Skip to main content

Workshops Archiv

Heart - Core Vinyasa Flow Workshop

Sonntag, 25.10.2015, 15:00 bis 18:00 Uhr
private 2015-10-25 15:00:00 2015-10-25 18:00:00 Europe/Berlin Heart - Core Vinyasa Flow Workshop Manipura Chakra - Come and baby light your Fire In diesem Workshop wird auf spielerische Art und Weise Manipura, unser Solarplexus Chakra thematisiert. Durch bestimmte Asanas aktivieren und stärken wir dieses Chakra und tauchen gleichzeitig in die psychologischen Wirkungsbereiche hinein. Manipura steht für unsere persönliche Macht und Autorität. Wie werden wir zum aktiven Schöpfer unseres Lebens? Wofür sind wir Feuer und Flamme? Wofür brennen wir wirklich? Es ist Herbst, es wird kälter, doch in uns selbst brennt dieses Feuer. Entfache es. Lass es strahlen... bis in alle Bereiche deines Körpers und darüber hinaus. Gebe deiner Yogapraxis eine neue Dimension. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de

Manipura Chakra - Come and baby light your Fire

In diesem Workshop wird auf spielerische Art und Weise Manipura, unser Solarplexus Chakra thematisiert. Durch bestimmte Asanas aktivieren und stärken wir dieses Chakra und tauchen gleichzeitig in die psychologischen Wirkungsbereiche hinein. Manipura steht für unsere persönliche Macht und Autorität. Wie werden wir zum aktiven Schöpfer unseres Lebens? Wofür sind wir Feuer und Flamme? Wofür brennen wir wirklich?

 

Es ist Herbst, es wird kälter, doch in uns selbst brennt dieses Feuer.

Entfache es. Lass es strahlen... bis in alle Bereiche deines Körpers und darüber hinaus.

 

Gebe deiner Yogapraxis eine neue Dimension.

Integriere die Kraft deiner Mitte in jeder Asana, in jedem Flow. Entfache dein eigenes Feuer und entdecke wofür du wirklich brennst. Lasse all die Zweifel und Ängste hinter dir. Wring alles aus, was du nicht mehr brauchst und sei HIER, sei JETZT. Getragen von deinem Atem, tauche tiefer ein, und gehe voller Tatendrang und Mut zurück in die Welt, um all das zu manifestieren, was dein Herz begehrt.

Enjoy HEART-CORE Vinyasa Flow (Level I/II)

Mit Daniela

Preis

Nicht Mitglieder
35,00€
Mitglieder
30,00€

Studio

Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum

Anmeldung

Hatha Vinyasa Yoga Basic

Samstag, 16.01.2016, 14:30 bis 17:00 Uhr
private 2016-01-16 14:30:00 2016-01-16 17:00:00 Europe/Berlin Hatha Vinyasa Yoga Basic In diesem Workshop bekommst Du einen Einblick in die fundamentalen Eigenschaften des Hatha Vinyasa Yoga, beruhend auf den Lehren von S.T. Krishnamacharya (Vater des Vinyasa Yoga). http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de

In diesem Workshop bekommst Du einen Einblick in die fundamentalen Eigenschaften des Hatha Vinyasa Yoga, beruhend auf den Lehren von S.T. Krishnamacharya (Vater des Vinyasa Yoga).

Du erfährst über die Entstehung und die Vielfalt des Yoga. Lernst die verschiedenen Aspekte und die Kraft Deines Atems kennen. Gemeinsam erarbeiten wir Schritt für Schritt die yogische Atmung „Ujjayi , der siegreiche Atem“, sowie das Setzen von Bandha (Verschlüsse) und Drishti (Blickpunkte). Unterstützt von Deiner Intention bilden sie das Zentrum der yogischen Praxis und führen Dich in einer tiefen Verbundenheit zu Deinem Körper, zu Konzentration, Kraft und Entspannung. In Synchronisation von Atem und Bewegung erlernst Du in einer angeleiteten Sequenz das Alignment (Ausrichtung) des Sonnengruß A und einiger Grundpositionen. Dieser Workshop bildet eine praxisorientierte stabile Grundlage, mit der Du in den Hatha Vinyasa Intro Kursen Deine Erfahrungen vertiefen und festigen kannst, um eine lange und gesundheitsfördernde Yoga-Praxis zu integrieren.

Yoga ist für JEDEN und somit auch für DICH! Ich freue mich auf DICH!

Namaste!

Preis

Nicht Mitglieder
25,00€
Mitglieder
20,00€

Studio

Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum

Anmeldung

Hatha Vinyasa Teacher Training 2. Info-Workshop

Samstag, 23.01.2016, 14:00 bis 18:00 Uhr
private 2016-01-23 14:00:00 2016-01-23 18:00:00 Europe/Berlin Hatha Vinyasa Teacher Training 2. Info-Workshop Hatha Vinyasa Teacher Training Info-Workshop mit Andreas Ruhula und Sybille Schlegel Damit Interesse zu Vorfreude wird In diesem Workshop über vier Stunden geben Andreas Ruhula und Sybille Schlegel ein Hatha Vinyasa Teacher Training im „Mini-Format“ - von der eigenen Praxis zum Lehrersein, von Ausprobieren zu Hintergrundwissen. Wir beginnen mit einer Hatha Vinyasa Medium Class und besprechen danach das Alignment einiger Asanas. Mit diesem Verständnis geht der Schritt von der Matte in die Rolle des Lehrers: Das eben erlernte Wissen wird über Adjustments an den „Schüler“ weitergegeben. Danach bekommt das Körperliche seine philosophische Grundlage – mit einem einstündigen Überblick über ca. 4.000 Jahre Yogaphilosophie und Geschichte anhand unserer Lineage (Stammbaum). http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Ganesha/Ost) YogaBar info@yogabar.de

Hatha Vinyasa Teacher Training Info-Workshop mit Andreas Ruhula und Sybille Schlegel

Damit Interesse zu Vorfreude wird

In diesem Workshop über vier Stunden geben Andreas Ruhula und Sybille Schlegel ein Hatha Vinyasa Teacher Training im „Mini-Format“ - von der eigenen Praxis zum Lehrersein, von Ausprobieren zu Hintergrundwissen.

Wir beginnen mit einer Hatha Vinyasa Medium Class und besprechen danach das Alignment einiger Asanas. Mit diesem Verständnis geht der Schritt von der Matte in die Rolle des Lehrers: Das eben erlernte Wissen wird über Adjustments an den „Schüler“ weitergegeben. Danach bekommt das Körperliche seine philosophische Grundlage – mit einem einstündigen Überblick über ca. 4.000 Jahre Yogaphilosophie und Geschichte anhand unserer Lineage (Stammbaum).

Genauso funktioniert das Hatha Vinyasa Konzept: Ausprobieren und erfahren, tieferes Wissen erlangen, dieses kombiniert üben und dann weitergeben. Uns ist es wichtig, Prinzipien zu vermitteln, Erlebnisse zu bieten und Verständnis zu schaffen, so dass aus diesen Erfahrungen geschöpft und mit Respekt und Liebe unterrichtet werden kann: Schritt für Schritt vom Schüler zum Lehrer.

Nach dem Workshop stellen wir dir das gesamte Teacher Training inhaltlich und mit dem zeitlichen Ablauf vor und stehen dir für deine Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf dich!

Preis

Kosten
45,00€

Studio

Yogabar Ost (Raum: Ganesha/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum

Anmeldung

Anahata Chakra: Zurück zur Herzfrequenz

Samstag, 05.03.2016, 15:00 bis 18:00 Uhr
private 2016-03-05 15:00:00 2016-03-05 18:00:00 Europe/Berlin Anahata Chakra: Zurück zur Herzfrequenz Nach einem manchmal ewig erscheinenden Winterschlaf kehren wir und die Natur zurück und erwachen wieder zum Leben. Nach langer Zeit der Introspektion, gibt uns der Frühling und die immer länger werdenden Tage wieder mehr Kraft, http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de

Nach einem manchmal ewig erscheinenden Winterschlaf kehren wir und die Natur zurück und erwachen wieder zum Leben. Nach langer Zeit der Introspektion, gibt uns der Frühling und die immer länger werdenden Tage wieder mehr Kraft,

Vitalität und Lebensfreude, um uns wieder nach Außen zu richten.

In diesem Workshop werden sowohl im körperlichen als auch im geistigen Sinne die Themen des Herzchakras in einer core-intensiven, herzöffnenden Sequenz zum Ausdruck gebracht. Intensive Twists helfen uns dabei, alte ausgediente Glaubenssätze aus dem System zu wringen. Mittels einer starken Mitte führt dich dieser Workshop dann sicher in intensivere Rückbeugen hinein, die nicht nur in deinem Körper, sondern auch in deinem Geist mehr Raum schaffen, um uns aus der wahren Mitte unserem Herzzentrum heraus, wieder mit der Welt und unseren Mitmenschen zu verbinden.

Ich freu mich auf euch
always h(e)art
always core

Eure Ela

Preis

Nicht Mitglieder
39.00€
Mitglieder
34.00€

Studio

Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum

Anmeldung

Marma Chikitsa Practice & Restorative Yoga mit Devamaya

Sonntag, 29.05.2016, 15:00 bis 18:00 Uhr
private 2016-05-29 15:00:00 2016-05-29 18:00:00 Europe/Berlin Marma Chikitsa Practice & Restorative Yoga mit Devamaya In diesem 3-Stunden-Workshop werden heilende, traditionelle Methoden aus dem ayurvedischen Yoga und dem Restorative Yoga vermittelt. Mittels spezieller Körperhaltungen, Stimulierung besonderer Vitalpunkte, der Verbindung zu entsprechenden Bija-Mantras, dem Pratyahara, der Meditation und dem Restorative Yoga ist dieser Workshop so was wie ein Kurzurlaub. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de

In diesem 3-Stunden-Workshop werden heilende, traditionelle Methoden aus dem ayurvedischen Yoga und dem Restorative Yoga vermittelt. Mittels spezieller Körperhaltungen, Stimulierung besonderer Vitalpunkte, der Verbindung zu entsprechenden Bija-Mantras, dem Pratyahara, der Meditation und dem Restorative Yoga ist dieser Workshop so was wie ein Kurzurlaub.

Devamaya studiert und praktiziert seit über 20 Jahren Yoga und Ayurveda und hat mehrere Abschlüsse und Zertifikate in diesen Bereichen. Ihr Spezialgebiet ist Marma Chikitsa. Marma bedeutet geheim, versteckt. Es wird in der Vasishta Samhita in einer bestimmten Passage erwähnt, dass durch das Bearbeiten bestimmter Marmapunkte Pratyahara erzeugt wird. Dann werden 18 spezifische Marmas benannt.Diese Marmapunkte hängen eng mit den Chakren, Nadis und Elemente-Körper-Regionen zusammen. Daher sind sie so machtvoll.Marmas sind die Pfade zur inneren Apotheke. Mehr zu Devamaya auf www.soboco-yoga.de

Preis

Nicht Mitglieder
40,00€
Mitglieder
35,00€

Studio

Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum

Anmeldung

Meditation

Sonntag, 28.08.2016, 19:00 bis 20:00 Uhr
private 2016-08-28 19:00:00 2016-08-28 20:00:00 Europe/Berlin Meditation Meditation bedeutet: Gegenwärtig, im Hier und Jetzt zu sein - als Beobachter, stiller Zeuge, ohne Bewertung des Geschehens.Einfach da zu sein - ohne Ziele, Absichten und Aufgaben, etwas tun zu müssen.Den ständigen Strom der Gedanken zur Ruhe kommen lassen.Achtsamkeit und Bewusstheit für den Alltag zu üben. Annehmen, was im Augenblick ist. Das Konzept des Ich's zu überschreiten und damit Stille, Leere, Freiheit, Weite, Sein und Frieden zu erfahren. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Ganesha/Ost) YogaBar info@yogabar.de

Meditation bedeutet:

Gegenwärtig, im Hier und Jetzt zu sein - als Beobachter, stiller Zeuge, ohne Bewertung des Geschehens.
Einfach da zu sein - ohne Ziele, Absichten und Aufgaben, etwas tun zu müssen.
Den ständigen Strom der Gedanken zur Ruhe kommen lassen.
Achtsamkeit und Bewusstheit für den Alltag zu üben. Annehmen, was im Augenblick ist. Das Konzept des Ich's zu überschreiten und damit Stille, Leere, Freiheit, Weite, Sein und Frieden zu erfahren.

In der Stille sich zu öffnen für einen Bewusstseinsraum des Nichtdenkens und Nichtwissens und dadurch in Kontakt kommen mit den Kräften der Intuition, Inspiration und Kreativität. ( Anm. Dieser Bewusstseinsraum wird auch transpersonal oder Überbewusstes genannt )

Mit Gün

Komme und erfahre die MEDITATION ganz individuell.

60 Minuten mit DIR!

Preis

Mitglieder
00,00€
Nicht Mitglieder
05,00€

Studio

Yogabar Ost (Raum: Ganesha/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum


Spinal Technologie-Umgang mit der Wirbelsäule.

Freitag, 02.09.2016, 18:00 bis 21:00 Uhr
private 2016-09-02 18:00:00 2016-09-02 21:00:00 Europe/Berlin Spinal Technologie-Umgang mit der Wirbelsäule. Spinal Techologie-­Umgang mit der Wirbelsäule.Die Mitte unseres Körpers ist natürlich die Wirbelsäule, wobei die Mittelachse des Körpers unser Gewicht und die Hauptlast des Verschleißes des täglichen Lebens trägt. Der Yoga-­Praktizierende setzt seine Wirbelsäule viel mehr Stress aus als eine durchschnittliche Person. Was ein Yogi mit seiner Wirbelsäule macht ist nicht normal! Deswegen sollten wir besondere Sorgfalt walten lassen um unsere Wirbelsäule vor unnötigem Stress und möglichen Verletzungen zu schützen. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Spinal Techologie-­Umgang mit der Wirbelsäule.
Die Mitte unseres Körpers ist natürlich die Wirbelsäule, wobei die Mittelachse
des Körpers unser Gewicht und die Hauptlast des Verschleißes des täglichen Lebens trägt. Der Yoga-­Praktizierende setzt seine Wirbelsäule viel mehr Stress aus als eine durchschnittliche Person. Was ein Yogi mit seiner Wirbelsäule
macht ist nicht normal! Deswegen sollten wir besondere Sorgfalt walten lassen um unsere Wirbelsäule vor unnötigem Stress und möglichen Verletzungen zu schützen.

In der Soboco Yoga Technologie weisen wir oft auf die richtige Nutzung des „Core“ hin. Mit dem Begriff „Core“ meinen wir nicht nur die Bauchmuskelgruppen (obwohl diese auch zu dem Begriff Core gehören) sondern auch den Beckenboden und alle kleinen Verbindungsmuskeln und -gewebe der Wirbelsäule, die autochthonen Muskelgruppen. Für die Wirbelsäule, um Gewicht und den ausgeübten notwendigen Druck zu tragen, der für das Ausführen der Asanas und Vinyasas notwendig ist, müssen zunächst die autochthonen Muskelgruppen stimuliert werden, bevor die großen Rückenmuskeln aktiviert werden. Erst dann werden die Wirbelkörper und die Bandscheiben in Position gehalten und geschützt. Wenn wir über eine gesunde Wirbelsäule sprechen, sprechen wir über eine elastische und flexible Wirbelsäule, mit dem optimalen Abstand zwischen den Wirbeln, so dass die Bandscheiben gut hydriert sind und ihre Dämpfungsfunktion ausüben, die Nerven, die aus dem Spinalnerv austreten nicht eingeklemmt sind und die elektrischen Impulse, die durch die Nerven fließen, nicht gestört werden. Die Organe und alle Bewegungsfunktionen sind sehr gut „verdrahtet“ und sie empfangen die optimale Menge an Energie, die für ihre Funktion notwendig ist. Die in diesem Workshop vermittelten Sequenzen bestehen aus Tension des Spinalnervs, einbeinigen Balancehaltungen kombiniert mit bestimmten Mudras, Bandhas und koaktiver Gelenkarbeit, vor allem der Hüftgelenke und der Rotatorenmanschette, die die Wirbelsäule stimulieren.

