Skip to main content

Workshops Mehr Yoga mit Specials und Gastlehrern.

Yoga Einführung

Samstag, 20.10.2018, 13:30 bis 16:00 Uhr
private 2018-10-20 13:30:00 2018-10-20 16:00:00 Europe/Berlin Yoga Einführung Du wolltest Yoga schon lang einmal kennen lernen, aber irgendwie kam immer etwas dazwischen? Hier lernst Du Grundlagen der dynamischen Yoga-Praxis kennen. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de
Samstag, 17.11.2018, 13:30 bis 16:00 Uhr
private 2018-11-17 13:30:00 2018-11-17 16:00:00 Europe/Berlin Yoga Einführung Du wolltest Yoga schon lang einmal kennen lernen, aber irgendwie kam immer etwas dazwischen? Hier lernst Du Grundlagen der dynamischen Yoga-Praxis kennen. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de
Samstag, 15.12.2018, 13:30 bis 16:00 Uhr
private 2018-12-15 13:30:00 2018-12-15 16:00:00 Europe/Berlin Yoga Einführung Du wolltest Yoga schon lang einmal kennen lernen, aber irgendwie kam immer etwas dazwischen? Hier lernst Du Grundlagen der dynamischen Yoga-Praxis kennen. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de
Samstag, 19.01.2019, 13:30 bis 16:00 Uhr
private 2019-01-19 13:30:00 2019-01-19 16:00:00 Europe/Berlin Yoga Einführung Du wolltest Yoga schon lang einmal kennen lernen, aber irgendwie kam immer etwas dazwischen? Hier lernst Du Grundlagen der dynamischen Yoga-Praxis kennen. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de
Samstag, 09.02.2019, 13:30 bis 16:00 Uhr
private 2019-02-09 13:30:00 2019-02-09 16:00:00 Europe/Berlin Yoga Einführung Du wolltest Yoga schon lang einmal kennen lernen, aber irgendwie kam immer etwas dazwischen? Hier lernst Du Grundlagen der dynamischen Yoga-Praxis kennen. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Du wolltest Yoga schon lang einmal kennen lernen, aber irgendwie kam immer etwas dazwischen?

Hier lernst Du Grundlagen der dynamischen Yoga-Praxis kennen.

 

 

 

Wir werfen einen Blick auf die Atmung & führen die ersten Yoga-Positionen aus. Du erfährst die Philosophie & Geschichte des Yoga ganz nah - an Deinem eigenen Körper. 

Hier hast Du Raum Dich auszuprobieren, fernab von Leistungsdruck oder Zwang. Mit Humor & Geduld finden wir gemeinsam unsere Stärken heraus.

& all das, was am Anfang schwierig erschien, wird immer leichter & vertrauter - lerne Dich, Dein Inneres & Dein Äußeres, wieder besser kennen. 

Alle Körper sind herzlich willkommen!

Im Anschluss Deines Einführungs-Workshops kann es für Dich direkt mit dem Basis-Kurs oder unseren Intro-Kursen weiter gehen.

Bitte bringe ein Handtuch mit &, wenn vorhanden, gern deine eigene Yogamatte. Leihmatten sind begrenzt vorhanden.

Wir freuen uns auf Dich!

Liebst 
Luná Libertad

Preis

Für Anfänger
25,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

yogabar trifft Nährstoff-Reich

Sonntag, 28.10.2018, 11:00 bis 14:00 Uhr
private 2018-10-28 11:00:00 2018-10-28 14:00:00 Europe/Berlin yogabar trifft Nährstoff-Reich Keine Generation davor stand so unter Strom wie die heutige. Die rasante Geschwindigkeit der Informationsgesellschaft in Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung fordert uns Tag für Tag Höchstleistung ab.  Um all diesen Anforderungen gerecht zu werden braucht unser Körper nicht nur Ruhe, sondern auch einen körperlichen Ausgleich und reichhaltige Nahrung.  An diesem Tag betrachten wir den Zusammenhang zwischen Yoga und Ernährung. Auf für Yoga-Anfänger*innen geeignet! Anmeldeschluss: 25. Oktober 2018 http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Keine Generation davor stand so unter Strom wie die heutige. Die rasante Geschwindigkeit der Informationsgesellschaft in Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung fordert uns Tag für Tag Höchstleistung ab. 

Um all diesen Anforderungen gerecht zu werden braucht unser Körper nicht nur Ruhe, sondern auch einen körperlichen Ausgleich und reichhaltige Nahrung. 

An diesem Tag betrachten wir den Zusammenhang zwischen Yoga und Ernährung.

Auf für Yoga-Anfänger*innen geeignet!

Anmeldeschluss: 25. Oktober 2018

Wir üben gemeinsam eine Stunde Yoga, in der wir unseren Körper aufwärmen, dehnen und kräftigen. Sowohl der das Herz-Kreislaufsystem, als auch der Stoffwechsel werden durch die dynamischen Übungen balanciert und gestärkt. Ganz gleich ob du das erste Mal auf der Matte stehst oder schon länger Yoga praktizierst - du bist herzlich willkommen. 

Leihmatten sind begrenzt vorhanden, bitte bringe ein Handtuch mit.

Danach folgt ein Vortrag und eine Verkostung, denn um dauerhaft leistungsfähig und gesund zu bleiben, muss unser Körper mit hochwertigen Nährstoffen in ausreichendem Maße versorgt werden. Unsere Energie wird aus der Nahrung gewonnen, die wir zu uns nehmen. Nur wenn wir unseren Bedarf vollumfänglich abdecken, sind wir in der Lage unser Potenzial langfristig komplett auszuschöpfen. Das Team von Nährstoff-Reich berichtet uns, wie wir mit unserer Art der Ernährung selbst Einfluss auf unsere geistige und körperliche Fitness nehmen können. Nutze die Chance, dein Körper wird es dir danken!

www.naehrstoff-reich.de

Bilder

Preis

Schüler/Studenten
28,00€
Alle Anderen
36,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Ashtanga Vinyasa Yoga

Samstag, 03.11.2018, 15:00 bis 17:30 Uhr
private 2018-11-03 15:00:00 2018-11-03 17:30:00 Europe/Berlin Ashtanga Vinyasa Yoga Ashtanga Vinyasa Yoga Tanz auf dem AtemAshtanga Vinyasa Yoga ist ein jahrtausende altes, indisches Hatha-Yoga-System in der Tradition von T. Krishnamacharya (der Ursprung aller modernen Yoga Richtungen). Es zählt zu den wichtigsten und ausgefeiltesten, aber auch herausforderndsten Systemen des Hatha Yoga. Ashtanga Vinyasa Yoga ist eine dynamisch-kraftvolle Yogaform, bei der die Asanas als feststehende Serie geübt werden.  http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: ) YogaBar info@yogabar.de

Ashtanga Vinyasa Yoga

Tanz auf dem Atem

Ashtanga Vinyasa Yoga ist ein jahrtausende altes, indisches Hatha-Yoga-System in der Tradition von T. Krishnamacharya (der Ursprung aller modernen Yoga Richtungen). Es zählt zu den wichtigsten und ausgefeiltesten, aber auch herausforderndsten Systemen des Hatha Yoga. Ashtanga Vinyasa Yoga ist eine dynamisch-kraftvolle Yogaform, bei der die Asanas als feststehende Serie geübt werden. 

Die Ästhetik des Ashtanga Vinyasa Yoga liegt in seinen fließenden,
tanzähnlichen Sequenzen,die dem Fluss des Atems folgen.
Ashtanga Vinyasa Yoga ist eine Kunstform, die uns eine neuartige Beziehung
zu unserem Körper gibt.

Körperpositionen (Asanas) und eine kontrollierte Atemtechnik
UJJAYI - Ozeanischer Atem - werden synchronisiert und durch
Energie-Verschlüsse (Bandhas) in einer Sequenz zusammengehalten.
Der ständig aktive Energiezustand versetzt den Körper in einen Zustand
äußerster Fitness und Harmonie.

Die Yoga Stellungen werden in unterschiedliche Serien unterteilt. Es wird zwischen stehenden und sitzenden Positionen unterschieden. Die einzelnen Positionen (Asanas) werden durch eine Abwandlung des Sonnengrußes (Vinyasa) miteinander verbunden, wodurch eine fließende Bewegungsabfolge entsteht.

Jeder ist willkommen der Erfahrungen im Vinyasa  Yoga hat.

Wir üben an diesem Tag die erste Serie

Ich freue mich auf euch

Gün

Bilder

Preis

Milglieder
25,00€
normal
30,00€

Studio

Yogabar City Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

5 Rhythmen Waves

Samstag, 03.11.2018, 19:30 bis 21:30 Uhr
private 2018-11-03 19:30:00 2018-11-03 21:30:00 Europe/Berlin 5 Rhythmen Waves Was sind die 5 Rhythmen®? Die 5 Rhythmen Diese von Gabrielle Roth entwickelte Bewegungsmeditation hat zum Ziel, das lebendige, kraftvolle, kreative und heile Wesen in uns herauszulocken, das wir hinter all unseren Konditionierungen sind – unseren inneren Tänzer. Jeder kann sie ausüben, unabhängig von Form, Größe, Alter, körperlichen Einschränkungen und Erfahrungen. Die 5 Rhythmen® sind Flowing, Staccato, Chaos, Lyrical und Stillness®, zusammen ergeben sie eine Welle („Wave“) der Bewegung. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de
Samstag, 01.12.2018, 19:30 bis 21:30 Uhr
private 2018-12-01 19:30:00 2018-12-01 21:30:00 Europe/Berlin 5 Rhythmen Waves Was sind die 5 Rhythmen®? Die 5 Rhythmen Diese von Gabrielle Roth entwickelte Bewegungsmeditation hat zum Ziel, das lebendige, kraftvolle, kreative und heile Wesen in uns herauszulocken, das wir hinter all unseren Konditionierungen sind – unseren inneren Tänzer. Jeder kann sie ausüben, unabhängig von Form, Größe, Alter, körperlichen Einschränkungen und Erfahrungen. Die 5 Rhythmen® sind Flowing, Staccato, Chaos, Lyrical und Stillness®, zusammen ergeben sie eine Welle („Wave“) der Bewegung. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de
Samstag, 26.01.2019, 19:30 bis 21:30 Uhr
private 2019-01-26 19:30:00 2019-01-26 21:30:00 Europe/Berlin 5 Rhythmen Waves Was sind die 5 Rhythmen®? Die 5 Rhythmen Diese von Gabrielle Roth entwickelte Bewegungsmeditation hat zum Ziel, das lebendige, kraftvolle, kreative und heile Wesen in uns herauszulocken, das wir hinter all unseren Konditionierungen sind – unseren inneren Tänzer. Jeder kann sie ausüben, unabhängig von Form, Größe, Alter, körperlichen Einschränkungen und Erfahrungen. Die 5 Rhythmen® sind Flowing, Staccato, Chaos, Lyrical und Stillness®, zusammen ergeben sie eine Welle („Wave“) der Bewegung. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de
Samstag, 23.02.2019, 19:30 bis 21:30 Uhr
private 2019-02-23 19:30:00 2019-02-23 21:30:00 Europe/Berlin 5 Rhythmen Waves Was sind die 5 Rhythmen®? Die 5 Rhythmen Diese von Gabrielle Roth entwickelte Bewegungsmeditation hat zum Ziel, das lebendige, kraftvolle, kreative und heile Wesen in uns herauszulocken, das wir hinter all unseren Konditionierungen sind – unseren inneren Tänzer. Jeder kann sie ausüben, unabhängig von Form, Größe, Alter, körperlichen Einschränkungen und Erfahrungen. Die 5 Rhythmen® sind Flowing, Staccato, Chaos, Lyrical und Stillness®, zusammen ergeben sie eine Welle („Wave“) der Bewegung. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de
Samstag, 09.03.2019, 19:30 bis 21:30 Uhr
private 2019-03-09 19:30:00 2019-03-09 21:30:00 Europe/Berlin 5 Rhythmen Waves Was sind die 5 Rhythmen®? Die 5 Rhythmen Diese von Gabrielle Roth entwickelte Bewegungsmeditation hat zum Ziel, das lebendige, kraftvolle, kreative und heile Wesen in uns herauszulocken, das wir hinter all unseren Konditionierungen sind – unseren inneren Tänzer. Jeder kann sie ausüben, unabhängig von Form, Größe, Alter, körperlichen Einschränkungen und Erfahrungen. Die 5 Rhythmen® sind Flowing, Staccato, Chaos, Lyrical und Stillness®, zusammen ergeben sie eine Welle („Wave“) der Bewegung. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de

Was sind die 5 Rhythmen®?

Die 5 Rhythmen

Diese von Gabrielle Roth entwickelte Bewegungsmeditation hat zum Ziel, das lebendige, kraftvolle, kreative und heile Wesen in uns herauszulocken, das wir hinter all unseren Konditionierungen sind – unseren inneren Tänzer. Jeder kann sie ausüben, unabhängig von Form, Größe, Alter, körperlichen Einschränkungen und Erfahrungen. Die 5 Rhythmen® sind Flowing, Staccato, Chaos, Lyrical und Stillness®, zusammen ergeben sie eine Welle („Wave“) der Bewegung.