Dieser Workshop ist sowohl ideal für Menschen mit Rückenproblemen als auch zur präventiven Stärkung der Rückenmuskelgruppe

Bilder

Preis

Nicht Mitglieder
39,00€
Mitglieder
35,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Klang erleben

Samstag, 29.10.2016, 18:30 bis 20:00 Uhr
private 2016-10-29 18:30:00 2016-10-29 20:00:00 Europe/Berlin Klang erleben Klang entsteht aus Stille und Klang endet wieder in Stille. So birgt Stille ein unendliches schöpferisches Potential. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Klang entsteht aus Stille und Klang endet wieder in Stille. So birgt Stille ein unendliches schöpferisches Potential.

Tauche ein in die Welt des Klangs und erlebe einen Klangraum mit nepalesischen Klangschalen, Zimbeln und chinesischem Gong. Reise auf der Schwingung Ahatas, dem hörbaren Klang, zu Deinem inneren Universum und erfahre die Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Öffne Dich dem Prozess des Lauschens und nimm die Weite Deines inneren Raumes wahr. Jegliches Müssen oder Wollen verliert an Bedeutung. Sei bereit für das Geschenk der Stille. ZITAT: „Inmitten dieses Chaos gibt es Harmonie. Durch all diese dissonanten Töne zieht sich eine Note des Einklangs. Und wer bereit ist zu hören, wird den Ton vernehmen.“ (Swami Vivekananda)

Stefan Salzmann leitet das Institut für energetische Klangarbeit (IeK) und bildet seit über 10 Jahren in unterschiedlichen Klangmassagen aus. Er ist Klangtherapeut, Entspannungstherapeut und Heilpraktiker. In seiner Praxis bietet er Klangmassagen, Chakra-Klangmassagen und Klangabende an. 

Er hat diverse Artikel in Fachzeitschriften über Klangmassage veröffentlicht, leitet Workshops und organisiert regelmäßig Reisen nach Nepal.


Infos unter

www.klangmassage-iek.de

www.klangraumgold.de


Preis

Für Alle
16.00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Märchenhaftes Yoga zur Weihnachtszeit

Sonntag, 27.11.2016, 16:00 bis 19:30 Uhr
private 2016-11-27 16:00:00 2016-11-27 19:30:00 Europe/Berlin Märchenhaftes Yoga zur Weihnachtszeit Alle Jahre wieder... Diesmal läutet das märchenhafte Yoga die Adventszeit mit einer epischen Geschichte ein. Erlebe ein poetisches Märchen vom Anbeginn der Tage, aus der Feder von J.R.R. Tolkien. (Der Herr der Ringe / Der Hobbit) „Da begannen die Stimmen der Ainur zu erschallen wie  Harfen und Lauten, Flöten und Posaunen, Geigen und Orgeln, und sie machten eine große Musik... und die Musik und ihr Echo hallten hinaus in die Leere, und sie war nicht  mehr leer. „ http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de

Alle Jahre wieder... Diesmal läutet das märchenhafte Yoga die Adventszeit mit einer epischen Geschichte ein. Erlebe ein poetisches Märchen vom Anbeginn der Tage, aus der Feder von J.R.R. Tolkien. (Der Herr der Ringe / Der Hobbit)


„Da begannen die Stimmen der Ainur zu erschallen wie  Harfen und Lauten, Flöten und Posaunen, Geigen und Orgeln, und sie machten eine große Musik... und die Musik und ihr Echo hallten hinaus in die Leere, und sie war nicht  mehr leer. „

27.11.2016,16 00 - ca.19 00 Uhr, Preis: 35 Euro 
Yogabar Ost, Industriestraße 40, 44894 Bochum

Ein Teil der Einnahmen wird an das Kinderschutzzentrum in Dortmund gespendet.

Preis

35,00€

Studio

Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum

Anmeldung

Frei sein, wo immer Du bist

Samstag, 03.12.2016, 10:00 bis 18:00 Uhr
private 2016-12-03 10:00:00 2016-12-03 18:00:00 Europe/Berlin Frei sein, wo immer Du bist Innere Freiheit & Frieden leben trotz äußerer Umstände! Kein Mensch ist doch je wirklich „frei“. Zumindest nicht von seinen äußeren Umständen. Aber wie kannst Du im Innern frei sein? http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Innere Freiheit & Frieden leben trotz äußerer Umstände! Kein Mensch ist doch je wirklich „frei“. Zumindest nicht von seinen äußeren Umständen. Aber wie kannst Du im Innern frei sein?

Kein Mensch ist doch je wirklich „frei“. Zumindest nicht von seinen äußeren Umständen. Aber wie kannst Du im Innern frei sein?

Vom Urteil und Verhalten anderer? Von Umständen, Situationen, die Du momentan nicht ändern kannst? Oder schlicht aus dem Gefängnis in Deinem eigenen Kopf?

Wachse in neue Freiheit, inneren Frieden und in eine umfassendere Liebe zum Leben und Dir selbst.

                              Mache einen Schritt auf ein ganz neues Level!

Für Anfänger und Fortgeschrittene! 

 

Dieter Gurkasch, deutschlandweit bekannter Yogalehrer, Buchautor und beliebter Seminarleiter, hat diese innere Freiheit ausgerechnet in der größten Unfreiheit gefunden: in langen Jahren hinter Gittern, davon mehrere in Isolationshaft, ohne Aussicht, jemals wieder frei zu kommen.

Von einem Schwerverbrecher am Rande der Gesellschaft, der keinen Sinn mehr in allem sehen konnte und voller Widerstände war..., hat er sich durch mehrjährige Meditations- und Yogapraxis und einen tiefgreifenden Wandlungsprozess ausgerechnet zu einem strahlenden Botschafter der Liebe hin entwickelt, der heute andere Menschen mit seiner wirklich außergewöhnlichen Herzenskraft inspirieren und begeistern kann, sich auch auf den Weg zu machen:

Um Freiheit und Unabhängigkeit - im eigenen Innern - zu finden, ganz gleich, wie es im Außen gerade aussehen mag. Und sich so, durch bewusste Entscheidungen, bestimmte Übungen und das Eintauchen in eine tiefere Bewusstheit aus den inneren „Gefängnismauern“ zu befreien.

„Im Gefängnis kann man nicht einfach davonlaufen. Im Alltag haben wir viele Optionen: zum Beispiel den Partner wechseln, den Wohnort ändern oder in eine neue berufliche Richtung zu gehen. Unsere Gedanken kreisen ständig darum, wie wir unsere Lebensumstände verbessern können. Doch vielleicht hast Du auch schon die Erfahrung gemacht, dass Du zwar Deine Lebensumstände ändern kannst, aber Deine Lebensthemen immer die gleichen bleiben - egal welcher Partner, welche Arbeit und welcher Ort? Wünschst Du Dir eine WIRKLICHE Veränderung? Möchtest Du Schritte auf ein ganz neues Level machen?“

Ein faszinierender Weg für jeden, der die Antworten im eigenen Innern finden möchte. Und erkannt hat, dass es zwecklos ist, die "Schuld" bei anderen oder den Umständen zu suchen.

Nun wird er - zum ersten Mal in BOCHUM - einen Workshop zu diesem Thema geben! 

Lass Dich inspirieren von Dieter Gurkasch, seinen tiefsten Erfahrungen und den auf seinem Weg erprobten Werkzeugen!

Der Workshop umfasst u.a.:
• Körper- und Atemübungen zur Stärkung des Energieflusses und zum Aufbau innerer Stärke & Ruhe (Yoga-Asanas (Yoga-Übungen) und Pranayama (Atem-Übungen), • Tiefenentspannung, Meditationen, • Atemkreis, OM-Arbeit (Tönen), etc.  • Gesprächsrunde (Austausch) & Lectures

 

www.dietergurkasch.de

 

 

Preis

Mitglieder
90,00€
Nicht-Mitglieder
99,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Neu Jahres Master Class mit Gün

Sonntag, 01.01.2017, 16:30 bis 18:30 Uhr
private 2017-01-01 16:30:00 2017-01-01 18:30:00 Europe/Berlin Neu Jahres Master Class mit Gün Begrüße das NEUE: kraftvoll...dynamisch...selbstsicher...2 Stunden traditionelles Vinyasa Yoga...Es wird hot ;)Für Alle mit Vinyasa Yoga Erfahrung! http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Begrüße das NEUE: kraftvoll...dynamisch...selbstsicher...2 Stunden traditionelles Vinyasa Yoga...Es wird hot ;)

Für Alle mit Vinyasa Yoga Erfahrung!

Preis

Mitglieder
10,00€
Nicht-Mitglieder
20,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Yogaslammer/Transform feelings into music

Sonntag, 08.01.2017, 10:00 bis 12:00 Uhr
private 2017-01-08 10:00:00 2017-01-08 12:00:00 Europe/Berlin Yogaslammer/Transform feelings into music 10:00 - 12:00"Yogaslammer“: Eine Yogaeinheit für alle Levels mit Elementen aus dem Hatha und Vinyasa Yoga. 14:00 - 16:00"Transform feelings into music“: Alles was wir spüren und erfahren, können wir transformieren in nutzbare Energie wie ein Recycling Prozess. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: ) YogaBar info@yogabar.de
Sonntag, 08.01.2017, 14:00 bis 16:00 Uhr
private 2017-01-08 14:00:00 2017-01-08 16:00:00 Europe/Berlin Yogaslammer/Transform feelings into music 10:00 - 12:00"Yogaslammer“: Eine Yogaeinheit für alle Levels mit Elementen aus dem Hatha und Vinyasa Yoga. 14:00 - 16:00"Transform feelings into music“: Alles was wir spüren und erfahren, können wir transformieren in nutzbare Energie wie ein Recycling Prozess. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: ) YogaBar info@yogabar.de

10:00 - 12:00
"Yogaslammer“: Eine Yogaeinheit für alle Levels mit Elementen aus dem Hatha und Vinyasa Yoga.

14:00 - 16:00
"Transform feelings into music“: Alles was wir spüren und erfahren, können wir transformieren in nutzbare Energie wie ein Recycling Prozess.

"Yogaslammer": Eine Yogaeinheit für alle Levels mit Elementen aus dem Hatha und Vinyasa Yoga. Die Sprache der Anleitung wird hierbei im Fokus stehen. Die Inhalte des Yoga werden in einer Art von "Poetry Slam" zum Teilnehmer näher gebracht. Die Macht der Worte kommen hier zusammen mit Musik und Yoga. Lasse dich von all diesen Elementen tragen direkt zu deinem Herzen.
(Theorie: 1 %, Praxis 99 %, Stil: Vinyasa und Hatha für alle Levels)

"Transform feelings into music": Alles was wir spüren und erfahren, können wir transformieren in nutzbare Energie wie ein Recycling Prozess. Für diesen Workshop wird eine spezielle Playlist abgespielt von Oldies, Pop, Rock und mehr, um die Energie des Moments in Bewegungen in Beats oder in Gesang auszudrücken! Spaßfaktor garantiert=)

(Theorie: 1 %, Praxis 99 %, Stil: Vinyasa und Hatha für alle Levels)

 

EIN MIX AUS VERSCHIEDENEN DISZIPLINENTae Kwon Do stärkte seine Disziplin und den Körper, Qi-Gong seine Energie und die ZEN Lehren zeigten ihm Einblicke in sein Inneres.Yoga ist sein Kommunikationskanal, um den Teilnehmern seine Erfahrungen zu vermitteln. Sein Yoga ist eine Alchemie aus Humor, Schweiß, Lachen, Weinen, Spannung und Entspannung. Mit Herz und Charme verpackt er seine Erfahrungen in Worte und Bewegungen, um die Teilnehmer auf eine magische Reise ins Unbekannte zu begleiten.Willkommen im Jetzt mit Jang-Ho.

Bilder

Preis

Je Workshop
40.00€/36.00€
Beide Workshops
70.00€/65.00€

Studio

Yogabar City Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Entspannter Rücken, weiche Schultern - Thai Yoga für Einsteiger

Samstag, 14.01.2017, 15:00 bis 18:00 Uhr
private 2017-01-14 15:00:00 2017-01-14 18:00:00 Europe/Berlin Entspannter Rücken, weiche Schultern - Thai Yoga für Einsteiger Wer kennt sie nicht - Verspannungen im Rücken und Schulter- und Nackenbereich? Verursacht werden diese unter anderem durch lange sitzende Tätigkeiten, Fehlbelastungen und Stress. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de

Wer kennt sie nicht - Verspannungen im Rücken und Schulter- und Nackenbereich? Verursacht werden diese unter anderem durch lange sitzende Tätigkeiten, Fehlbelastungen und Stress.

In diesem Workshop lernst du eine einfache Thai Yoga Sequenz für die Körperrückseite, um Blockaden im Bereich des unteren und oberen Rückens zu lösen. Lerne die Kunst der Berührung und durch deine Hände Spannungen im Körper des Empfängers dahin schmelzen zu lassen. Teilnahme gerne mit oder auch ohne einen Partner.

 

Über Tobias

 

Tobias ist ein anerkannter Experte in der Kunst Loszulassen. Er ist Autor des Buches „Thai Yoga – Körper & Seele berühren“, bekannt aus YOGA JOURNAL und YOGA AKTUELL und gefragter Yogalehrer mit Dutzenden Workshops im In- und Ausland, Ausbildungen und Konferenzen (German Yoga Conference u.a.). In seinem Unterricht vermittelt er seinen Schülern, Yoga passiv zu genießen – in Form von Thai Yoga und Flying Bodywork. Seine Klassen zeichnen sich durch Klarheit, Authentizität, Humor und Tiefe aus. Gleichzeitig lädt er Menschen ein, ihrer Intuition zu vertrauen und sich wirklich zu spüren.

Mehr Infos auf www.thaiyoga.de

 

Jetzt vorbestellen: Mein Buch "Thai Yoga - Körper und Seele berühren"
www.thaiyoga.de/buch

Thai Yoga - touching body & soul

Tobias Frank
Lehrer, Bodyworker & Autor

www.thaiyoga.de

Bilder

Preis

Mitglieder
35,00€
Nicht Mitglieder
40,00€

Studio

Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum

Anmeldung

Ahora-Sound Klangheil-Konzert mit Brigitte Geuss

Sonntag, 15.01.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr
private 2017-01-15 19:00:00 2017-01-15 20:30:00 Europe/Berlin Ahora-Sound Klangheil-Konzert mit Brigitte Geuss Stimmungsvoll das neue Jahr beginnen in der YOGABAR-Ost, Bochum, Industriestr.40Mit Monochord-Klängen, Obertönen und Stimm-Frequenzen innere Heilung erfahren. ______________________________________________________________________________________________AHORA-SOUND Healing (Klangheilung) mit Brigitte Geuss   * Spirituelles Heilen mit Monochordklängen, Obertönen, Stimme und heilenden Rhythmen*                                              http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Ganesha/Ost) YogaBar info@yogabar.de

 

Stimmungsvoll das neue Jahr beginnen in der YOGABAR-Ost, Bochum, Industriestr.40
Mit Monochord-Klängen, Obertönen und Stimm-Frequenzen innere Heilung erfahren. 
______________________________________________________________________________________________
AHORA-SOUND Healing (Klangheilung) mit Brigitte Geuss   
* Spirituelles Heilen mit Monochordklängen, Obertönen, Stimme und heilenden Rhythmen*                                             

Mit Monochord und Obertongesang, sowie mit archaischen und sphärischen Klängen und Gesang                                                     nimmt Brigitte Geuss ihre Zuhörer mit auf eine Reise in ein inneres Universum.
 
Die Klänge berühren, geben Impulse an die Seele und an die Zellen, sich harmonisieren und sich neu zu ordnen.  
                                                               
Beim Spielen mit dem Monochord des Pythagoras, eines Instrumentes mit 50 gleichgestimmten Saiten auf 2 Oktaven,                            entsteht ein wunderbarer Klangraum mit harmonisierenden Grundschwingungen, sowie einer unbeschreiblichen Vielfalt an Obertönen.
Die Klangbehandlungen gehen bis auf die subatomare Ebene der Zellen, sind tief berührend und öffnen für neues Bewusstsein.
  