Jeder Rhythmus hat ein anderes Energiefeld, in dem Du – ohne bestimmten Schritten zu folgen – Deinen eigenen Ausdruck und Deine eigene Choreographie findest, alleine oder mit anderen. Am Ende jeder Welle landen wir in der Stille des Augenblicks.

 

Der Dancing Path
Die 5 Rhythmen sind so viel mehr als "freies Tanzen"! Der Dancing Path der 5 Rhythmen® umfaßt verschiedene Ebenen und Aufgaben, die aufeinander aufbauen. Dazu wurden spezielle Workshops entwickelt. Du entscheidest, wie weit Du diesen Pfad gehen willst.

  • Waves - Wir befreien den Körper im Tanz, um wieder die flüssigen Wesen zu werden, die wir hinter den Hemmungen und Blockaden sind.

  • Heartbeat - Wir bringen unsere Gefühle in Bewegung, damit das Herz sich wieder spontan ausdrücken und für die Liebe öffnen kann.

  • Cycles - Wir tanzen uns durch unsere Lebensgeschichten, damit uns die Vergangenheit nicht mehr bestimmt und wir reife Frauen und Männer sein können.

  • Mirrors - Wir tanzen uns durch verschiedene Ebenen des Ego, um herauszufinden, wer wir hinter all den Masken wirklich sind.

  • God, Sex & The Body - Wir beschäftigen uns mit den männlichen und weiblichen Anteilen in uns sowie mit unseren Archetypen, um Teile unserer Seele wiederzufinden, die lang verloren, ignoriert oder unterdrückt waren

Für wen sind die 5 Rhythmen® ?
Sie sind für ältere wie für jüngere Leute, für leidenschaftliche Tänzer ebenso wie für schüchterne Takt-Klopfer, für Leute, die sich gerne zeigen und solche, die sich kaum bemerkbar machen, für Überlebende schlechter Rücken, nicht richtig funktionierender Knie oder gebrochener Herzen, Menschen jeglichen Musikgeschmacks und jeglicher Figur. 
Bist Du neugierig auf Dich?
Dann bist Du herzlich willkommen!

 

"Wenn du die Psyche in Bewegung bringst, wird sie sich selber heilen"

Gabrielle Roth

 

Leitung: 
Heera Andreas Müller

„1994 habe ich zum ersten mal die 5 Rhythmen getanzt. Was mich von Anfang an total fasziniert hat ist die Einfachheit dieser Arbeit.
Diese Faszination ist stätig gewachsen mit der Erkenntnis, dass es kein Ankommen, kein fertig werden gibt, kein: „Jetzt kann ich es!“; sondern dass der Tanz immer neu, immer anders ist, eine wunderbare Forschungsreise, auf der ich nunmehr seit über 20 Jahren bin…und es ist kein Ende in Sicht.“

_______________________________

Heike Fuhsy & Heera Andreas Müller
Freiheitstr. 22, 58730 Fröndenberg

Tel. . 02373-9196103

www.5rhythmen-unna.de

Tanzen ist immer einmalig und überraschend - wie die Geburt eines neuen Lebens...immer anders, niemals gleich.

 

Termine:

Samstag, 21.05.2016: 19.30-21.30, Heera
Samstag, 25.06.2016: 19.30-21.30, Heera
Samstag, 23.07.2016: 19.30-21.30, Heera
Samstag, 13.08.2016: 19.30-21.30, Heera
Samstag, 10.09.2016: 19.30-21.30, Heera
Samstag, 15.10.2016: 19.30-21.30, Heera
Samstag, 05.11.2016: 19.30-21.30, Heera
Samstag, 10.12.2016: 19.30-21.30, Heera

Preis

Nicht Mitglieder
18,00€
Mitglieder, Schüler & Studenten
15,00€
5er Karte Nicht Mitglieder
85,00€
5er Karte Mitglieder, Schüler & Studenten
70,00€

Studio

Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum

Anmeldung

Contact Jam

Sonntag, 04.11.2018, 13:30 bis 16:30 Uhr
private 2018-11-04 13:30:00 2018-11-04 16:30:00 Europe/Berlin Contact Jam Hallo liebe Kontaktfreunde/ -innen, wir laden Euch wieder herzlich ein mit uns zu tanzen und freuen uns darauf, gemeinsam in Co-Kreation zwischen Tänzern und Musikern einen harmonischen Raum zu schaffen. Maren http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de
Sonntag, 02.12.2018, 13:30 bis 16:30 Uhr
private 2018-12-02 13:30:00 2018-12-02 16:30:00 Europe/Berlin Contact Jam Hallo liebe Kontaktfreunde/ -innen, wir laden Euch wieder herzlich ein mit uns zu tanzen und freuen uns darauf, gemeinsam in Co-Kreation zwischen Tänzern und Musikern einen harmonischen Raum zu schaffen. Maren http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

 

Hallo liebe Kontaktfreunde/ -innen,

wir laden Euch wieder herzlich ein mit uns zu tanzen und freuen uns darauf, gemeinsam in Co-Kreation zwischen Tänzern und Musikern einen harmonischen Raum zu schaffen.

Maren

Haftung:

Die Teilnahme an der Jam ist auf eigene Verantwortung!
Was ist Contact Improvisation?
Contact Improvisation ist ein zeitgenössischer Tanzstil, in dem eine Berührung der Anfang einer Begegnung mit einem oder mehreren Tänzern sein kann. Im Mittelpunkt steht diese Begegnung, die sich in dem Moment und in der Bewegung entfaltet. Im Gegensatz zu anderen Tanzstilen gibt es keinen der führt, nahezu keine Vorgaben, sondern die Tänzer versuchen einander zuzuhören, einem Bewegungsimpuls zu folgen.

"Contact Improvisation ist ein zeitgenössischer Tanzstil, in dem eine Berührung der Anfang einer Begegnung mit einem oder mehreren Tänzern sein kann. Im Mittelpunkt steht diese Begegnung, die sich in dem Moment und in der Bewegung entfaltet. Im Gegensatz zu anderen Tanzstilen gibt es keinen der führt, nahezu keine Vorgaben, sondern die Tänzer versuchen einander zuzuhören, einem Bewegungsimpuls zu folgen. 


Was ist eine Contact Jam?
Contact Jams sind ein spontaner, kreativer und atemberaubender Raum für Leute unterschiedlichster Contact- und Tanzerfahrung. Man trifft sich, um zusammen zu tanzen. Bequeme lange Kleidung ist empfehlenswert. Bitte achtet darauf keine Kleidung mit Nieten oder Metallknöpfen zu tragen, damit der Boden nicht beschädigt wird. Ringe und sonstiger Metallschmuck bleiben auch besser zuhause oder in der Umkleide. 

Hier ein kleiner Eindruck von einer der letzten Jams:
https://
www.mmyogameditation.de/contactimprovisation/

​und bei Facebook:
https://www.facebook.com/yogabarbochum/


Es gibt eine Einführung/Einstimmung mit

​ wechselnden Lehrern ​

von 13:30 - 14:30 Uhr. Danach wird frei getanzt 

​bei wunderschöner Live Musik ​von verschiedenen Musikern 

bis 16:30 Uhr. Bitte seid entweder um 13:30 Uhr oder um 14:30 Uhr pünktlich da, damit wir jeweils gemeinsam starten können. EintrittsspendeEinführung: 5 € Richtwert Jam: 5 € RichtwertLive Musik: 5 € Richtwert


Preis

Einführung
05,00€ Richtwert
Jam
05,00€ Richtwert
Live Musik
05,00€ Richtwert
Jam
05,00€ Richtwert

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Wochenendworkshop TANTRA für Einsteiger für Singles und Paare

Freitag, 09.11.2018, 19:00 bis 21:30 Uhr
private 2018-11-09 19:00:00 2018-11-09 21:30:00 Europe/Berlin Wochenendworkshop TANTRA für Einsteiger für Singles und Paare Tantra ist ein uraltes spirituelles System, das uns auffordert, unser Tun mehr und mehr in eine innere Bewusstheit zu bringen. Tantra vermittelt einen Ausgleich von Geist und Materie, der den Menschen befähigt, sein höchstes geistiges und materielles Potential zu verwirklichen.  http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de
Samstag, 10.11.2018, 10:00 bis 21:00 Uhr
private 2018-11-10 10:00:00 2018-11-10 21:00:00 Europe/Berlin Wochenendworkshop TANTRA für Einsteiger für Singles und Paare Tantra ist ein uraltes spirituelles System, das uns auffordert, unser Tun mehr und mehr in eine innere Bewusstheit zu bringen. Tantra vermittelt einen Ausgleich von Geist und Materie, der den Menschen befähigt, sein höchstes geistiges und materielles Potential zu verwirklichen.  http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de
Sonntag, 11.11.2018, 10:00 bis 14:00 Uhr
private 2018-11-11 10:00:00 2018-11-11 14:00:00 Europe/Berlin Wochenendworkshop TANTRA für Einsteiger für Singles und Paare Tantra ist ein uraltes spirituelles System, das uns auffordert, unser Tun mehr und mehr in eine innere Bewusstheit zu bringen. Tantra vermittelt einen Ausgleich von Geist und Materie, der den Menschen befähigt, sein höchstes geistiges und materielles Potential zu verwirklichen.  http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de

Tantra ist ein uraltes spirituelles System, das uns auffordert, unser Tun mehr und mehr in eine innere Bewusstheit zu bringen. Tantra vermittelt einen Ausgleich von Geist und Materie, der den Menschen befähigt, sein höchstes geistiges und materielles Potential zu verwirklichen. 

Entsagung und Askese sind nicht der Weg des Tantra. Im Eigentlichen ist Tantra das Gegenteil. Nicht ein Sichzurückziehen vom Leben, sondern das vollständige Annehmen unserer Sehnsüchte, Gefühle und Begegnungen als menschliche Wesen. In diesem Zusammenhang spielt auch unsere Sexualität eine wichtige Rolle. 

Tantra heilt den Zwiespalt, der zwischen der physischen Welt und ihrer inneren Wirklichkeit besteht. Für den Tantriker steht das Geistige nicht im Widerspruch zum sinnlich Erfahrbaren, sondern ist dessen Erfüllung. 

 

Unser Workshop bezieht sich auf den Ansatz des integralen Tantra und widmet sich hauptsächlich der Entfaltung der Lebensbereiche:

 

1. KÖRPER
Methoden: Pranayama (vollständige Yogaatmung, Chakrabreathing, Wirbelsäulenatmung)

                 Yoga ( Vinyasa, Meridian und Paaryoga)

                 freier Tanz mit teilweiser Livemusik

                 doppelte Schaukel

                 Massage

2. INTELLEKT

Methoden: Einführungsvortrag zur integralen Theorie (nach Ken Wilber) im Allgemeinen, mit Blick auf Tantra im Besonderen

 

3. SPIRITUALITÄT

Methoden: stille Meditation

                  Ritual (Shiva/Shakti Verehrung)

                  Mantrasingen

 

4. EMOTION/SEXUALITÄT

Methoden: Selbstwahrnehmung und Begegnung (Namasté-Methode)

                  bewegte Meditation

                  Sharing

                  Männer/Frauenrunde

 

Wir schaffen gemeinsam einen geschützten Raum, der es erlaubt, uns in der Gruppe mit allen persönlichen Anteilen zu zeigen. Licht und Schatten dürfen gleichermassen zutage treten. Wir wagen die Erweiterung der persönlichen Komfortzone. Unsere Lebenslust und Daseinsfreude kann sich auf dem tantrischen Weg kontinuierlich erweitern.

Im Mittelpunkt des Wochenendes wird die Vorbereitung und Durchführung des klassischen Verehrungsrituals stehen. Dieses Ritual ist die Grundlage tantrischer Ritualpraxis.

 

Mitbringliste:

1. Ein grosses Tuch/Laken als Unterlage 

2. Ein dekoratives Hüfttuch (Lunghi), ca. Beinlänge mal 1,70 cm

3. natürliches Masageöl

4. lockere Kleidung

5. gegebenenfalls Schreibzeug, Tagebuch

6. Seife, Waschzeug, Handtuch

7. Kraftgegenstand oder mehrere für den Altar: Kette, Bild, Edelstein etc.

 

Leitung:

Hannes und Malu B. Hausdörfer

Wir haben mehrjährige Tantraerfahrung in integralem Tantra, Jahresgruppen, Festivalteilnahme Open Heart, zur Zeit auch tätig als Assistenten bei Secret of Tantra, einem der rennomiertesten Tantra Institute Deutschlands. 

Gemeinsam gewachsen in vielen Jahren der Zusammenarbeit. Angefangen von afrikanischem Tanz mit Live Musik über Yogakurse und Seminare, Rhythmusschulungen und Lehrvorträge. Zur Zeit Angebote für Paaryoga, Bildungsurlaube und Tantraseminare.