Durch die Töne, Obertöne, Mantras, Silben, Monochordklänge, Trommelrhythmen und mit der Stimme schwingen heilende Frequenzen in alle Ebenen des Körpers und die Seele.
Dadurch werden die Selbstheilungskräfte aktiviert,  Blockaden gelöst, Chakren und Energiekörper gereinigt und die inneren Organe sanft stimuliert.
Der gesunde Energiefluss, die Einheit Körper-Seele-Geist wird wieder hergestellt, 
was die Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden ist. 
Wir spüren uns neu, erfrischt, genährt, voller Kraft und Energie und kommen wieder zurück zu uns selbst.

Ort:
YOGABAR Ost
Industriestr. 40
44894 Bochum
 

 
Brigitte Geuss, Musikerin und Heilerin aus Bochum,
mit AHORA-Soundhealing verbindet sie Heilarbeit mit Musik.
Weitere Infos und Termine unter  www.brigittegeuss.de

Preis

Ermäßigt
20,00€
Normal
25,00€

Studio

Yogabar Ost (Raum: Ganesha/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum

Anmeldung

Einen AUGEN - BLICK teilen und sich berühren lassen vom Wesen eines anderen Menschen.

Sonntag, 19.03.2017, 14:00 bis 17:00 Uhr
private 2017-03-19 14:00:00 2017-03-19 17:00:00 Europe/Berlin Einen AUGEN - BLICK teilen und sich berühren lassen vom Wesen eines anderen Menschen. Wir treffen uns, um uns miteinander auszutauschen und um uns gegenseitig und uns selbst wahrzunehmen. Begegnungen durch Augen Kontakt und ohne Wörter können eine unglaubliche Tiefe haben, wenn man zusammen inne hält. Es geht dabei überhaupt nicht ums "müssen", sondern ums Loslassen und einfach „DU sein“. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

 

Wir treffen uns, um uns miteinander auszutauschen und um uns gegenseitig und uns selbst wahrzunehmen. Begegnungen durch Augen Kontakt und ohne Wörter können eine unglaubliche Tiefe haben, wenn man zusammen inne hält. Es geht dabei überhaupt nicht ums "müssen", sondern ums Loslassen und einfach „DU sein“.

Letztes Jahr, am 22.10.2016, war Bochum Teil des weltweiten Flashmobs »The World's Biggest Eye Contact Experiment 2016«. Das Event wurde inspiriert durch die Performance der Künstlerin Marina Abrahimovic. Im Oktober waren wir ca. 80 Menschen in Bochum, die sich in die Augen geschaut haben. Circa 200 Städte auf der ganzen Welt haben daran teilgenommen.

Diesmal treffen uns in der gemütlichen Yogabar City in Bochum (nähe Bergbau Museum).

 

Wir wollen uns gegenseitig wahrnehmen und auch uns selbst mal wieder begegnen. Einander Zeit zu schenken & in Augenkontakt inne halten kann - auch ohne Wörter - eine unglaubliche Tiefe haben. Dabei geht es nicht um’s »Müssen«, sondern darum, loszulassen & einfach Du selbst zu sein

 

wann? 18.03.2017 von 14 bis 17Uhr

Wo? Yogabar City, Widumestraße 6, 44787 Bochum

 

Wir erbitten eine kleine Spende für die Nutzung der Räumlichkeiten.

Wir freuen uns sehr!

 

Tanguy und das "Eye Contact Team Bochum"

CONTACT: tanguybernier@no Spamhotmail.com "

 

Tanguy Bernier (32) ist ein offener, sozialer und neugieriger Mensch. Der Franzose ist seit 6 Jahren in Deutschland gelandet und wohnt momentan in Bochum und studiert Soziale Arbeit. Seit 2015 organisiert Tanguy Eye Contact Events in Essen und Bochum. 2014 gründete er eine Circling-Gruppe im Ruhrgebiet (eine Art Meditation in Kontakt mit Menschen, wobei Eye Contact auch verwendet wird). Er schätzt besonders die Möglichkeit, Menschen auf einer tieferen Ebene begegnen dürfen und zu spüren, was unter der Oberfläche stattfindet.

 

Hier noch ein Video zu dem Eye Contact Event aus 2015:

https://www.youtube.com/watch?v=3QdnCRWATZ8

Preis

Spendenbasis
--,--

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum


Voice Bath (Ausgebucht) & Konzert with Nessi Gomes(Plätze vorhanden)

Freitag, 07.04.2017, 18:30 bis 20:00 Uhr
private 2017-04-07 18:30:00 2017-04-07 20:00:00 Europe/Berlin Voice Bath (Ausgebucht) & Konzert with Nessi Gomes(Plätze vorhanden) Was ist ein "Voice Bath" ? Ein "Voice Bath“ ist eine wundervolle Gelegenheit zu entspannen und abschalten und besonders für alle geeignet, die sich energetisch auftanken wollen, um ihrem körperlichen, emotionalen und geistigen Körper etwas Gutes zu tun. Es ist eine perfekte Alternative für all diejenigen, denen es schwer fällt in der Meditation wirklich loszulassen. Ein Voice Bath unterstützt dich darin, in deinen eigenen Raum der Stille einzutauchen und vom vibrierenden Klang der Musik massiert und durchflutet zu werden. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de
Freitag, 07.04.2017, 20:30 bis 21:30 Uhr
private 2017-04-07 20:30:00 2017-04-07 21:30:00 Europe/Berlin Voice Bath (Ausgebucht) & Konzert with Nessi Gomes(Plätze vorhanden) Was ist ein "Voice Bath" ? Ein "Voice Bath“ ist eine wundervolle Gelegenheit zu entspannen und abschalten und besonders für alle geeignet, die sich energetisch auftanken wollen, um ihrem körperlichen, emotionalen und geistigen Körper etwas Gutes zu tun. Es ist eine perfekte Alternative für all diejenigen, denen es schwer fällt in der Meditation wirklich loszulassen. Ein Voice Bath unterstützt dich darin, in deinen eigenen Raum der Stille einzutauchen und vom vibrierenden Klang der Musik massiert und durchflutet zu werden. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Was ist ein "Voice Bath" ?

Ein "Voice Bath“ ist eine wundervolle Gelegenheit zu entspannen und abschalten und besonders für alle geeignet, die sich energetisch auftanken wollen, um ihrem körperlichen, emotionalen und geistigen Körper etwas Gutes zu tun. Es ist eine perfekte Alternative für all diejenigen, denen es schwer fällt in der Meditation wirklich loszulassen. Ein Voice Bath unterstützt dich darin, in deinen eigenen Raum der Stille einzutauchen und vom vibrierenden Klang der Musik massiert und durchflutet zu werden.

In dieser einstündigen Gruppensession werden verschiedene Töne, Obertöne, Glockenspiele und Trommeln genutzt, die die Teilnehmer in eine therapeutisch-heilende Schallreise hineinführen, während sie bequem auf einem Stuhl oder auf dem Boden liegend entspannen und die Schwingungen auf sich einwirken lassen können.

Nessi Gomes ist auf der Insel Guernsey (UK) geboren. Das Musizieren und Singen wurde Nessi`s Art mit schwierigen Situationen im Leben umzugehen. Von sehr Jung an hat sie ihre Fähigkeit entdeckt Schmerz und unausgesprochene Emotionen zu transformieren, in dem sie den Klang erkundete. Mit der Zeit hat Sie sich mehr und mehr an die therapeutische Bedeutung der Musik verwurzelt.
Nessi´s kreativer Wendepunkt fand vor vier Jahren statt, als sie in der Community „Pachamama“ lebte. Die Natur dieses Ortes hat ihrer Ansicht zu Musik, Therapie und Selbstheilung umgeformt und vertieft.

Vor kurzem hat sie ihr Debut Album veröffentlicht. Sie ist gerade auf Tour durch Europa, performt ihre eigene Musik und leitet Stimm-Therapie Gruppen.

Nessi Gomes ist eine Musikerin mit einem BA in Kreative Ausdrucks-Therapien in Musik (Derby University UK, 2008). Sie hat auch ein Diplom in Stimm-Gruppen-Therapie (Britisch Association of Sound Therapy, Chichester, UK, 2015)

Ihr erstes Album "Long Way Home" ist ein Erfolg. Es ist nicht nur von Bridgeman ("1 Giant Leap") produziert, sondern auch von top Musikern wie Viktoria Mullova, Matthew Barley, Cosmo Sheldrake, Dave Randel, Nigel Butler und Rainer Scheurenbrand begleitet. Ihre Crowdfunding Kampagne bekam enorme Unterstützung von alternativen Kreisen und hat einen sensationellen Betrag von $ 49,000 gesammelt.„

Weitere Links:

Musik:

https://soundcloud.com/nessigomes

https://www.youtube.com/user/nessigomesmusic

Fundraising Kampagne:

https://www.indiegogo.com/projects/nessi-gomes-music-project/x/9227102#/story

Artikel:

http://realitysandwich.com/279425/nessi-gomes-bringing-the-music-of-medicine-from-around-the-altar-to-around-the-world/

 

 

Bilder

Preis

Konzert
15,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

A Vocal Odyssey with Nessi Gomes

Samstag, 08.04.2017, 09:30 bis 18:00 Uhr
private 2017-04-08 09:30:00 2017-04-08 18:00:00 Europe/Berlin A Vocal Odyssey with Nessi Gomes Stimme Odyssee - Trifft der Geist deiner Stimmemit Nessi Gomes„Die menschliche Stimme braucht keine Bildung, sie ist da, fertig, vollendet als ein im Ideellen klingendes Wesen, aber sie wartet auf - Befreiung.“ Valborg Werbeck- Svärdström http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de
Sonntag, 09.04.2017, 09:30 bis 18:00 Uhr
private 2017-04-09 09:30:00 2017-04-09 18:00:00 Europe/Berlin A Vocal Odyssey with Nessi Gomes Stimme Odyssee - Trifft der Geist deiner Stimmemit Nessi Gomes„Die menschliche Stimme braucht keine Bildung, sie ist da, fertig, vollendet als ein im Ideellen klingendes Wesen, aber sie wartet auf - Befreiung.“ Valborg Werbeck- Svärdström http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Stimme Odyssee - Trifft der Geist deiner Stimme
mit Nessi Gomes
„Die menschliche Stimme braucht keine Bildung, sie ist da, fertig, vollendet als ein im Ideellen klingendes Wesen, aber sie wartet auf - Befreiung.“ Valborg Werbeck- Svärdström

Die Stimme ist eine Brücke zum Göttlichen, unsere Verbindung zum Gebet, die wir in uns tragen. In dieser Gruppe werden wir uns mit einem einfachen, spielerischen und natürlichen Weg verbinden und zwar mit unserer authentischen Stimme jenseits von Vorurteile, schmerzvolle Glaubenssätze und begrenzte Ansichten.
Die Absicht dieser Gruppe ist nicht ein/e perfekter/e Sänger/Sängerin zu werden. Es geht mehr um die Freisetzung aller einzigartigen und authentischen Farben des Ausdrucks zu zelebrieren und die Anerkennung unserer rohen und natürlichen Kapazitäten. Währenddessen werden wir mit Hilfe des Klangs an dem intuitiven und mystischen Reich unserer Verbindung zu Gott anklopfen.
Wir erforschen alle Winkel unserer Stimme und benutzen unterschiedliche Instrumente. Während wir in unserer Stimme durchdringen, bringen wir Bewusstsein in Allem, was uns blockiert. Auf diese Art und Weise lernen wir unsere Stimme einfach sein zu lassen. Wir werden gemeinsam entdecken, dass es beim Singen viel mehr um das Zuhören geht. Wir werden lernen, dass es ohne Anstrengungen uns gelingt, alles was in uns vorkommt, auszudrücken.


Über Nessi Gomes
Nessi Gomes ist auf der Insel Guernsey (UK) geboren. Das Musizieren und Singen wurde Nessi`s Art mit schwierigen Situationen im Leben umzugehen. Von sehr Jung an hat sie ihre Fähigkeit entdeckt Schmerz und unausgesprochene Emotionen zu transformieren, in dem sie den Klang erkundete. Mit der Zeit hat Sie sich mehr und mehr an die therapeutische Bedeutung der Musik verwurzelt.
Nessi´s kreativer Wendepunkt fand vor vier Jahren statt, als sie in der Community „Pachamama“ lebte. Die Natur dieses Ortes hat ihrer Ansicht zu Musik, Therapie und Selbstheilung umgeformt und vertieft.
Vor kurzem hat sie ihr Debut Album veröffentlicht. Sie ist gerade auf Tour durch Europa, performt ihre eigene Musik und leitet Stimm-Therapie Gruppen.
Nessi Gomes ist eine Musikerin mit einem BA in Kreative Ausdrucks-Therapien in Musik (Derby University UK, 2008). Sie hat auch ein Diplom in Stimm-Gruppen-Therapie (Britisch Association of Sound Therapy, Chichester, UK, 2015)
(Text von Nessi Gomes, Übersetzung von Englisch auf Deutsch von Berenice Becerril)

Bilder

Preis

Frühbucher bis 20.03.2017
160,00€
Ab 21.03.2017
200,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Ernährung heute-ist das nicht verwirrend?

Sonntag, 23.04.2017, 14:00 bis 17:00 Uhr
private 2017-04-23 14:00:00 2017-04-23 17:00:00 Europe/Berlin Ernährung heute-ist das nicht verwirrend? Falls DU dich auch mit dieser Frage schon beschäftigst und DU in dem ganzen Informations-Wirrwar “vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr siehst”, dann bist DU herzlich zu dem Ernährungs Workshop eingeladen. Was erwartet Dich? http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Falls DU dich auch mit dieser Frage schon beschäftigst und DU in dem ganzen Informations-Wirrwar “vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr siehst”, dann bist DU herzlich zu dem Ernährungs Workshop eingeladen.

Was erwartet Dich?

  • Kein Verkauf von Produkten oder Zwang zu bestimmter Ernährungsweise

  • Reflektion über die aktuelle Ernährungssituation 2017

  • Reflektion Deiner eigenen Einstellung zu Lebensmitteln, Tiere, Ernährungsweise

  • bedeutende Einblicke in die Physiologie und Anatomie des menschlichen Verdauungssystems

  • Säure - Basen - Balance

  • Wasser - wusstest du schon?..

  • wichtige Studien zum Thema Ernährung und Krankheit , die deine Kenntnisse evidenzbasierend vertiefen

  • fundierte / unabhängige Fakten zu den gesündesten Lebensmitteln

  • Empfehlungen und Möglichkeiten / Alternativen zu bestimmten “NO-GO’s”

  • Kostprobe bestimmter Lebensmittel / Rezepte

Was ist der Zweck dieses Work-Shops?

Inspiration bekommen und Verantwortung übernehmen

 

Sohrab Papahn

Die Ganzheitlichkeit des menschlichen Körpers faszinierte mich schon seither.

Heute arbeite ich als Osteopath in meiner eigenen Praxis und bin sehr dankbar, dass ich dort eine ganzheitliche Therapie anwenden kann. Durch regelmäßige Fortbildungen darf ich mein Wissen stetig weiter erforschen und erweitern, um so eigene Heilmethoden zu entwickeln.

Zudem setzte ich meine Fähigkeiten auch als Privatdozent für Bewegungslehre und Anatomie an Physiotherapieschulen ein.

Die 8 Jahre private Ausbildung und Studium der Physiotherapie und Osteopathie halfen mir dabei ebenso wie das feinstoffliche Yoga, das ich vor einiger Zeit entdecken durfte und seitdem mit Leidenschaft praktiziere.

Die Ganzheitlichkeit schließt in der Lehre der Osteopathie neben dem Skelettsystem auch die inneren Organe und die Faszien mit ein. So wie eine gesunde Ernährung und ein gesunder Lebensstil.

Das untrennbare Zusammenspiel der einzelnen Systeme des Körpers mit der Ernährung ist der ganzheitliche Ansatz den ich vertrete.

Bilder

Preis

Mitglieder
36,00€
Nicht Mitglieder
42,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Hatha Vinyasa Elemental Flows/ERDE und WASSER

Sonntag, 11.06.2017, 15:00 bis 18:00 Uhr
private 2017-06-11 15:00:00 2017-06-11 18:00:00 Europe/Berlin Hatha Vinyasa Elemental Flows/ERDE und WASSER Wenn der Körper unser Tempel und somit das solide Gefäß ist, sind die seelischen Prozesse, die Gefühle und Emotionen, die uns durchfluten, der sich kontinuierlich verändernde Inhalt, sprich das Wasser, das sich stetig füllt und wieder leert. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Wenn der Körper unser Tempel und somit das solide Gefäß ist, sind die seelischen Prozesse, die Gefühle und Emotionen, die uns durchfluten, der sich kontinuierlich verändernde Inhalt, sprich das Wasser, das sich stetig füllt und wieder leert.

Die Erde gibt uns daher Bodenständigkeit, Stabilität und Sicherheit. Sie verleiht unserem Körper ein festes Fundament und das Gefühl dem Leben vertrauen zu können. Innerhalb der physischen Yogapraxis spielt dabei die korrekte Ausrichtung der Arme und Beine im Sinne der Helixtechnik eine zentrale Rolle.

Das Element Wasser gibt unseren Bewegungen Liquidität und Flow. Dieses geschmeidige Fließen in unsere Vinyasas zu bringen, bedeutet, sich mehr und mehr vom Atem führen zu lassen. Unsere Yogapraxis bekommt somit eine Geschmeidigkeit, die uns ins Fühlen und damit ins Sein bringt.

In diesem Workshop lernst du sowohl das Beständige als auch das Wandelbare in deiner Yogapraxis und in deinem Leben wertzuschätzen und erkennst das Potenzial, dieser scheinbaren Gegensätze.

Was sich erwartet:
Erdung und Stabilität
Flexibilität und Flow
Tiefe Vorbeugen
Sanfte Hüftöffnungen
always h(e)art
always core

 

Hatha Vinyasa Elemental Flows

Dieser Workshop ist Teil 1 der Elemental Workshop Reihe, in der die fünf Elemente (Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther) im Rahmen einer Hatha Vinyasa Sequenz thematisiert werden. Unser materielles Universum besteht aus diesen fünf Elementen und erschafft somit die Struktur unseres Körper-Geistes. Wenn wir lernen bewusst mit diesen Elementen innerhalb unserer Yogapraxis und darüber hinaus zu arbeiten, können wir sowohl auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene mehr Harmonie und Balance in unser Leben bringen. Diese Workshops sind für alle, die eine intensive und kraftvolle Hatha Vinyasa Praxis lieben und sich in Level 1-2 Kursen gut aufgehoben fühlen.

Daniela:

Ich liebe Flow, Zieldesorientierung, das ewige Suchen und Finden und das Über-den-Haufen-Werfen meiner eigenen Wahrheiten. Mich faszinieren alle Räume der Improvisation, in denen ich nicht weiß was passiert, und sich immer wieder alles so fügt, sobald ich aufhöre zu wollen. Daher liebe ich unerschöpfliche Kreativität des Vinyasa Yoga, immer wieder neue Möglichkeiten zu finden, um von Moment zu Moment zu fließen und genauso mag ich das Bekannte, diese Konstanz, das Rhythmische, immer Wiederkehrende in einer Sequenz. In meinem Unterricht verbinde ich gerne diese Gegensätze miteinander, kraftvolle Sequenzen gepaart mit ruhigen, restaurativen Asanas, das Tiefe und das Banale, das Körperliche mit dem Geistigen.

Ich danke insbesondere meinen Schülern für ihr Vertrauen und all den wundervollen, inspirierenden Menschen, die mich in jeder Art und Weise fördern und fordern und mich an meine Grenzen und darüber hinaus bringen.

Daniela unterrichtet Hatha-Vinyasa Yoga und gibt Alchemy of Touch Massagen

Bilder

Preis

Mitglieder
35,00€
Nicht Mitglieder
39,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Infoworkshop Hatha Vinyasa Yoga Lehrer Ausbildung 2017

Samstag, 01.07.2017, 14:00 bis 18:00 Uhr
private 2017-07-01 14:00:00 2017-07-01 18:00:00 Europe/Berlin Infoworkshop Hatha Vinyasa Yoga Lehrer Ausbildung 2017 Damit Interesse zu Vorfreude wird In diesem Workshop über vier Stunden geben Andreas Ruhula und Sybille Schlegel ein Hatha Vinyasa Teacher Training im „Mini-Format“ - von der eigenen Praxis zum Lehrersein, von Ausprobieren zu Hintergrundwissen. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Damit Interesse zu Vorfreude wird

In diesem Workshop über vier Stunden geben Andreas Ruhula und Sybille Schlegel ein Hatha Vinyasa Teacher Training im „Mini-Format“ - von der eigenen Praxis zum Lehrersein, von Ausprobieren zu Hintergrundwissen.

Wir beginnen mit einer Hatha Vinyasa Medium Class und besprechen danach das Alignment einiger Asanas. Mit diesem Verständnis geht der Schritt von der Matte in die Rolle des Lehrers: Das eben erlernte Wissen wird über Adjustments an den „Schüler“ weitergegeben. Danach bekommt das Körperliche seine philosophische Grundlage - mit einem einstündigen Überblick über ca. 4.000 Jahre Yogaphilosophie und Geschichte anhand unserer Lineage (Stammbaum).

Genauso funktioniert das Hatha Vinyasa Konzept: Ausprobieren und erfahren, tieferes Wissen erlangen, dieses kombiniert üben und dann weitergeben. Uns ist es wichtig, Prinzipien zu vermitteln, Erlebnisse zu bieten und Verständnis zu schaffen, so dass aus diesen Erfahrungen geschöpft und mit Respekt und Liebe unterrichtet werden kann: Schritt für Schritt vom Schüler zum Lehrer.

Nach dem Workshop stellen wir dir das gesamte Teacher Training inhaltlich und mit dem zeitlichen Ablauf vor und stehen dir für deine Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf dich!

Preis

Für Interessenten
29:00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Sitzende Asanas

Sonntag, 09.07.2017, 16:00 bis 19:00 Uhr
private 2017-07-09 16:00:00 2017-07-09 19:00:00 Europe/Berlin Sitzende Asanas Nach aufwärmenden Sonnengrüßen praktizieren wir einige wichtige sitzende Asanas. Es werden mögliche Variationen und Modifikationen vorgestellt und geübt. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Nach aufwärmenden Sonnengrüßen praktizieren wir einige wichtige sitzende Asanas.

Es werden mögliche Variationen und Modifikationen vorgestellt und geübt.

Körperliche (grobstoffliche) Wirkung:

  • Beweglichkeit der Hüften

  • Dehnung der Beine und Knie

  • Verdauung fördernd

  • Kräftigung der Bein- und Bauchmuskulatur

  • Lösen von Verspannungen im Zwerchfell

  • Stabilisierung der Wirbelsäule

  • Dehnen das Herz und beruhigen das Nervensystem

Energetische (feinstoffliche) Wirkung:

  • Wirkt auf alle Chakras, vor allem auf das Dritte Auge, dem Punkt zwischen den Augenbrauen (Ajna), das Nabel Chakra (Manipura), das Kreuzbein Chakra (Svadhisthana) und das Wurzel Chakra (Muladhara).

  • Harmonisiert in der Wirbelsäule (Sushumna Nadi).

  • Wirkt stark energetisierend, wenn sie lange gehalten wird.

  • Erweckt die Kundalini.

  • Harmonisiert das Sonnengeflecht.

  • Energetisiert die gesamte Wirbelsäule und somit den gesamten Rücken.

Sie sind hervorragend geeignet, um Deine Körpermitte, sprich Bauch und unteren Rücken zu stärken.

Eine der bekanntesten sitzenden Haltungen ist die Vorbeuge (Pashchimottanasana).

 

Sitzende Asanas (Körperhaltungen) nutzen die Schwerkraft, welche hilft, Verspannungen zu lösen. Sie stimulieren die inneren Organe und fördern Stärke im Rücken und Flexibilität in den Beinrückseiten. Die Wirbelsäule wird gestreckt und Hüften und Leisten können loslassen.

Sitzende Asanas werden generell länger gehalten. Das liegt daran, dass sie das Nervensystem beruhigen und sich positiv auf den Blutdruck auswirken.

Speziell sitzende Vorwärtsbeugen ermöglichen uns, das Bewusstsein zurück zu ziehen und den Blick nach innen zu richten, so können wir die Stille in unserem Inneren fühlen und nach einem hektischen Tag abschalten. Sie sind eine gute Vorbereitung auf die Meditation.

Das „sich Vorbeugen“ ist auch mit Demut verbunden. Sich und den Körper so zu akzeptieren wie er ist, gerade wenn vielleicht der Rücken doch steifer ist als man denkt und die hinteren Beinsehnen verkürzt sind.

Sitzende Asanas geben auch Raum zur Selbstreflexion. Erkenne den Punkt des Widerstandes und beachte ihn ohne gegen ihn anzukämpfen. So eröffnen sich Dir Möglichkeiten, Dich selbst besser kennen zu lernen. Zum Beispiel, dass ein unbeugsamer Wille und Sturrheit Dich nicht weiterbringen, weder auf der Yogamatte noch im Alltag. Vielmehr sind es Geduld und Hingabe, die hier zum Ziel führen.

Dieser Workshop ist für ALLE geeignet, die aktuell KEINE gesundheitlichen schwerwiegenden Probleme haben.

Wir werden einige unbekannte sitzende Asanas kennen lernen und viel Freude dabei haben.

Dandasana, Stockhaltung

Virasana, Heldensitz

Navasana, Bootshaltung

Balasana, Kindshaltung

Pashchimottanasana, sitzende Vorbeuge

Janu Shirshasana, Knie-Kopfhaltung

Baddha Konasana, gebundener Winkel

Marichyasana, (dem Weisen Marichi gewidmet)

Upavishta Konasana, sitzender Winkel/Grätsche

Kurmasana, Schildkröte

Gomukhasana, Kuhgesicht

Maha Mudra, großes Siegel

Parivrtta Janu Shirshasana, gedrehte Knie-Kopfhaltung

Tiryang Mukhaikapada Pashchimottanasana, Vorbeuge im halben Helden

Tiryang Mukha Marichyasana, Marichyasana-Variation

Urdhva Mukha Pashchimottanasana, sitzenden Vorbeuge mit dem Gesicht nach oben

Ardha Baddha Padma Pashchimottanasana, sitzende Vorbeuge im gebundenen halben Lotus

Vishvamitrasana (sitzende Variation), (dem Weisen Vishvamitra gewidmet)

Dwi Pada Rajakapotasana, zweibeinige Königstaube

Eka Pada Rajakapotasana, einbeinige Königstaube

Hanumansasana, Spagat (dem Halbgott Hanuman gewidmet)

  Mit Gün

Preis

Mitglieder
35,00€
Nicht Mitglieder
39,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Die Dynamische Meditation von Osho

Dienstag, 15.08.2017, 11:15 bis 12:45 Uhr
private 2017-08-15 11:15:00 2017-08-15 12:45:00 Europe/Berlin Die Dynamische Meditation von Osho Diese Meditation, die von Osho entwickelt wurde, ist ein intensiver und schlichter Weg, sich von Blockierungen zu befreien und Körper und Seele loszulassen. Meditation ist absichtsloses Dasein. Ab dem 08.08.2017 immer Dienstags morgens 11:15-12:45 Uhr http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Diese Meditation, die von Osho entwickelt wurde, ist ein intensiver und schlichter Weg, sich von Blockierungen zu befreien und Körper und Seele loszulassen. Meditation ist absichtsloses Dasein.

Ab dem 08.08.2017 immer Dienstags morgens 11:15-12:45 Uhr

In der Bewegung mit geschlossenen Augen, in der das Außen unwichtig wird - kannst du dich ganz auf die Gegenwärtigkeit des Hier und Jetzt einlassen.

Die Dynamische Meditation hat fünf Phasen. Nach einem einfachen Warm-up für den Körper geht es in der ersten Phase um den Atem. Über das schnelle Atmen, die Vertiefung des Atems wird der ganze Körper energetisiert. Der Atem bewegt den ganzen Körper. In der zweiten Phase heißt es: „alles rauslassen, explodieren“ - den Körper ganz frei lassen, seinen wildesten Impulsen zu folgen.
In der dritten Phase wird die sexuelle Energie durch Springen und das Mantra HU gestärkt und stimuliert. Die vierte Phase führt dich in die totale Bewegungslosigkeit, in der du Zeuge deines Bewusstseins wirst und beobachtest, was in dir geschieht. In der letzten Phase bewegst du dich frei, tanzt und feierst alles, was sich in dir ausdrücken möchte.
Zum Abschluss gibt es eine Entspannung im Sitzen oder im Liegen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.  

 

Über Kalina
Tanztherapeutin und Coach. Tanzt, seitdem sie denken kann. Hat u. a. Butoh Tanz bei Tadashi Endo studiert und als Regisseurin zahlreiche Tanztheaterstücke inszeniert.
Seit acht Jahren intensive Praxis und Ausbildung in schamanischer Ritualarbeit, u. a. bei Alba Maria, Brasilien, Kriegerschule von Dhyan Marsha und Jack Silver; Hiah Park, Tanzschamanin aus Korea. Kalina praktiziert seit zwanzig Jahren Meditation und Yoga.

Ort: Yogabar, Widume Str. 6, 44787 Bochum

Kontakt: Anja Kalina Feldmann
Fon 0234-9826188 / Mobil: 0152-32010267 / email: info@no Spamkalinafeldmann.de / home: www.kalinafeldmann.de

Bilder

Preis

Kartenabrechnung
16,00€
Mitglieder kostenlos
00,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum


Bhakti Jam Session Hatha Vinyasa Masterclass mit Andreas Ruhula

Samstag, 19.08.2017, 15:00 bis 17:00 Uhr
private 2017-08-19 15:00:00 2017-08-19 17:00:00 Europe/Berlin Bhakti Jam Session Hatha Vinyasa Masterclass mit Andreas Ruhula Bhakti Jam Session  Hatha Vinyasa Masterclass mit Andreas Ruhula Bhakti ist Hingabe, ein Zugang zu unseren Emotionen und Gefühlen.In der Bhakti Jam Session mit Andreas wirst du eine fordernde Vinyasa-Praxis erleben, die mit einem kleinen Kirtan endet. Nach dem Workshop und einer kurzen Pause stellt Andreas für alle Interessenten die Inhalte des Hatha Vinyasa Yoga Teacher Trainings Bochum 2017/18 vor. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Bhakti Jam Session 

Hatha Vinyasa Masterclass mit Andreas Ruhula

Bhakti ist Hingabe, ein Zugang zu unseren Emotionen und Gefühlen.In der Bhakti Jam Session mit Andreas wirst du eine fordernde Vinyasa-Praxis erleben, die mit einem kleinen Kirtan endet.

Nach dem Workshop und einer kurzen Pause stellt Andreas für alle Interessenten die Inhalte des Hatha Vinyasa Yoga Teacher Trainings Bochum 2017/18 vor.

Bilder

Preis

Für Alle
29,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Yin Yoga Workshop für die Wechseljahre der Frau

Sonntag, 27.08.2017, 15:00 bis 18:00 Uhr
private 2017-08-27 15:00:00 2017-08-27 18:00:00 Europe/Berlin Yin Yoga Workshop für die Wechseljahre der Frau Mit Energie und Wohlbefinden in die Lebensmitte starten oder laut TCM in den ,,Zweiten Frühling''Mehr Reife und geistige Kraft. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de

Mit Energie und Wohlbefinden in die Lebensmitte starten oder laut TCM in den ,,Zweiten Frühling''
Mehr Reife und geistige Kraft.

Gerne möchte ich dich darüber informieren, was laut TCM in unserem Körper passiert , und warum dieser Prozess in unserem Körper vorgeht. Dadurch kannst du mehr Verständnis und Akzeptanz für die Wechseljahre erfahren,  und sie von einer ganz neuen Sichtweise betrachten.

Wir üben eine sanfte Yin Sequenz und stimulieren gezielt die Meridiane, die dich dabei unterstützen, das Yin in den Wechseljahren zu nähren. Du kannst körperlichen und emotionalen Veränderungen entgegenwirken ( Hitzewallungen, Reizbarkeit, Schlafstörung, Antriebslosigkeit etc.) , indem wir unseren Körper kühlen und beruhigen .