Bilder

Preis

Mitglieder
210,00€
Alle Anderen
230,00€
Für Paare
380,00€

Studio

Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum

Anmeldung

Mantraabend

Sonntag, 11.11.2018, 19:30 bis 21:00 Uhr
private 2018-11-11 19:30:00 2018-11-11 21:00:00 Europe/Berlin Mantraabend Mantra ist ein Sanskritwort, das als Schutz des Geistes übersetzt werden kann. Durch regelmäßiges wiederholen eines Mantras, also eines besonderen Wortes oder Satzes, können Geisteshaltungen trainiert und Energien freigesetzt werden. So wird in vielen Religionen, wie dem Buddhismus, dem Hinduismus und dem Yoga, spirituelles Wachstum gefördert. Beim gemeinsamen Singen von Mantras werden Schwingungen erzeugt und Blockaden können gelöst werden. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de
Sonntag, 16.12.2018, 19:30 bis 21:00 Uhr
private 2018-12-16 19:30:00 2018-12-16 21:00:00 Europe/Berlin Mantraabend Mantra ist ein Sanskritwort, das als Schutz des Geistes übersetzt werden kann. Durch regelmäßiges wiederholen eines Mantras, also eines besonderen Wortes oder Satzes, können Geisteshaltungen trainiert und Energien freigesetzt werden. So wird in vielen Religionen, wie dem Buddhismus, dem Hinduismus und dem Yoga, spirituelles Wachstum gefördert. Beim gemeinsamen Singen von Mantras werden Schwingungen erzeugt und Blockaden können gelöst werden. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Mantra ist ein Sanskritwort, das als Schutz des Geistes übersetzt werden kann. Durch regelmäßiges wiederholen eines Mantras, also eines besonderen Wortes oder Satzes, können Geisteshaltungen trainiert und Energien freigesetzt werden. So wird in vielen Religionen, wie dem Buddhismus, dem Hinduismus und dem Yoga, spirituelles Wachstum gefördert. Beim gemeinsamen Singen von Mantras werden Schwingungen erzeugt und Blockaden können gelöst werden.

Die heilsamen Klänge erzeugen ein Gefühl der Freude und Freiheit und wir können Hingabe, Mitgefühl und Liebe für alle Lebewesen entwickeln.

Beim Mantraabend singen wir Mantras aus unterschiedlichen Religionen und in verschiedenen Sprachen wie Sanskrit, Tibetisch und Englisch mit teils selbstkomponierten Melodien. Man muss für diese Praxis nicht religiös sein oder gut singen können. Eine Offenheit für gemeinsames Singen ist die einzige Voraussetzung für die Teilnahme.

Santosh
 Aufgewachsen in Nepal, hörte Santosh Raj Gurung schon als Kind täglich Mantras in seinen Ohren klingen – sein Spielplatz waren die Tempel von Katmandu. Inspiriert durch diese Töne, begann er schon in seiner Jugend viele verschiedene Instrumente, wie Gitarre und Bansuri (nepalesische Bambusflöte) zu spielen, sowie zu singen und zu komponieren.

Bilder

Preis

Für Alle
7,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Yin & Klang III - ausgebucht, Warteliste!

Sonntag, 18.11.2018, 16:00 bis 18:30 Uhr
private 2018-11-18 16:00:00 2018-11-18 18:30:00 Europe/Berlin Yin & Klang III - ausgebucht, Warteliste! Ausgebucht! Du kannst dich gern auf die Warteliste setzen lassen. Sende einfach eine eMail an service@yogabar.de Lass dich einladen auf eine Reise nach Innen, begleitet von gefühlvollem Gesang, getragen von sanften Klängen.  Mit meditativen Mantren, sphärischen Klängen & deiner eigenen Neugierde machen wir uns gemeinsam auf den Weg in die samtweichen Tiefen unseres Körpers & Geistes. Yin Yoga ist eine ruhige Praxis die Raum schafft & uns einlädt still zu werden.Die öffnenden Haltungen nähren unseren Körper & lassen ihn weicher werden. Wir, Lisa & Luná, Wir freuen uns, dass wir nun schon zum dritten Mal deinen Tauchgang mit Musik, Gesang & Klängen begleiten dürfen - im Gepäck die Gitarre, das Harmonium, ein Handpan, die Ukulele, Klangschale... Yin Yoga wirkt sowohl auf dem physischen, als auch emotionalen Level, denn Geist & Körper sind in steter Verbindung. Wenn der Körper los lassen darf, kann auch unser Inneres sanfter werden. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: ) YogaBar info@yogabar.de

Ausgebucht! Du kannst dich gern auf die Warteliste setzen lassen. Sende einfach eine eMail an service@yogabar.de

Lass dich einladen auf eine Reise nach Innen, begleitet von gefühlvollem Gesang, getragen von sanften Klängen. 

Mit meditativen Mantren, sphärischen Klängen & deiner eigenen Neugierde machen wir uns gemeinsam auf den Weg in die samtweichen Tiefen unseres Körpers & Geistes.

Yin Yoga ist eine ruhige Praxis die Raum schafft & uns einlädt still zu werden.
Die öffnenden Haltungen nähren unseren Körper & lassen ihn weicher werden.

Wir, Lisa & Luná, Wir freuen uns, dass wir nun schon zum dritten Mal deinen Tauchgang mit Musik, Gesang & Klängen begleiten dürfen - im Gepäck die Gitarre, das Harmonium, ein Handpan, die Ukulele, Klangschale...

Yin Yoga wirkt sowohl auf dem physischen, als auch emotionalen Level, denn Geist & Körper sind in steter Verbindung. Wenn der Körper los lassen darf, kann auch unser Inneres sanfter werden.

Die verschiedenen Positionen werden, zumeist liegend oder sitzend bequem mit Kissen & Decken unterstützt, für einen längeren Zeitraum eingenommen. So darf die Muskulatur loslassen & die tiefen Bindegewebe, die Faszien, werden erreicht.

Wir freuen uns auf diese gemeinsame Zeit!

Um eine gemütliche Atmosphäre zu garantieren sind die Plätze begrenzt, melde dich an, um dir deinen Platz zu sichern.

Dieser Workshop ist für alle Menschen & Körper geeignet, auch ohne Vorerfahrung kannst du problemlos teilnehmen. Solltest du schwanger sein nimm bitte unbedingt vorher Kontakt zu uns auf.