Erfahre wieder mehr  Balance, innere Ruhe und Ausgeglichenheit durch zusätzlich unterstützende kühlenden Atemübungen /Techniken ,Meditation, und /oderTiefenentspannung (Yoga- Nidra).

Erlerne diese neue Lebensphase anzunehmen und wieder mehr in den Fluss zu kommen.
Mut für Reife und mehr Selbstverständnis für die neuen Bereiche des Frauseins !

Auch für Frauen geeignet die sich auf die Wechseljahre vorbereiten möchten, um gegebenenfalls die Symptome abzuschwächen, oder hinauszuzögern.

Dieser Workshop dauert 3 Stunden ! Ich freue mich auf euch :)

Sandra

Preis

Mitglieder
35,00€
Nicht Mitglieder
39,00€

Studio

Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum

Anmeldung

Leben ist Energie…, Chakren (Energiezentren), Nadis (Energiekanäle), Blockaden...

Sonntag, 10.09.2017, 14:00 bis 17:00 Uhr
private 2017-09-10 14:00:00 2017-09-10 17:00:00 Europe/Berlin Leben ist Energie…, Chakren (Energiezentren), Nadis (Energiekanäle), Blockaden... Vitalität, Lebendigkeit, Freude, Gesundheit und Kraft; Gemütszustände nach denen wir uns gerne sehnen. Trotz guter Bildungs- und Arbeitssituation, Wohnkomfort und gesunder Lebensführung, merken wir, dass es mehr braucht um in die eigene Kraft zu kommen. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Vitalität, Lebendigkeit, Freude, Gesundheit und Kraft; Gemütszustände nach denen wir uns gerne sehnen. Trotz guter Bildungs- und Arbeitssituation, Wohnkomfort und gesunder Lebensführung, merken wir, dass es mehr braucht um in die eigene Kraft zu kommen.

Energetische Blockaden, ungelöste emotionale Konflikte, gespeicherte Schwingungen die uns nicht mehr gut tun, halten den Energiefluss gebunden und berauben uns der Lebensenergie.

In diesem Workshop werden wir uns mit dem Weg der Befreiung der energetischen Blockaden auseinander setzen. Ein Reife-, Potenzial und Bewusstseinsprozess soll angeregt werden. Theoretische Einleitung zum Thema, verschiedene Übungen und ein Chakra Test (natürlich freiwillig) stehen uns als Grundlagen zur Verfügung.

Ich freue mich sehr darauf, von Euch und mit Euch zu lernen und einen intensiven Austausch zu erleben.

Hinweis:
Ich bin keine Ärztin,  stelle keine Diagnosen und gebe kein Heilversprechen ab.

 

Dauer: 3 Stunden (ohne Test-Auswertung)

Preis: Mitglieder 35 Euro / Nicht Mitglieder 39 Euro

Termin: 10.09.2017 / Studio City

Uhrzeit : 14.00 bis 17.00 Uhr

Dragana

Bilder

Preis

Mitglieder
35,00€
Nicht Mitglieder
39,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Workshop-Reihe „Beyond Āsana" Teil 1: Prānāyāma – Die Kontrolle des Atems

Samstag, 30.09.2017, 16:00 bis 19:00 Uhr
private 2017-09-30 16:00:00 2017-09-30 19:00:00 Europe/Berlin Workshop-Reihe „Beyond Āsana" Teil 1: Prānāyāma – Die Kontrolle des Atems योगश्चित्तवृत्तिनिरोधः yogaś-citta-vṛtti-nirodhaḥ„Yoga ist der Zustand, in dem die Aktivitäten Geistes zur Ruhe kommen.“ – so steht es im zweiten Vers des Yoga Sutra des Patanjali. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

योगश्चित्तवृत्तिनिरोधः yogaś-citta-vṛtti-nirodhaḥ
„Yoga ist der Zustand, in dem die Aktivitäten Geistes zur Ruhe kommen.“ – so steht es im zweiten Vers des Yoga Sutra des Patanjali.

Im achtgliedrigen Pfad des Yoga, der von Patanjali erklärt wird, gibt es neben Āsanas (Körperstellungen) Techniken, die dem Übenden helfen, die Gedanken zur Ruhe zu bringen, Gelassenheit zu entwickeln und sein wahres Selbst zu erkennen. Dadurch lernt der Übende in Frieden mit sich und allem zu leben.

Zu den Techniken zählen Prānāyāma (Kontrolle des Atems), Pratyāhāra (Zurückziehen der Sinne), Dhāranā (Konzentration) und Dhyāna (Meditation).

In der 4-teiligen Workshop-Reihe nähern wir uns jeweils einem dieser Übungsformen an. Jeder Workshop beginnt mit einer Hatha Vinyasa Sequenz von Āsanas, die speziell auf das längere Sitzen vorbereiten – vor allem Hüftöffner sowie rücken- und bauchstärkende Übungen. Danach folgen Theorie und Praxis zum jeweiligen Thema. Jeder Workshop endet mit einer Tiefenentspannung. 

Die Teilnahme ist für Anfänger und für Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Die Workshops können unabhängig voneinander besucht werden.


TEIL 1: Prānāyāma – Die Kontrolle des Atems

In diesem Workshop lernen wir unseren Atem kennen. Wir erfahren etwas über die Anatomie und Psychologie des Atems und praktizieren verschiedene Techniken des Prānāyāma.

Maren

Preis

Mitglieder
35,00€
Nicht Mitglieder
39,00€
Bei Buchung aller WS: Mitglieder
108,00€
Bei Buchung alles WS: Nicht-Mitglieder
120,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Yoga und NLP

Sonntag, 15.10.2017, 14:00 bis 17:00 Uhr
private 2017-10-15 14:00:00 2017-10-15 17:00:00 Europe/Berlin Yoga und NLP Was hat Yoga mit NLP zu tun?In der westlichen Welt versuchen wir den Geist zu beherrschen um den Atem zu beruhigen… Es geht auch anderes! http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Was hat Yoga mit NLP zu tun?
In der westlichen Welt versuchen wir den Geist zu beherrschen um den Atem zu beruhigen…

Es geht auch anderes!

Yoga kennt viele Wege um den Geist zu beruhigen, zum Beispiel:

Pranayama:
Durch die Beherrschung des Atems ist auch die Beherrschung des Geistes möglich.

oder

Meditation:
Ein Weg in einen anderen Bewusstseinszustand (Hirnforschung und Meditation)

Ein ruhiger Geist gilt als Vorbereitung und die Voraussetzung für die geistigen Übungen. Bereits die Bagavadgita beschreibt, wie der Suchende sich mit den Zielen verbinden soll…

NLP (Neuro Linguistisches Programmieren) beschäftigt sich mit bewusster und unbewusster Kommunikations- und Veränderungsstrategie.

NLP bietet uns viele wertvolle Techniken, uns selbst und andere besser wahrzunehmen, Wachstumsprozesse zu fördern, die Persönlichkeit zu entwickeln und die Eigenkompetenz zu stärken.

Wir haben die Chance eingefahrene Verhaltensmuster zu erkennen, aufzudecken und positiv zu verändern. 

Unsere Themen heute: Fühlen und Denken

Ressourcen finden und verfügbar machen

 

Termin: 15.10.2017 / Studio City

Uhrzeit: 14.00 bis 17.00 Uhr

Preis: 35,00 Euro Mitglieder / 39.00 Euro Nicht Mitglieder

Dragana

Bilder

Preis

Mitglieder
35,00€
Nicht Mitglieder
39,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Workshop 2: FEUER und LUFT

Sonntag, 29.10.2017, 15:00 bis 18:00 Uhr
private 2017-10-29 15:00:00 2017-10-29 18:00:00 Europe/Berlin Workshop 2: FEUER und LUFT Die Elemente Feuer und Luft helfen uns dabei unser eigenes Licht und unsere persönliche Kraft zu entfalten, um uns voller Selbstvertrauen der Welt und dem Leben gegenüber zu öffnen. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Die Elemente Feuer und Luft helfen uns dabei unser eigenes Licht und unsere persönliche Kraft zu entfalten, um uns voller Selbstvertrauen der Welt und dem Leben gegenüber zu öffnen.

Das Feuer symbolisiert dabei die Kraft der Veränderung und Transformation. Es wirft auf all das sein Licht, was uns davon abhält unser volles Potenzial zu leben. Es verleiht uns eine starke innere und äußere Mitte (Core) und gibt uns damit Selbstvertrauen und Selbstwirksamkeit.

Luft ist das Element, was uns mit Allem um uns herum verbindet. Dieses Element gibt unserer Yogapraxis Raum und Weite, aber auch Leichtigkeit und das Gefühl in dieser größeren Matrix des Lebens eingebunden zu sein. Je mehr wir uns mit diesem Element verbinden, umso einfacher wird es für uns die Gesetze der Schwerkraft zu überwinden.

Entfache in diesem Workshop dein inneres Feuer, verbrenne alles, was dich davon abhält zu fliegen, und dann nutze den Atem, um dich mit der Welt, die dich umgibt tiefer zu verbinden.

Was sich erwartet:
Core-Explosions und Armbalancen für deine starke Mitte
tiefe Twists & Rückbeugen für ein offenes Herz
always h(e)art

Hatha Vinyasa Elemental Flows

Dieser Workshop ist Teil 2 der Elemental Workshop Reihe, in der die fünf Elemente (Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther) im Rahmen einer Hatha Vinyasa Sequenz thematisiert werden. Unser materielles Universum besteht aus diesen fünf Elementen und erschafft somit die Struktur unseres Körper-Geistes. Wenn wir lernen bewusst mit diesen Elementen innerhalb unserer Yogapraxis und darüber hinaus zu arbeiten, können wir sowohl auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene mehr Harmonie und Balance in unser Leben bringen. Diese Workshops sind für alle, die eine intensive und kraftvolle Hatha Vinyasa Praxis lieben und sich in Level 1-2 Kursen gut aufgehoben fühlen.

Daniela:

Ich liebe Flow, Zieldesorientierung, das ewige Suchen und Finden und das Über-den-Haufen-Werfen meiner eigenen Wahrheiten. Mich faszinieren alle Räume der Improvisation, in denen ich nicht weiß was passiert, und sich immer wieder alles so fügt, sobald ich aufhöre zu wollen. Daher liebe ich unerschöpfliche Kreativität des Vinyasa Yoga, immer wieder neue Möglichkeiten zu finden, um von Moment zu Moment zu fließen und genauso mag ich das Bekannte, diese Konstanz, das Rhythmische, immer Wiederkehrende in einer Sequenz. In meinem Unterricht verbinde ich gerne diese Gegensätze miteinander, kraftvolle Sequenzen gepaart mit ruhigen, restaurativen Asanas, das Tiefe und das Banale, das Körperliche mit dem Geistigen.

Ich danke insbesondere meinen Schülern für ihr Vertrauen und all den wundervollen, inspirierenden Menschen, die mich in jeder Art und Weise fördern und fordern und mich an meine Grenzen und darüber hinaus bringen.

Daniela unterrichtet Hatha-Vinyasa Yoga und gibt Alchemy of Touch Massagen

Bilder

Preis

Mitglieder
35,00€
Nicht Mitglieder
39,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Workshop-Reihe „Beyond Āsana" Teil 2: Pratyāhāra – Das Zurückziehen der Sinne

Samstag, 11.11.2017, 16:00 bis 19:00 Uhr
private 2017-11-11 16:00:00 2017-11-11 19:00:00 Europe/Berlin Workshop-Reihe „Beyond Āsana" Teil 2: Pratyāhāra – Das Zurückziehen der Sinne योगश्चित्तवृत्तिनिरोधः yogaś-citta-vṛtti-nirodhaḥ„Yoga ist der Zustand, in dem die Aktivitäten Geistes zur Ruhe kommen.“ – so steht es im zweiten Vers des Yoga Sutra des Patanjali. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

योगश्चित्तवृत्तिनिरोधः yogaś-citta-vṛtti-nirodhaḥ
„Yoga ist der Zustand, in dem die Aktivitäten Geistes zur Ruhe kommen.“ – so steht es im zweiten Vers des Yoga Sutra des Patanjali.

Im achtgliedrigen Pfad des Yoga, der von Patanjali erklärt wird, gibt es neben Āsanas (Körperstellungen) Techniken, die dem Übenden helfen, die Gedanken zur Ruhe zu bringen, Gelassenheit zu entwickeln und sein wahres Selbst zu erkennen. Dadurch lernt der Übende in Frieden mit sich und allem zu leben.

Zu den Techniken zählen Prānāyāma (Kontrolle des Atems), Pratyāhāra (Zurückziehen der Sinne), Dhāranā (Konzentration) und Dhyāna (Meditation).

In der 4-teiligen Workshop-Reihe nähern wir uns jeweils einem dieser Übungsformen an. Jeder Workshop beginnt mit einer Hatha Vinyasa Sequenz von Āsanas, die speziell auf das längere Sitzen vorbereiten – vor allem Hüftöffner sowie rücken- und bauchstärkende Übungen. Danach folgen Theorie und Praxis zum jeweiligen Thema. Jeder Workshop endet mit einer Tiefenentspannung.

Die Teilnahme ist für Anfänger und für Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Die Workshops können unabhängig voneinander besucht werden.

 

Teil 2: Pratyāhāra – Das Zurückziehen der Sinne

In diesem Workshop erspüren wir intensiv unsere Sinne und erfahren, wie wir unseren Geist nutzen können, um Begierde und Anhaftung zu überwinden. Wir üben Gedanken zu erkennen und zu beobachten, und erlernen, wie wir uns statt auf Äußeres zu fixieren nach Innen richten können. Auf diese Weise können wir erkennen, wer wir sind.

Maren

Preis

Mitglieder
35,00€
Nicht Mitglieder
39,00€
Bei Buchung aller WS: Mitglieder
108,00€
Bei Buchung alles WS: Nicht-Mitglieder
120,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Workshop 3: FUSION OF ELEMENTS

Sonntag, 03.12.2017, 15:00 bis 18:00 Uhr
private 2017-12-03 15:00:00 2017-12-03 18:00:00 Europe/Berlin Workshop 3: FUSION OF ELEMENTS Wenn wir erkennen, dass die Stabilität der Erde, der Flow des Wassers, die Transformation des Feuers und die verbindende Kraft der Luft alle gleichzeitig im 5. Element Äther/Raum zuhause sind, tauchen wir eine Schicht tiefer. Hier stellen wir alles, was wir glauben zu sein, auf den Kopf. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Wenn wir erkennen, dass die Stabilität der Erde, der Flow des Wassers, die Transformation des Feuers und die verbindende Kraft der Luft alle gleichzeitig im 5. Element Äther/Raum zuhause sind, tauchen wir eine Schicht tiefer. Hier stellen wir alles, was wir glauben zu sein, auf den Kopf.

 

Spielerisch und doch durchdacht bauen wir Schritt für Schritt komplexere Umkehrhaltungen mittels der vier Elemente auf und verlassen die vertraute Perspektive. Bestimmt das Sein am Ende das Bewusstsein oder bestimmt das Bewusstsein das Sein?

Was sich erwartet:
Erdende Asanas
fließende Vinyasas
hitzeerzeugende Kriyas
luftmachende Pranayamas
Spiel und Spaß
denn alles steht Kopf
always h(e)art
always core

Hatha Vinyasa Elemental Flows

Dieser Workshop ist Teil 3 der Elemental Workshop Reihe, in der die fünf Elemente (Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther) im Rahmen einer Hatha Vinyasa Sequenz thematisiert werden. Unser materielles Universum besteht aus diesen fünf Elementen und erschafft somit die Struktur unseres Körper-Geistes. Wenn wir lernen bewusst mit diesen Elementen innerhalb unserer Yogapraxis und darüber hinaus zu arbeiten, können wir sowohl auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene mehr Harmonie und Balance in unser Leben bringen. Diese Workshops sind für alle, die eine intensive und kraftvolle Hatha Vinyasa Praxis lieben und sich in Level 1-2 Kursen gut aufgehoben fühlen.

 

Daniela:

Ich liebe Flow, Zieldesorientierung, das ewige Suchen und Finden und das Über-den-Haufen-Werfen meiner eigenen Wahrheiten. Mich faszinieren alle Räume der Improvisation, in denen ich nicht weiß was passiert, und sich immer wieder alles so fügt, sobald ich aufhöre zu wollen. Daher liebe ich unerschöpfliche Kreativität des Vinyasa Yoga, immer wieder neue Möglichkeiten zu finden, um von Moment zu Moment zu fließen und genauso mag ich das Bekannte, diese Konstanz, das Rhythmische, immer Wiederkehrende in einer Sequenz. In meinem Unterricht verbinde ich gerne diese Gegensätze miteinander, kraftvolle Sequenzen gepaart mit ruhigen, restaurativen Asanas, das Tiefe und das Banale, das Körperliche mit dem Geistigen.

Ich danke insbesondere meinen Schülern für ihr Vertrauen und all den wundervollen, inspirierenden Menschen, die mich in jeder Art und Weise fördern und fordern und mich an meine Grenzen und darüber hinaus bringen.

Daniela unterrichtet Hatha-Vinyasa Yoga und gibt Alchemy of Touch Massagen

Bilder

Preis

Mitglieder
35,00€
Nicht Mitglieder
39,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Tara die befreiende weibliche Kraft

Freitag, 08.12.2017, 20:00 bis 22:00 Uhr
private 2017-12-08 20:00:00 2017-12-08 22:00:00 Europe/Berlin Tara die befreiende weibliche Kraft Ein Raum für Frauen auf der Suche nach Veränderung und Wachstum. Ein Ort der Kreativität und des Respekts. Thema des Monats DezemberRäuchern-Feiern-Reinigen-Segnen http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Ganesha/City) YogaBar info@yogabar.de

Ein Raum für Frauen auf der Suche nach Veränderung und Wachstum.
Ein Ort der Kreativität und des Respekts.

Thema des Monats Dezember
Räuchern-Feiern-Reinigen-Segnen

 

 

Die dunkelste Zeit des Jahres - und die wiederkehr des Lichtes nach der Winter-
sonnenwende - wurde von Alters her mit einer Vielfalt von Bräuchen und Ritualen
gefeiert. Dies ist eine ganz besondere Zeit, um nach innen zu schauen, Klarheit zu finden, und um sich dem inneren Feuer zu widmen.

 

Unser unkonventioneller Frauenabend widmet sich den Themen des Lebens; das Wirken, Entwicklung, Zufriedenheit und die eigene Verwirklichung - und dem Mut, dies alles zu wagen. Eine humorvolle Versammlung - für ein gemeinsames Erleben und Vertiefen.

Eingeladen sind alle, die sich auf das »Frau-sein« und die weibliche Energie besinnen möchten.

Wir wollen den Abend gemeinsam gestalten und freuen uns über Vorschläge, Wünsche & Ideen zu aktuellen Themen.

Termine vorerst einmal im Monat Freitags

Kontakt: dragana.bengin@web.de · info@yogabar.de · www.yogabar.de Ort: yogabar City · Widumestr. 6 · Im Quartier am Förderturm · 44787 Bochum

Bilder

Preis

Spendenbasis
--,--

Studio

Yogabar City (Raum: Ganesha/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum


Kirtan/Yopi Jay

Sonntag, 10.12.2017, 19:00 bis 20:30 Uhr
private 2017-12-10 19:00:00 2017-12-10 20:30:00 Europe/Berlin Kirtan/Yopi Jay Der Singer/Songwriter Yopi folgt mit seiner Musik seit einigen Jahren dem Pfad des Bhakti-Yoga. Er glaubt fest an die heilende und vereinende Kraft der Musik und singt mit den Menschen Heartsongs aus eigener Feder, Sanskrit-Bhajans aus dem alten Indien, Icaros aus Südamerika und andere Lieder aus vielen Teilen der Welt.  http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Der Singer/Songwriter Yopi folgt mit seiner Musik seit einigen Jahren dem Pfad des Bhakti-Yoga. Er glaubt fest an die heilende und vereinende Kraft der Musik und singt mit den Menschen Heartsongs aus eigener Feder, Sanskrit-Bhajans aus dem alten Indien, Icaros aus Südamerika und andere Lieder aus vielen Teilen der Welt. 

In Köln zu Hause, gibt er Konzerte, Workshops und Chanting-Circles in ganz Europa.
Zusammen it der Geigerin Lotta Corradini und begleitet von vielen fantastischen Gastmusikern haben die beiden gerade ihre neue CD „Namasté Pachamama“ aufgenommen: Melodiöse, vielschichtige Songs, Sacred World Music, die einen Brückenschlag zwischen südamerikanischer, indischer und europäischer Spiritualität wagt, tief berührt und mit ihrer Botschaft direkt ins Herz trifft.
Mitsingen kann jeder, es gibt Textblätter.

Infos: www.yopi-music.com

Musik: www.youtube.com

Preis

Spendenempfehung
5,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Workshop-Reihe „Beyond Āsana" Teil 3: Dhāranā – Konzentration

Samstag, 16.12.2017, 16:00 bis 19:00 Uhr
private 2017-12-16 16:00:00 2017-12-16 19:00:00 Europe/Berlin Workshop-Reihe „Beyond Āsana" Teil 3: Dhāranā – Konzentration योगश्चित्तवृत्तिनिरोधः yogaś-citta-vṛtti-nirodhaḥ„Yoga ist der Zustand, in dem die Aktivitäten Geistes zur Ruhe kommen.“ – so steht es im zweiten Vers des Yoga Sutra des Patanjali. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

योगश्चित्तवृत्तिनिरोधः yogaś-citta-vṛtti-nirodhaḥ
„Yoga ist der Zustand, in dem die Aktivitäten Geistes zur Ruhe kommen.“ – so steht es im zweiten Vers des Yoga Sutra des Patanjali.

Im achtgliedrigen Pfad des Yoga, der von Patanjali erklärt wird, gibt es neben Āsanas (Körperstellungen) Techniken, die dem Übenden helfen, die Gedanken zur Ruhe zu bringen, Gelassenheit zu entwickeln und sein wahres Selbst zu erkennen. Dadurch lernt der Übende in Frieden mit sich und allem zu leben.

Zu den Techniken zählen Prānāyāma (Kontrolle des Atems), Pratyāhāra (Zurückziehen der Sinne), Dhāranā (Konzentration) und Dhyāna (Meditation).

In der 4-teiligen Workshop-Reihe nähern wir uns jeweils einem dieser Übungsformen an. Jeder Workshop beginnt mit einer Hatha Vinyasa Sequenz von Āsanas, die speziell auf das längere Sitzen vorbereiten – vor allem Hüftöffner sowie rücken- und bauchstärkende Übungen. Danach folgen Theorie und Praxis zum jeweiligen Thema. Jeder Workshop endet mit einer Tiefenentspannung.

Die Teilnahme ist für Anfänger und für Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Die Workshops können unabhängig voneinander besucht werden.

 

Teil 3: Dhāranā – Konzentration

Wir alle kennen die Zerstreuung der Gedanken, das Urteilen, Klassifizieren und Einordnen von Eindrücken. Der ununterbrochene Denkprozess verhindert die Fokussierung auf eine Sache – im Alltag wie in der spirituellen Praxis. In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit mentalen Übungen zum Beruhigen der Gedanken und zur Förderung der Konzentration.

Maren

Preis

Mitglieder
35,00€
Nicht Mitglieder
39,00€
Bei Buchung aller WS: Mitglieder
108,00€
Bei Buchung alles WS: Nicht-Mitglieder
120,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Restorative Yoga XL

Sonntag, 17.12.2017, 15:00 bis 18:00 Uhr
private 2017-12-17 15:00:00 2017-12-17 18:00:00 Europe/Berlin Restorative Yoga XL "Du findest auch 90 Minuten Restorative Yoga sind zu schnell vorbei? Dann lade ich Dich ein 180 Minuten Praxis mit mir zu genießen. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de

"Du findest auch 90 Minuten Restorative Yoga sind zu schnell vorbei? Dann lade ich Dich ein 180 Minuten Praxis mit mir zu genießen.

Wir werden eine Restorative Praxis XL gestalten, die mit einer Tiefenentspannung abschließt. Entspannung und loslassen pur in der dunklen Jahreszeit. Du bekommst die Möglichkeit in eine tiefe Entspannung abzutauchen und den Stress des Alltags hinter Dir lassen zu können. Durchatmen und einfach bei Dir ankommen.

 

Restorative Yoga eröffnet die Möglichkeit im Rahmen einer sehr ruhigen & sanften Praxis tief zu entspannen, zu regenerieren & unsere Energien wieder aufzufüllen. Es ist eine einfache Yogaform, die grundsätzlich jeder praktizieren kann. Die Positionen werden mehrere Minuten mit geringem Kraftaufwand gehalten. Der Fokus liegt auf dem Loslassen & Entspannen der Körpermitte & einer tiefen, gleichmäßigen Atmung."

Leitung: Moni

Bilder

Preis

Mitglieder
30,00€
Nicht Mitglieder
35,00€

Studio

Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum

Anmeldung

Mantrayogastunde (Gün) & Konzert Aquario (Erik Manouz)

Dienstag, 19.12.2017, 19:00 bis 21:00 Uhr
private 2017-12-19 19:00:00 2017-12-19 21:00:00 Europe/Berlin Mantrayogastunde (Gün) & Konzert Aquario (Erik Manouz) Mantrayogastunde mit Gün & Erik 19.00-20.00Gün unterrichtet eine Vinyasa Yoga Stunde mit Live Musik ( Level 1 ) Konzert:  Aquario (Erik Manouz) 20.00-21.00 http://www.aquario-music.com http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de

Mantrayogastunde mit Gün & Erik 19.00-20.00
Gün unterrichtet eine Vinyasa Yoga Stunde mit Live Musik ( Level 1 )

Konzert:  Aquario (Erik Manouz) 20.00-21.00

http://www.aquario-music.com

AQUARIO (alias Manouz) ist ein musikalischer Weltenwanderer und mit verschiedensten Formationen auf dem Erdenball unterwegs. Als Bhakti-Yogi bewegt er sich seit Jahren auch in der spirituellen Musikszene und hat u.a. mit Musikern wie Mirabai Ceiba, Shimshai, Peia, Tina Malia oder Janin Devi zusammengearbeitet. „Dort wo er hinkommt, fügt er sich ein, als wäre er schon immer an jenem Ort zuhause und schwingt auf einer Welle mit dem, was ihn umgibt.“ Seine Musik ist von Vielseitigkeit und Tiefe geprägt, berührt mit seiner sanften Sttimme die Herzen seiner Zuhörer und versteht sich selbst als "Sammler von uralten und heiligen Liedern". Der Weltenmusiker und Soundnomade ist Multi-Instrumentalist ( Gesang, Gitarre, Percussion, Hang... ) und erschafft mit seiner feinfühligen Art einen ganz eigenen, unverwechselbaren Klangkosmos. Kommt zusammen und teilt diese magischen Momente einzigartiger Musik!

Bilder

Preis

Mantrayogastunde
16,00€
Konzert
12,00€
Beides zusammen
25,00€

Studio

Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum

Anmeldung

108 Sonnengrüße mit Gün

Sonntag, 31.12.2017, 10:30 bis 12:30 Uhr
private 2017-12-31 10:30:00 2017-12-31 12:30:00 Europe/Berlin 108 Sonnengrüße mit Gün 108 ist eine Zahl, die im Yoga eine sehr symbolische Bedeutung hat. Sie steht für die Vollendung eines Zyklus. Eine Mala hat 108 Perlen. Man spricht von 108 Energiepunkten in unserem Körper. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de

108 ist eine Zahl, die im Yoga eine sehr symbolische Bedeutung hat. Sie steht für die Vollendung eines Zyklus. Eine Mala hat 108 Perlen. Man spricht von 108 Energiepunkten in unserem Körper.

Es wird im Buddhismus besagt, dass wenn wir 108 Sonnengrüße praktizieren wir die verschiedenen Gefühle und Zeitformen durchleben und anschließend gereinigt sind...

Man kann 108 unterschiedliche Gefühle empfinden. Indien besitzt 108 heilige Stätten. Angeblich haben Shiva, Vishnu und Ganesha 108 verschiedene Namen. Shiva kann in 108 vielfältigen Stellungen tanzen. Man sagt, dass durch unser Herz-Chakra, dem Anahata-Bereich 108 Energiekanäle fließen. Eine andere Erklärung ist das Phänomen, dass die Entfernung von Sonne und Mond zur Erde das 108-fache ihres jeweiligen Durchmessers beträgt. Zu Ehren eines Yoga-Lehrers werden oft auch 108 Sonnengrüße hintereinander geübt.

Wir freuen uns auf euch !!!

Studio

Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum


Workshop-Reihe „Beyond Āsana" Teil 4: Dhyāna – Meditation

Samstag, 13.01.2018, 16:00 bis 19:00 Uhr
private 2018-01-13 16:00:00 2018-01-13 19:00:00 Europe/Berlin Workshop-Reihe „Beyond Āsana" Teil 4: Dhyāna – Meditation योगश्चित्तवृत्तिनिरोधः yogaś-citta-vṛtti-nirodhaḥ „Yoga ist der Zustand, in dem die Aktivitäten Geistes zur Ruhe kommen.“ – so steht es im zweiten Vers des Yoga Sutra des Patanjali. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: ) YogaBar info@yogabar.de

योगश्चित्तवृत्तिनिरोधः yogaś-citta-vṛtti-nirodhaḥ

„Yoga ist der Zustand, in dem die Aktivitäten Geistes zur Ruhe kommen.“ – so steht es im zweiten Vers des Yoga Sutra des Patanjali.

 

 

Im achtgliedrigen Pfad des Yoga, der von Patanjali erklärt wird, gibt es neben Āsanas (Körperstellungen) Techniken, die dem Übenden helfen, die Gedanken zur Ruhe zu bringen, Gelassenheit zu entwickeln und sein wahres Selbst zu erkennen. Dadurch lernt der Übende in Frieden mit sich und allem zu leben.

Zu den Techniken zählen Prānāyāma (Kontrolle des Atems), Pratyāhāra (Zurückziehen der Sinne), Dhāranā (Konzentration) und Dhyāna (Meditation).

In der 4-teiligen Workshop-Reihe nähern wir uns jeweils einem dieser Übungsformen an. Jeder Workshop beginnt mit einer Hatha Vinyasa Sequenz von Āsanas, die speziell auf das längere Sitzen vorbereiten – vor allem Hüftöffner sowie rücken- und bauchstärkende Übungen. Danach folgen Theorie und Praxis zum jeweiligen Thema. Jeder Workshop endet mit einer Tiefenentspannung.

Die Teilnahme ist für Anfänger und für Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Die Workshops können unabhängig voneinander besucht werden.

 

Teil 4: Dhyāna – Meditation

Durch die längere Konzentration auf ein Objekt gelangen wir in einen Zustand des Eins-seins, des inneren Friedens, der unendlichen Weite. Wir lernen verschiedene Meditationsübungen theoretisch und praktisch kennen, um diesen Zustand zu erreichen. Du erfährst auch, wie du deine eigene Meditationspraxis entwickeln und in den Alltag einbauen kannst.