Liebst
Luná Libertad & Lisa

Bilder

Preis

Flat-Inhaber/innen
29,00
alle anderen
34,00

Studio

Yogabar City Widume Str. 6, 44787 Bochum


Trommelkurs

Samstag, 15.12.2018, 15:00 bis 17:00 Uhr
private 2018-12-15 15:00:00 2018-12-15 17:00:00 Europe/Berlin Trommelkurs In diesem Workshop werden wir einen mehrstimmigen afrikanischen Rhythmus trommeln. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene können an dem Kurs teilnehmen. Es sind Trommeln vorhanden, du kannst aber auch deine eigene Trommel mitbringen. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de

In diesem Workshop werden wir einen mehrstimmigen afrikanischen Rhythmus trommeln. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene können an dem Kurs teilnehmen. Es sind Trommeln vorhanden, du kannst aber auch deine eigene Trommel mitbringen.

Ramon Diaz

Nach dem Studium der Chemie, des Gartenbaus sowie der Pädagogik und  dem Abschluss als Diplompädagoge, arbeitet Ramon seit 25 Jahren als Lehrer mit Kindern und Jugendlichen. Während des Studiums beschäftigte er sich mit dem pädagogischen und therapeutischen Wert von Rhythmus und Trommeln.

Er lernte Trommeln bei Emanuell Gomado und erarbeitete sich seitdem viele afrikanische und lateinamerikanische Trommelrhythmen und Tänze. Während mehrerer Aufenthalte in  Afrika studierte er zusätzlich den soziokulturellen Aspekt des Trommelns. Im Jahre 2000 gründete Ramon die Trommelbaufirma Tamrada, die in Verbindung mit dem Musik- und Werkunterricht der Windrather Talschule in Velbert gängige afrikanische Trommeln wie Djembe und Kpanlogo baut und in den letzten Jahren in Zusammenarbeit mit Musikern zusätzlich eigene Modelle entwickelte. In den letzten Jahren beschäftigte sich Ramon besonders mit den gesundheitsfördernden Aspekten des Trommelns und entwickelte Rhythmen für die fünf Elemente. Neben seiner künstlerischen Tätigkeit in verschiedenen Tanz- und Trommelensembles unterrichtet er regelmäßig Gruppen von Jugendlichen und Erwachsenen.

Bilder

Preis

Mitglieder
20,00€
Nicht Mitglieder
24,00€

Studio

Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum

Anmeldung

Bodytones

Sonntag, 13.01.2019, 15:00 bis 18:00 Uhr
private 2019-01-13 15:00:00 2019-01-13 18:00:00 Europe/Berlin Bodytones B O D Y T O N E S  workshop Kontrolle loslassen, Flexibilität und Vertrauen gewinnenDer Wecker geht an, wir checken unser Smartphone, unsere Frisur, unser Make-up. Managen das Frühstück für die Familie, gehen mit dem Hund, erledigen Einkäufe, Büroarbeit, Haushalt, checken den Kalender und haken unsere to-do’s ab: Gesund essen, effizient arbeiten, Netzwerken, Sport und Entspannung. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de

B O D Y T O N E S  workshop

Kontrolle loslassen, Flexibilität und Vertrauen gewinnen
Der Wecker geht an, wir checken unser Smartphone, unsere Frisur, unser Make-up. Managen das Frühstück für die Familie, gehen mit dem Hund, erledigen Einkäufe, Büroarbeit, Haushalt, checken den Kalender und haken unsere to-do’s ab: Gesund essen, effizient arbeiten, Netzwerken, Sport und Entspannung.

Alles lässt sich doch kontrollieren, wenn wir es nur klar genug planen und logistisch und zeitlich geschickt takten... oder nicht?

Es muss doch auch sein, wie sonst soll ich Familie und Beruf unter einen Hut bekommen?

Wann ist da der Moment um einfach nur da zu sein und inne zu halten?

Im Urlaub? Nach einem Glas Wein? Nach einer Zigarette? Wenn alle anderen schlafen?

Oder ist das ein eher fremdes Gefühl, einfach nur so dasitzen und sich selbst spüren?

Wir suchen oft lange nach dem richtigen Konzept, der richtigen Methode oder dem einen Ansatz, der uns im Chaos des Lebens ein Gefühl von Selbstbestimmtheit und Kontrolle gibt. Wir müssen es doch eh schaffen und weniger wird es ja auch nicht.

Aber wo bleibt dann das Lebendige, das Unvorhergesehene, das Überraschende und das Leichte?


In diesem Workshop berufen wir uns auf uns selbst.

Wer sind wir, wenn wir alles kontrollieren wollen und wie wirkt sich das auf unsere Haltung uns und anderen gegenüber aus?

Wie fühlt sich der Raum um uns und das Miteinander an, wenn wir alles im Griff halten und welche Gefühle kommen hervor wenn wir damit aufhören?

Was wünschen wir uns schon lange als inneres Empfinden (z.B. Ruhe, Verbundenheit, Frieden, Leichtigkeit) und welche Kontrolle möchten wir hierfür loslassen?

Wie können wir uns in uns sicher fühlen ohne alles wissen und planen zu können? Wie fühlt sich das an?

Durch  * Achtsamkeit auf unseren Körper, * neue Bewegungen, die unsere Wahrnehmung erweitern und * Stimmexperimente, die unsere Atmung erleichtern

forschen wir gemeinsam nach dem Moment, in dem wir uns und unser Leben nicht managen, sondern spüren.

 

V I T A   Dr. Verena Johann

Nach dem Studium der Biologie habe ich 2006 in Neurobiologie promoviert. Mein Interesse galt besonders der Wahrnehmungs- und Bewusstseinsforschung. 

Nach einigen Jahren in der klinischen Forschung, in denen ich vor allem an Projekten zu Hirnkrankheiten arbeitete und nach einer Karriere als Personaltrainerin, als die ich europaweit neue Mitarbeiter in internationalen Schulungen unterrichtet habe wurde mir während einer stressinduzierten Krankheit (Gürtelrose und Burn-out) die Grinberg Methode nahegelegt. Als Klientin entdeckte ich einen ganz neuen Umgang mit Stress und Schmerz und lernte meinen Körper wahrzunehmen und seinen Signalen zu folgen.

Die Ausbildung zur Qualifizierten Praktikerin absolvierte ich von 2011 bis 2015 in Berlin und Spanien. Da ich bereits seit ca. 20 Jahren Yoga praktizierte und mich schon immer für Körpertherapie- und Achtsamkeitsbasierte Methoden interessierte, war diese Zeit eine große Bereicherung für mich. Mein Wissen aus der Neurobiologie und die vielen Erfahrungen in Meditation und achtsamen Bewegungstrainings fügten sich zusammen und ich bin seither fasziniert von den fast „magischen“ Möglichkeiten, die unser Körper zur Veränderung bereithält.
Veränderung bedeutete für mich sehr oft Heilung. Nicht nur die Gürtelrose mit neuropathischen Schmerzen, sondern auch ein Bandscheibenvorfall waren die bisher größten Herausforderungen auf meinem Weg. Mehrere Monate anhaltende Schmerzen sowie die Angst nicht mehr in einen aktiven und kraftvollen Alltag zurückzufinden wichen einem neuen, freieren und mutigerem Lebensgefühl!
Große Veränderungen, z.B. das Ändern von Lebensumständen, aber auch kleine Veränderungen von Aufmerksamkeit und Ehrlichkeit zu mir selbst waren meine Magie.
Diesem Erlernen meiner Resilienz habe ich zu verdanken, heute schmerzfrei und zufrieden zu sein. Das möchte ich weitergeben.