Maren

Preis

Mitglieder
35,00€
Nicht Mitglieder
39,00€
Bei Buchung aller WS: Mitglieder
108,00€
Bei Buchung alles WS: Nicht-Mitglieder
120,00€

Studio

Yogabar City Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Kundalini - Eine Reise durch die Chakras

Sonntag, 14.01.2018, 10:30 bis 13:30 Uhr
private 2018-01-14 10:30:00 2018-01-14 13:30:00 Europe/Berlin Kundalini - Eine Reise durch die Chakras "Die Kundalini-Erfahrung bedeutet nicht, sich in eine tiefe atemlose Trance jenseits der Welt zu begeben...Sie integriert uns vollständiger mit der Realität, gibt eine weitere Sicht und Einfühlungsvermögen, um effizienter handeln zu können"                                                  YOGI BHAJAN http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de

"Die Kundalini-Erfahrung bedeutet nicht, sich in eine tiefe atemlose Trance jenseits der Welt zu begeben...Sie integriert uns vollständiger mit der Realität, gibt eine weitere Sicht und Einfühlungsvermögen, um effizienter handeln zu können"
                                                  YOGI BHAJAN

An diesem Sonntag begibst du dich auf eine sinnliche Reise durch alle 7 Chakras. Für jedes einzelne Chakra gibt es eine kurze Übungssequenz. Anschließende Meditationen und Entspannung bewirken eine Integration der Energie, die aktiviert worden ist. Wir beschäftigen uns mit dem ganzen System und arbeiten am gesamten Energiefluss.
In alten Schriften wird die Kundalini Energie als schlafende Schlange symbolisiert, die sich, wenn sie geweckt wird, aufrollt und ihren Kopf langsam die Wirbelsäule hinauf schiebt. Die passive Energie wird in einen aktiven Zustand gebracht. Spürbar wird dieser Aufstieg durch ein vitaleres Lebensgefühl und den äußerst befriedigenden Geschmack, an etwas größeres Ganzes angebunden zu sein.
Für alle Kundalini-Yogis und für alle, die einmal etwas Neues ausprobieren möchten.

 

Leitung: Birgit Köhl

Bilder

Preis

Nicht Mitglieder
39,00€
Mitglieder
35,00€

Studio

Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum

Anmeldung

Die Linien des Lebens Thai Yoga Aufbau-Workshop

Sonntag, 21.01.2018, 13:00 bis 17:00 Uhr
private 2018-01-21 13:00:00 2018-01-21 17:00:00 Europe/Berlin Die Linien des Lebens Thai Yoga Aufbau-Workshop Da weiter gehen, wo andere stehen bleiben.Ganz gleich ob wir das Nervensystem betrachten oder einen Blick auf die Ideen der Meridiane, Sen-Linien oder Chakren werfen; es ist eindeutig, dass unser Körper von vielen Zentren & Bahnen durchzogen ist, die unser System versorgen & Informationen weiterleiten. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Da weiter gehen, wo andere stehen bleiben.
Ganz gleich ob wir das Nervensystem betrachten oder einen Blick auf die Ideen der Meridiane, Sen-Linien oder Chakren werfen; es ist eindeutig, dass unser Körper von vielen Zentren & Bahnen durchzogen ist, die unser System versorgen & Informationen weiterleiten.

Die Linien des Lebens

Die Anatomie der Schulmedizin unterscheidet sich dabei in interessanter Weise von den Gedanken der Traditionellen Chinesischen Medizin, der yogischen Anatomie & dem System der Sen-Linien aus der Thai Yoga Massage. In diesem Aufbau-Seminar konzentrieren wir uns darauf in unserer Praxis das zu finden, was wir, was du, selbst individuell spüren kannst.

 

Denn Körperarbeit kann über eine bloße Wellness-Massage hinaus gehen - wenn wir uns darauf einlassen & das Einverständnis unseres Gegenübers einholen.

 

Welche Aufschlüsse liefern unsere Intuition & unsere Hände bei einer Berührung?

 

Wie kommen wir tiefer in Verbindung mit dem, was wir zwar manchmal spüren, aber nicht sehen können?

 

Wie können wir bei der Körper- & Energiearbeit bei uns selbst bleiben & trotzdem in enge Verbindung gehen? Wie lösen wir nach einer Session das Band, um in unserer Kraft zu bleiben?

 

Was erwartet dich?

  • ein Einstieg in die Energie-Versorgung unseres Körpers
  • Übersicht der verschiedenen Systeme & Ideen (westlich & östlich)
  • gemeinsame Thai Yoga Praxis (auch ohne Vorkenntnisse in Thai Yoga möglich)
  • Übungen, um mehr ins Spüren zu gelangen
  • Techniken zur eigenen »Seelenhygiene« vor & nach einer Session
  • Zeit für Fragen & Austausch

 

Für wen ist dieser Workshop geeignet?

  • Grundsätzlich für alle, mit Grundwissen über Massage, Thai Yoga, Reiki, Yoga oder andere Formen der Körper-& Geistarbeit. Wenn du dir unsicher bist, kontaktiere mich bitte per eMail (luna[ät]karmapunk.de)
  • Für alle, die neugierig sind, tiefer einzutauchen
  • Für diejenigen, die viel spüren, es aber vielleicht nicht einordnen können
  • Für dich, wenn du nach einer Session manchmal das Gefühl hast, etwas mitzunehmen, was »nicht deins« ist oder danach körperliche oder geistige Erschöpfung fühlst

 

Bitte bringe mit:

  • Schreibunterlagen
  • einen persönlichen Gegenstand (Schmuckstück, Tuch, Stein oder Ähnliches)

 

Um die Informationen sacken zu lassen & wieder Kraft zu tanken ist natürlich auch eine kleine Pause vorgesehen.

 

Energieausgleich:

regulär Tarif - 49€

ermäßigter Tarif - 45€ (yogabar-Mitglieder)

 

Ich freue mich auf dich!

 

Liebst

Luná Libertad

 

Luná Libertad

Ich bin eine Lehrerin, keine Predigerin,

ich bin eine Nomadin mit Yogamatte.

Ich verneige mich tief vor meinen Lehrerinnen & Lehrern, aber ich stehe auf meinen eigenen Füssen.

Das Ziel ist dort Raum zu schaffen, wo du dich eingeengt fühlst. Deinen Körper schätzen zu lernen & dir deines Geistes bewusst zu werden.

Positive Erfahrungen sind kraftvoll & heilsam – Wärme & Geborgenheit sind Gefühle, die geteilt werden müssen, denn wenn in dir Frieden herrscht, kannst du auch Frieden in die Welt tragen. Meine Passion ist Musik, die von Herzen kommt, die achtsame Verbindung mit Menschen in der Körper-& Energiearbeit & die Kunst in allen Farben & Formen. Meine Intention ist die Befreiung aller Lebewesen von dem, was sie krank, einsam & unglücklich macht. Lass uns von einander lernen & uns trauen, anders zu sein.

Seit 2013 widme ich mich Hatha Vinyasa Yoga, Thai Yoga & Persönlichkeitsentwicklung.

Ich freue mich auf unsere Begegnung!

Bilder

Preis

Mitglieder
45,00€
Nicht Mitglieder
49,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

7 Jahre Yogabar OST

Samstag, 27.01.2018, 10:00 bis 21:00 Uhr
private 2018-01-27 10:00:00 2018-01-27 21:00:00 Europe/Berlin 7 Jahre Yogabar OST Wir feiern 7 Jahre Yogabar. Ihr seid Alle herzlich eingeladen! Alle Kurse sind an diesem Tag kostenlos, du brauchst dich nicht anmelden.Alle Kurse, die mit * (Sternchen) markiert sind, sind für Yoga-Neulinge problemlos geeignet! Zusätzlich kannst du an diesem Tag beim Kauf einer neuen Stempelkarte 10% Vergünstigung erhalten. Bitte denke daran, dass wir nur begrenzt Leihmatten zur Verfügung haben.  http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de

Wir feiern 7 Jahre Yogabar. Ihr seid Alle herzlich eingeladen!

Alle Kurse sind an diesem Tag kostenlos, du brauchst dich nicht anmelden.
Alle Kurse, die mit * (Sternchen) markiert sind, sind für Yoga-Neulinge problemlos geeignet! Zusätzlich kannst du an diesem Tag beim Kauf einer neuen Stempelkarte 10% Vergünstigung erhalten.

Bitte denke daran, dass wir nur begrenzt Leihmatten zur Verfügung haben. 

 

 

 

 

7 Jahre yogabar

Raum Shiva

10:00-11:00 Hatha Vinyasa Level 1 mit Steph
11:30-12:30 Hatha Vinyasa Intro* mit Sanem
13:00-14:00 Ashtanga Yoga mit Gün
15:00-16:00 Thai Yoga* mit Luná
16:30-17:30 Hatha Vinyasa Level 1-2 mit Natalie
18:30-19:30 Yin Yoga* mit Luná & Lisa

ab 20:00 Vision Sound Konzert (Traumkraft)

Raum Ganesha

10:30-11:30 Meditation & Atem* mit Maren
12:30-13:30 Prenatal Yoga* mit Lisa
14:30-15:30 Kundalini Yoga* mit Birgit
16:00-17:00 Heart of Yoga mit Ela
17:30-18:30 Hatha Vinyasa Intro* mit Dragana

Studio

Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum


"ALLES SCHWINGT"

Samstag, 10.02.2018, 15:00 bis 17:30 Uhr
private 2018-02-10 15:00:00 2018-02-10 17:30:00 Europe/Berlin "ALLES SCHWINGT" Vortrag „ALLES SCHWINGT“  • Wünschen Sie sich körperliche und seelische Ausgeglichenheit ...  • Möchten Sie Ihre innere Mitte wiederfinden ...  • Wollen Sie Ihre Eigenschwingung wieder spüren ... http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Vortrag „ALLES SCHWINGT“

 • Wünschen Sie sich körperliche und seelische Ausgeglichenheit ...

 • Möchten Sie Ihre innere Mitte wiederfinden ...

 • Wollen Sie Ihre Eigenschwingung wieder spüren ...

 In jahrelanger Forschung ist es einem ungarischen Medizinwissenschaftler gelungen,

einen weltweiten Fortschritt in der biomolekularen Lichtquanten-Technologie zu erzielen.

• Schwingungsprodukte aus der Zukunft

• Prävention auf allen Ebenen

• Informationen für Körper, Geist und Zelle

Durch diesen Effekt werden aus 250 Natursubstanzen von z.B.

HEILPFLANZEN  ~  MINERALIEN  ~ KRISTALLEN  ~ SCHÜSSLER-SALZEN  ~ KOLLOIDALEN METALLEN ~ EDELSTEINEN  ~ HEILKRÄUTERN  ~  etc.  

 

über 3.000 kombinierte Naturinformationen innerhalb von 8 bis 30 Sekunden direkt in den Zellkern übertragen.

So können Selbstheilungskräfte aktiviert werden bis hin zu einer sofortigen Schmerzlinderung, was zahlreiche Erfahrungsberichte zeigen.

Einfach ausprobieren, schauen und spüren, was passiert ...

 

Wann: Samstag, 10. Februar 2018, 15:00-17:30 Uhr  

Wo: Yogabar City   (Widume Straße 6 / 44787 Bochum)

Referentin: Ursula Tarner-Döhring   (Heilpraktikerin)

Wichtig: : Melden Sie sich bitte aufgrund begrenzter Platzzahl an:  0176 - 200 007 74

Kostenfreie Einzel- oder Gruppenberatung nach Terminabsprache jederzeit möglich.

Preis

Kostenlos

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Workshop mit Alexandra Harfield

Samstag, 17.02.2018, 11:00 bis 14:00 Uhr
private 2018-02-17 11:00:00 2018-02-17 14:00:00 Europe/Berlin Workshop mit Alexandra Harfield Deepening your PractiseThe more we progress in our yoga practise, the more we are confronted with bumps and stop signs along our path. Deepening our yoga practise enables us to listen more and develop a bigger understanding of the connection between body, mind and spirit. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Deepening your Practise
The more we progress in our yoga practise, the more we are confronted with bumps and stop signs along our path. Deepening our yoga practise enables us to listen more and develop a bigger understanding of the connection between body, mind and spirit.

 Practising with complete awareness, building a strong foundation and accepting that balance of when to strive and when to rest are just a few of the main principles to guide us on this journey. This workshop will give you tools to refine your yoga practise, techniques to establish a stronger foundation and practises to help you understand the path to mastering more advanced asanas. Our mat, if we choose it, is actually a mirror and we can learn incredible things if we are open to look, feel and take the step to understanding.

11:00-14:00:  ‘Planting roots – Padas and Hastas’

A strong dynamic practise focusing on foundation techniques to strengthen & refine how we balance on our feet and hands. 

It is recommended that participants should have at least 6 months practise in a dynamic form of yoga. 

 

Alex Bio (Deutsch)

Geboren in Australien, zog Alex im Jahr 1997 nach Deutschland, um hier als Tänzerin eine Karriere mit Auftritten in Musicals, TV und auf Eventveranstaltungen zu verfolgen. Während eines berufsbezogenen Aufenthalts in New York im Jahre 2000 entdeckte sie Yoga und war sofort Feuer und Flamme.

Während der nächsten Jahre wurde diese Erfahrung ein fester Bestandteil ihres Lebens und so absolvierte sie im Jahr 2007 ihre Ausbildung als Yogalehrerin bei Balance Yoga in Frankfurt.

Mit ihrer Erfahrung in Tanz und Choreografie sind Alex‘ Klassen angereichert mit kreativen Sequenzen, die sich zwar von „Vinyasa Flow“ ableiten lassen aber ihr ganz eigenes Gespür für Yoga Sequenzierung widerspiegeln. Mit ihrer positiven und warmen Erscheinung, Alex‘ Freude am Unterricht, bietet sie den Teilnehmern, die ihr großes Engagement und Ihre Unterstützung wahrnehmen, eine wirklich spürbare inspirierende Atmosphäre. Sie bringt diese Freude in ihren Unterricht mit ein und ist bekannt für ihr umfangreiches Repertoire. Ihr Wunsch ist es die Teilnehmer in ihren Klassen aufzufordern, ihren eigenen inneren Lehrer kennenzulernen und die Verbindung zwischen Mitgefühl und Unvoreingenommenheit zu respektieren.

www.alexandraharfield.com

Alex Bio: (English)

Australien born, Alex moved to Germany in 1997 pursuing her career in the Entertainment Industry. She performed in Musicals, Television and Events throughout Europe. It was through a professional visit to New York in the year 2000 that she first discovered Yoga and immediately became hooked. Over the next years it became a part of her life and a great compliment to her training as a Dancer. In 2007 she completed her Teacher Training at Balance Yoga Frankfurt, and since then has become a part of the Yoga Teaching Community.

With her background in Dance and Choreography, Alex's classes are full of creative sequences that originate in Vinyasa Flow and contain her own unique flare. With a positive and warm presence, Alex's joy of teaching provides an inspiring atmosphere for all those who attend and they really feel her support. Her wish is to invite those who attend her classes, to get to know their own inner teacher and to respect that connection with compassion and non- judgement.

Bilder

Preis

Mitglieder
39,00€
Nicht Mitglieder
45,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Ajna-Light Meditation

Sonntag, 18.02.2018, 19:15 bis 20:15 Uhr
private 2018-02-18 19:15:00 2018-02-18 20:15:00 Europe/Berlin Ajna-Light Meditation Das Ajna-Light ist eine einfache und wirksame Methode, sich schnell in meditative und trance-ähnliche Zustände zu versetzen, um ein langanhaltendes Entspannungsgefühl mit in den Alltag zu nehmen. Durch die wechselnden Lichtfrequenzen und die spirituelle Musik, welche jede Lichtmeditation begleitet, können farbenfrohe und fraktale Bilder vor unserem geistigen Auge wahrgenommen werden. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Ganesha/Ost) YogaBar info@yogabar.de

Das Ajna-Light ist eine einfache und wirksame Methode, sich schnell in meditative und trance-ähnliche Zustände zu versetzen, um ein langanhaltendes Entspannungsgefühl mit in den Alltag zu nehmen. Durch die wechselnden Lichtfrequenzen und die spirituelle Musik, welche jede Lichtmeditation begleitet, können farbenfrohe und fraktale Bilder vor unserem geistigen Auge wahrgenommen werden.

Jede Lichtreise ist eine einzigartige und individuelle Wahrnehmung und Empfindung unseres Körpers und unserer Seele, jeder Mensch hat seine eigene Weise auf dieses Licht zu reagieren.

 

Die Anja Light Meditationslampe ist eine kraftvolle, dynamische und vor allem neutrale Gehirnwellen-Stimulation, die es uns durch verschiedene Lichtfrequenzen (1-50 HZ) und Programme ermöglicht, Stressreduzierung, Meditation und Selbsterforschung zu erfahren.

Das LED-Flickerlicht wird bei geschlossenen Augen auf unser sogenanntes »Drittes Auge«, den Bereich zwischen den Augenbrauen, fokussiert und stimuliert somit unsere Zirbeldrüse. Diese Stimulation kann uns eine tiefe Verbindung zu unserem eigenen Wesen ermöglichen.