Da ich seit meiner Kindheit Musik mache und die Musik immer als heilsam erfahren habe, fließt in meinen Trainings und Workshops immer wieder Musik und auch freies Tönen mit ein.

Seit 2012 arbeite ich in eigener Praxis in Berlin Schöneberg und biete außerdem Workshops an. Nach meinem Umzug nach Dortmund im Dezember 2017 biete ich meine Arbeit nun auch im Ruhrgebiet an.     www.bodytones.de

 

 

 

Bilder

Preis

Flat-Inhaber/innen
35,00€
alle anderen
39,00€

Studio

Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum

Anmeldung

American Tribal Style®

Sonntag, 20.01.2019, 15:00 bis 17:00 Uhr
private 2019-01-20 15:00:00 2019-01-20 17:00:00 Europe/Berlin American Tribal Style® ATS ist ein improvisierter Gruppentanz, der sich verschiedenster Elemente aus dem spanischen, indischen und orientalischen Tanz bedient. Dabei verständigen sich die Tänzerinnen und Tänzer mittels sogenannter Cues, minimalen Körperzeichen, die für die Zuschauenden unsichtbar sind und die es ermöglichen, miteinander in bewegte Kommunikation zu treten, ohne sich dabei der Sprache bemühen zu müssen. Dabei entsteht jedes Mal ein neuer Tanz, der choreographiert aussieht, es in Wirklichkeit aber nicht ist. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de
Sonntag, 17.02.2019, 15:00 bis 17:00 Uhr
private 2019-02-17 15:00:00 2019-02-17 17:00:00 Europe/Berlin American Tribal Style® ATS ist ein improvisierter Gruppentanz, der sich verschiedenster Elemente aus dem spanischen, indischen und orientalischen Tanz bedient. Dabei verständigen sich die Tänzerinnen und Tänzer mittels sogenannter Cues, minimalen Körperzeichen, die für die Zuschauenden unsichtbar sind und die es ermöglichen, miteinander in bewegte Kommunikation zu treten, ohne sich dabei der Sprache bemühen zu müssen. Dabei entsteht jedes Mal ein neuer Tanz, der choreographiert aussieht, es in Wirklichkeit aber nicht ist. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de
Sonntag, 17.03.2019, 15:00 bis 17:00 Uhr
private 2019-03-17 15:00:00 2019-03-17 17:00:00 Europe/Berlin American Tribal Style® ATS ist ein improvisierter Gruppentanz, der sich verschiedenster Elemente aus dem spanischen, indischen und orientalischen Tanz bedient. Dabei verständigen sich die Tänzerinnen und Tänzer mittels sogenannter Cues, minimalen Körperzeichen, die für die Zuschauenden unsichtbar sind und die es ermöglichen, miteinander in bewegte Kommunikation zu treten, ohne sich dabei der Sprache bemühen zu müssen. Dabei entsteht jedes Mal ein neuer Tanz, der choreographiert aussieht, es in Wirklichkeit aber nicht ist. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de
Sonntag, 14.04.2019, 15:00 bis 17:00 Uhr
private 2019-04-14 15:00:00 2019-04-14 17:00:00 Europe/Berlin American Tribal Style® ATS ist ein improvisierter Gruppentanz, der sich verschiedenster Elemente aus dem spanischen, indischen und orientalischen Tanz bedient. Dabei verständigen sich die Tänzerinnen und Tänzer mittels sogenannter Cues, minimalen Körperzeichen, die für die Zuschauenden unsichtbar sind und die es ermöglichen, miteinander in bewegte Kommunikation zu treten, ohne sich dabei der Sprache bemühen zu müssen. Dabei entsteht jedes Mal ein neuer Tanz, der choreographiert aussieht, es in Wirklichkeit aber nicht ist. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de
Sonntag, 19.05.2019, 15:00 bis 17:00 Uhr
private 2019-05-19 15:00:00 2019-05-19 17:00:00 Europe/Berlin American Tribal Style® ATS ist ein improvisierter Gruppentanz, der sich verschiedenster Elemente aus dem spanischen, indischen und orientalischen Tanz bedient. Dabei verständigen sich die Tänzerinnen und Tänzer mittels sogenannter Cues, minimalen Körperzeichen, die für die Zuschauenden unsichtbar sind und die es ermöglichen, miteinander in bewegte Kommunikation zu treten, ohne sich dabei der Sprache bemühen zu müssen. Dabei entsteht jedes Mal ein neuer Tanz, der choreographiert aussieht, es in Wirklichkeit aber nicht ist. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de
Sonntag, 16.06.2019, 15:00 bis 17:00 Uhr
private 2019-06-16 15:00:00 2019-06-16 17:00:00 Europe/Berlin American Tribal Style® ATS ist ein improvisierter Gruppentanz, der sich verschiedenster Elemente aus dem spanischen, indischen und orientalischen Tanz bedient. Dabei verständigen sich die Tänzerinnen und Tänzer mittels sogenannter Cues, minimalen Körperzeichen, die für die Zuschauenden unsichtbar sind und die es ermöglichen, miteinander in bewegte Kommunikation zu treten, ohne sich dabei der Sprache bemühen zu müssen. Dabei entsteht jedes Mal ein neuer Tanz, der choreographiert aussieht, es in Wirklichkeit aber nicht ist. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

ATS ist ein improvisierter Gruppentanz, der sich verschiedenster Elemente aus dem spanischen, indischen und orientalischen Tanz bedient. Dabei verständigen sich die Tänzerinnen und Tänzer mittels sogenannter Cues, minimalen Körperzeichen, die für die Zuschauenden unsichtbar sind und die es ermöglichen, miteinander in bewegte Kommunikation zu treten, ohne sich dabei der Sprache bemühen zu müssen. Dabei entsteht jedes Mal ein neuer Tanz, der choreographiert aussieht, es in Wirklichkeit aber nicht ist.

"Imagine this: there was a time in history, a long time ago, when the bounce and sway of a woman's hips was considered so beautiful that they set it to music and made a dance out of it…"

Carolena Nericcio-Bohlman

Angesprochen werden beim ATS nicht nur die körperliche Fitness, sondern auch andere Sinne, wie z.B das Musikerleben, die Sensibilität für das Gruppengeschehen oder die Entwicklung des eigenen Selbstbewusstseins. Dies macht den Tanz zu einem wunderbaren Erlebnis über die rein körperliche Bewegung hinaus, was jedes Mal neu und unglaublich spannend ist.

Für diesen Workshop brauchst du keine Vorkenntnisse! Die Freude und Neugierde am Tanzen genügt. Was du brauchst sind bequeme Kleidung, eine verschließbare Trinkflasche und ein Hüfttuch, Halstuch oder Ähnliches.

Ausführlichere Informationen gibt es hier www.fcbd.com

 

Über Katrin

Als ich ATS das erste Mal sah, war es um mich geschehen - es war Liebe auf den ersten Blick. Diese unglaublich kraftvollen, stolzen Frauen in ihren prächtigen Kostümen, die sich bewegten, als tanzten sie nur für sich; nicht um jemandem zu gefallen, zu beeindrucken oder Aufsehen zu erregen, sondern allein um des Miteinander-Tanzens Willen - sie hinterließen einen unglaublichen Eindruck auf mich.

Ich machte mich sofort auf die Suche und fand meine wunderbare Lehrerin Gesche, von der ich seit 2015 regelmäßig lernen darf und die mich mitnahm auf die Reise zu anderen wundervollen Lehrerinnen wie Wendy Allen, Sandi Ball, Virginie Violett oder Freddie Kaz.

Seit 2017 vertrete ich Gesche teilweise in ihrem Level 1 Kurs in der Pyramide Bochum und freue mich nun, diesen wunderbaren Tanz auch in die Yogabar begleiten zu können.

„Dance is like a language. Each move you learn is like a word. Take your time to pronounce it well.“

Sabeya

Bilder

Preis

Mitglieder/Ermäßigt
20,00€
Nicht Mitglieder
25,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Thai Yoga Assists für Yoga-Lehrende

Sonntag, 10.02.2019, 11:00 bis 17:30 Uhr
private 2019-02-10 11:00:00 2019-02-10 17:30:00 Europe/Berlin Thai Yoga Assists für Yoga-Lehrende Während der Yoga-Praxis öffnen sich Körper & Geist, werden weicher, zugänglicher & empfänglicher. Thai Yoga ist die Kunst der Berührung. Was sonst in Einzelsessions ausgeführt wird bringen wir hier auf die Yogamatte. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Während der Yoga-Praxis öffnen sich Körper & Geist, werden weicher, zugänglicher & empfänglicher. Thai Yoga ist die Kunst der Berührung. Was sonst in Einzelsessions ausgeführt wird bringen wir hier auf die Yogamatte.

Erfahre, wie du deine Schüler*innen wohlwollend & unterstützend in unterschiedlichen Positionen berühren kannst. Wie lassen sich bereits in der Yoga-Stunde kleine Verspannungen lösen? Wie fühlt sich achtsamer Kontakt an?

Bereichere deine Yogaklasse mit wohltuenden Berührungen, geleite deine Teilnehmer*innen noch tiefer in die Entspannung.

Was dich erwartet:

• Verschiedene Qualitäten von Berührung

• Wissen über die Grundlagen von Thai Yoga Assists

• Kontraindikationen & sinnvolle Sequenzierung

• Thai Yoga Assists in verschiedenen Positionen

• Zertifikat über sechs Stunden Weiterbildung zum Thema »Thai Yoga Assists«

• Musiktipps für kleine Massage-Sequenzen & Shavasana

Yoga-Lehrende aller Stile sind herzlich willkommen!

Bitte bringe mit:

• bequeme Kleidung, warme Socken

• Schreibunterlagen

• Yogamatte

Bitte kürze deine Fingernägel, komme reinlich & verzichte auf Lotionen & starke Duftstoffe. Es ist eine Pause von etwa 30-45 Minuten angedacht.

Ich freue mich auf dich!

Liebst
Luná Libertad

erfahre mehr über mich & meine Arbeit unter: www.karmapunk.de

Bilder

Preis

Lehrer*innen
70,00€
Hatha Vinyasa Parampara & yogabar Lehrer*innen
65,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Lach-Yoga mit Séverine

Samstag, 09.03.2019, 13:00 bis 15:00 Uhr
private 2019-03-09 13:00:00 2019-03-09 15:00:00 Europe/Berlin Lach-Yoga mit Séverine Jeder kann Lachen ohne von Humor, Witz oder Comedy abhängig zu sein. Wir Lachen als Training, wobei sich schnell ein echtes Lachen entwickelt. Dabei wird in jedem von uns die eigene kindliche Verspieltheit und Lebensfreude kultiviert. Durch das Lachen über die Körperebene entstehen starke positive Veränderung in unserem Körper, Geist und Emotionen. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Jeder kann Lachen ohne von Humor, Witz oder Comedy abhängig zu sein. Wir Lachen als Training, wobei sich schnell ein echtes Lachen entwickelt. Dabei wird in jedem von uns die eigene kindliche Verspieltheit und Lebensfreude kultiviert. Durch das Lachen über die Körperebene entstehen starke positive Veränderung in unserem Körper, Geist und Emotionen.

 

 

Lach-Yoga wurde im Jahre 1995 von dem indischen Arzt Madan Kataria und seiner Frau erfunden und ist eine einzigartige Trainingsmethode, die bedingungsloses Lachen mit yogischen Atenübungen (Pranayama) kombiniert.

Auf dich wartet ein aufregender und spannender Workshop voll purer Lebensfreude, Spaß und Glück. Du lernst, was wirklich im Leben zählt: dein inneres Strahlen!

Wenn du von innen strahlst, strahlst du auch von außen. Wenn du offen für Neues bist und gerne mal all deine Fassaden ablegen möchtest, dann ist dieser Workshop genau das richtige für dich.

Über Séverine

Ich war schon immer begeistert und Lebensfroh. Mit Lach-Yoga habe ich gelernt meine eigene Freude zu leben und mein Lachen anzunehmen. Als ich mit 16 Jahren auf Lach-Yoga gestoßen bin, habe ich mich angekommen gefühlt. Seit dem weiß ich worum es im Leben geht: Deine Lebensfreude zu leben. Jeden Tag.

Bilder

Preis

Flat-Inhaber*innen, Schüler*innen, Studierende
15,00 €
alle anderen
20,00 €

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Workshop Archiv ► Das Gestern ist Geschichte, ...