 

Konzipiert wurde die Meditationslampe von dem Yogi und Chip-Designer Guy Harriman.

Er erlernte auf seinem Weg der Energie- und Körperarbeit unter anderem Reiki, Yoga, Cranio Sacral, Reflexiologie, Medical und Tibetan Chi Gong und arbeitete als Chip-Designer in Silikon Valley bei Firmen wie NeXT und Cisco Systems.

Seit 2008 leitet er das Lana Yoga Healing Center.

Durch die Verbindung seiner Spiritualität, seinem technologischen Wissen, der Nähe zur Heilarbeit und der Liebe zur elektronischen Musik, entstand 2014 das Ajna Light »meditation into light«.

 

Gesundheitliche Hinweise:

Diese Mediation stellt keinen Ersatz zur Schulmedizin dar!

Du solltest in guter allgemeiner gesundheitlicher Verfassung sein. Beachte, dass diese Mediation unter Umständen für Personen mit Epilepsie, geistigen Erkrankungen & Besonderheiten, sowie Schwangere nicht geeignet ist.

Bitte sprich unbedingt mit deinem Arzt, deiner Ärztin, im Vorfeld ab, ob diese Art der Meditation für dich geeignet ist!

 

http://lightselftherapy.com/medical-disclaimer/

 

 

Preis

Spendenbasis
5,00€

Studio

Yogabar Ost (Raum: Ganesha/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum

Anmeldung

Bhakti Slam

Sonntag, 04.03.2018, 19:00 bis 21:30 Uhr
private 2018-03-04 19:00:00 2018-03-04 21:30:00 Europe/Berlin Bhakti Slam Was genau ist denn so ein Bhakti Slam fragst du dich? Bhakti Slam vereint die Begriffe „Bhakti Yoga“ und „Poetry Slam“. Der Begriff „Bhakti“ als Hingabe an etwas Größeres weist auf den Charity Charakter dieser Veranstaltung hin. Die Referenten stellen sich in deinen Dienst, teilen Spannendes was sie bewegt, was dich bereichert, was anderen hilft. Die Zuhörer also ihr dürft im Anschluss nach eigenem ermessen eine Spende für einen guten Zweck hinterlassen. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de

Was genau ist denn so ein Bhakti Slam fragst du dich?

Bhakti Slam vereint die Begriffe „Bhakti Yoga“ und „Poetry Slam“.

Der Begriff „Bhakti“ als Hingabe an etwas Größeres weist auf den Charity Charakter dieser Veranstaltung hin. Die Referenten stellen sich in deinen Dienst, teilen Spannendes was sie bewegt, was dich bereichert, was anderen hilft. Die Zuhörer also ihr dürft im Anschluss nach eigenem ermessen eine Spende für einen guten Zweck hinterlassen.

Ein Poetry Slam ist ein Vortragswettbewerb, bei dem selbst geschriebene Texte vor Publikum präsentiert werden. Wir nehmen den Wettbewerbscharakter heraus und lassen bei jedem Bhakti Slam einen Referenten über sein Lieblingsthema sprechen. Mal ganz passiv als Zuhörer mal interaktiv führen wir dich durch verschiedene Themen der Yogawelt, so dass du hoffentlich jedes Mal ein bisschen inspiriert und aufgetankt mit neuen Impulsen nach Hause gehst.

Mit diesem Event wollen wir einen Raum schaffen, in dem wir gemeinsam lernen, lachen, Wissen vertiefen, zusammen kommen, Neues lernen und uns verbinden. Dabei sind alle Yogis der Yogabar aber auch Freunde, Bekannte und alle Interessierten herzlich eingeladen die Yogabar und die Yogis der Yogabar kennenzulernen.

Am 04.03.2018 starten wir das Ganze mit Ela und dem Thema:

CHILL MAL!
VOM TREIBEN LASSEN UND GETRIEBEN SEIN

Im Anschluss gibt’s dann bei Snacks und Tee die Möglichkeit sich kennenzulernen, sich auszutauschen und den Abend entspannt ausklingen zu lassen. Wer eine snackige Kleinigkeit mitbringen will, kann das gerne tun! Kommt dazu, taucht ein, lasst euch überraschen!

Wir freuen uns auf EUCH!

Gün & the Slamming Yogabar Yogis

Preis

Spendenbasis

Studio

Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum


Workshop mit Petros

Sonntag, 18.03.2018, 11:00 bis 14:00 Uhr
private 2018-03-18 11:00:00 2018-03-18 14:00:00 Europe/Berlin Workshop mit Petros Patanjali beschrieb im "Ashtanga Yoga" - den achtgliedrigen Yogaweg die Schritte die uns zu offenen Perspektiven und Verstehen führt - Zum Er-LEBEN der unbegrenzten Kraft und Kreativität des Seins in uns (als wir selbst). http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de


Patanjali beschrieb im "Ashtanga Yoga" - den achtgliedrigen Yogaweg die Schritte die uns zu offenen Perspektiven und Verstehen führt - Zum Er-LEBEN der unbegrenzten Kraft und Kreativität des Seins in uns (als wir selbst).

Die verschiedenen Techniken erlauben uns nach und nach die Linse ins Inner(st)e zu schärfen um Klarheit und Erkenntnis zu ermöglichen. Aufgrund unserer Lebensweise, Ernährung, gesellschaftlicher Konditionierungen - Aufgrund unserer (meist vorgegebenen) Definition von Realität und Schein sowie unserer Wahrnehmung basierend auf diesen Prinzipien (Avidya) ist es uns nur selten und schwer möglich durch diesen Schleier die eigene Wahrheit unabhängig dieser Instanzen zu erkennen.

 

Petros Haffenrichter,
 halber Kreter und halber Bayer ist Advanced Jivamukti Yoga Lehrer, lebt, unterrichtet und singt in München, gibt Workshops und Kirtans sonstwo und organisiert seit einigen Jahren Yoga Retreats auf Kreta (mehr Infos unter www.yogatravel.de und www.kretashala.de). Oft stehen uns auf diesem Weg unser Intellekt, unser Köper, unsere Erwartungen, Präferenzen, Abneigungen und Ängste im Weg. Yoga gibt uns die Möglichkeit, uns Schicht um Schicht von den Hindernissen zu befreien, die uns davon abhalten, uns selbst so zu erfahren, wie wir tatsächlich sind: Frei, wild, voller Liebe und Freude – ohne Konditionierung, ohne Angst. 

Petros dankt allen Lehrern und Umständen, die uns heute die Möglichkeit geben, unser ureigenstes Gefühl von Einheit, des Nicht-Getrennt-Seins wieder zu finden – und so schließlich zu lernen den größten aller Lehrer zu akzeptieren: unser Leben selbst.

Bilder

Preis

Nicht Mitglieder
43,00€
Mitglieder
38,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Trancetanz-Ritual

Samstag, 24.03.2018, 19:00 bis 22:00 Uhr
private 2018-03-24 19:00:00 2018-03-24 22:00:00 Europe/Berlin Trancetanz-Ritual Im Trancetanz nehmen wir Kontakt auf zu unseren Visionen, Träumen und Phantasien. Die Trance versetzt den Körper in Schwingungen, führt uns in die Welt der inneren Bilder und stellt die Verbindung mit den Naturkräften her, die tief in uns schlummern. Wir erwecken die Schlange - Symbol für die kraftvolle, vitale Lebensenergie. Wir tanzen nicht mehr, wir werden getanzt. Unsere Träume werden zu Tänzen. Wir begegnen der Schönheit unseres ureigenen wilden Wesens. Kalina – tanzt mit den Winden http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de
Samstag, 14.04.2018, 19:00 bis 22:00 Uhr
private 2018-04-14 19:00:00 2018-04-14 22:00:00 Europe/Berlin Trancetanz-Ritual Im Trancetanz nehmen wir Kontakt auf zu unseren Visionen, Träumen und Phantasien. Die Trance versetzt den Körper in Schwingungen, führt uns in die Welt der inneren Bilder und stellt die Verbindung mit den Naturkräften her, die tief in uns schlummern. Wir erwecken die Schlange - Symbol für die kraftvolle, vitale Lebensenergie. Wir tanzen nicht mehr, wir werden getanzt. Unsere Träume werden zu Tänzen. Wir begegnen der Schönheit unseres ureigenen wilden Wesens. Kalina – tanzt mit den Winden http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Im Trancetanz nehmen wir Kontakt auf zu unseren Visionen, Träumen und Phantasien. Die Trance versetzt den Körper in Schwingungen, führt uns in die Welt der inneren Bilder und stellt die Verbindung mit den Naturkräften her, die tief in uns schlummern. Wir erwecken die Schlange - Symbol für die kraftvolle, vitale Lebensenergie. Wir tanzen nicht mehr, wir werden getanzt. Unsere Träume werden zu Tänzen. Wir begegnen der Schönheit unseres ureigenen wilden Wesens.

Kalina – tanzt mit den Winden

Was ist Trance?
Dazu die koreanische Tanzschamanin Hiah Park: Die Ekstase der Trance ist eine Empfindung, die wir im Herzen wahrnehmen. In ihr sehen und hören wir mit dem Herzen und nicht nur mit unseren Augen und Ohren. Sie ist auch eine Flamme, die der Sehnsucht unseres Herzens entspringt, seine Wahrheit (Gott) zu schauen und mit ihr eins zu werden – eins zu werden mit der Spirituellen Welt.

Ablauf eines Trancetanzrituals
Eingebettet in ein Ritual erhält der Tanz eine innere Ausrichtung und Struktur. Zu Beginn des Tanzabends werden wir die Kräfte der vier Winde – Feuer, Wasser, Erde und Luft einladen, uns zu begleiten und zu unterstützen. Auf einen schlichten Altar können Kraftgegenstände oder Geschenke für die vier Elemente gelegt werden, die die eigene Absicht unterstreichen oder die uns einfach am Herzen liegen. Jeder Tänzer formuliert für sich eine Absicht für den Tanz und fokussiert sich damit innerlich auf Aspekte, die gerade wichtig sind auf seinem Lebensweg – eine Absicht kann auch sein, etwas Bestimmtes loszulassen um frei zu werden für tiefere Erfahrungen. Die Absicht wird als Gebet in die Himmelrichtungen gegeben. Getanzt wird mit einer Augenbinde (zwei Stunden lang). In die Dunkelheit zu gehen ermöglicht eine tiefe Konzentration nach innen. Äußere Einflüsse von „sehen und gesehen werden“ werden unwichtig. Der Tänzer geht ganz in die Innenschau um seinem inneren Wesen zu begegnen. Das Ritual endet mit einem Kreis des Teilens. Hier ist Raum, die eigenen Erfahrungen mit anderen zu teilen.

Wer kann in Trance gehen
Die Fähigkeit, Trance zu erleben ist grundsätzlich jedem Menschen gegeben. Ein offenes Herz, Neugier auf den Tanz und Freude daran, unbekannte innere Landschaften zu erleben, lässt eine innere Bereitschaft entstehen, welche die Trance erleichtert. Doch auch mancher Skeptiker findet über den Tanz einen Weg in die Trance! Es wird einige vorbereitende Übungen geben - Körper- und Atemübungen - um „den Alltag abzustreifen“, den Körper zu öffnen und durchlässig zu machen. Das Ritual bietet einen vertrauensvollen Schutzraum für diese wunderbare Tanzerfahrung.

Welche Musik genutzt wird
Ein wilder Mix aus moderner Trancetanzmusik, Percussion, Didgeridoo, indischen Klängen, Mantren, klassischer Musik und manchmal auch die Musik der Stille. 

Kulturelle Traditionen von Trancetanz
Trancetanzrituale sind uralt und man kann sie in Kulturen der ganze Welt finden, wie z.B. bei den Inuit, den Navajo und Sioux von Nord-Amerika, den Sibirischen Schamanen, den den Saami von Skandinavien, den Huichol von Mexico, den Yoruba von West-Afrika und den wirbelnden Sufis. Die Umbanda von Brazilien kombinieren Römisch-Katholizismus mit den religiösen Bräuchen der Yoruba. Sie glauben, dass man während eines Trancetanzes gefüllt wird mit ‚Spirit’ und man dadurch andere Menschen heilen kann. Auch während er Irischen Flusstänze, den Balinesischen Maskentänzen und den Indischen Tempeltänzen tanzt man sich selbst in Trance.



Über Kalina

Tanztherapeutin und Coach. Tanzt, seitdem sie denken kann. Hat u. a. Butoh Tanz bei Tadashi Endo studiert und als Regisseurin zahlreiche Tanztheaterstücke inszeniert. 

Seit acht Jahren intensive Praxis und Ausbildung in schamanischer Ritualarbeit, u. a. bei Alba Maria, Brasilien, Kriegerschule von Dhyan Marsha und Jack Silver; Hiah Park, Tanzschamanin aus Korea. Kalina praktiziert seit zwanzig Jahren Meditation und Yoga.


Kontakt: Anja Kalina Feldmann
Fon 0234-9826188 / Mobil: 0152-32010267 / email: info@no Spamkalinafeldmann.de / home: www.kalinafeldmann.de

 

 

Preis

Nicht Mitglieder:
23,00€
Mitglieder:
21,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Workshop für Hatha Vinyasa Parampara Yogalehrer mit Andreas Ruhula

Sonntag, 08.04.2018, 15:30 bis 18:30 Uhr
private 2018-04-08 15:30:00 2018-04-08 18:30:00 Europe/Berlin Workshop für Hatha Vinyasa Parampara Yogalehrer mit Andreas Ruhula Sequencing und Adjustments sind die beiden Themen, die besonders wichtig für eine gute Yogaklasse sind als auch besonders interessant als Vertiefung für Hatha Vinyasa Parampara Yogalehrer nach der Ausbildung. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Sequencing und Adjustments sind die beiden Themen, die besonders wichtig für eine gute Yogaklasse sind als auch besonders interessant als Vertiefung für Hatha Vinyasa Parampara Yogalehrer nach der Ausbildung.

Andreas wird in dieser exklusiven Session die Sequenz des Hatha Vinyasa Specials „Das große Siegel: Mystic in Motion“ besprechen und erklären, wie man Mudra in die Hatha Vinyasa Parampara Sequencing-Prinzipien einbaut. Im zweiten Teil des Refresh werden Adjustments gezeigt und besprochen. Natürlich gibt es hier auch Raum für Fragen!

Es wird empfohlen, das Special mitzumachen.

Exclusive für Hatha Vinyasa Parampara Yoga Lehrer/innen

Zeit: 15:30 – 18:30 Uhr

Preis: Special & Workshop zusammen 50 Euro

Preis

Zusammen mit Spezial („Das große Siegel: Mystic in Motion!“)
50,00€
Nur diesen Workshop
38,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

„Die Magie des Atems“

Sonntag, 15.04.2018, 13:00 bis 16:00 Uhr
private 2018-04-15 13:00:00 2018-04-15 16:00:00 Europe/Berlin „Die Magie des Atems“ Der Atem ist unser ständiger Begleiter. Er ist immer für uns da und hält uns am Leben. Der Atem kann uns zeigen, wie es uns gerade geht, da er unausweichlich mit unseren Emotionen verbunden ist. Sind wir entspannt, ist er ruhig, sind wir nervös oder wütend, ist er flach und kurz. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Der Atem ist unser ständiger Begleiter. Er ist immer für uns da und hält uns am Leben. Der Atem kann uns zeigen, wie es uns gerade geht, da er unausweichlich mit unseren Emotionen verbunden ist. Sind wir entspannt, ist er ruhig, sind wir nervös oder wütend, ist er flach und kurz.

Aufgrund dieser engen Verbindung von Atem mit Körper, Geist und Emotionen lässt sich der Atem auch als Instrument nutzen, um Entspannung herbeizuführen, um Blockaden zu lösen und Achtsamkeit zu fördern.

Das kontrollierte Atmen ist zudem ein Weg zu unserem Inneren, er richtet unseren Geist darauf aus, unser wahres Selbst an Licht zu bringen – das innere Licht mit dem äußeren in Verbindung zu bringen. So beginnen wir den Weg zu mehr Gleichmut, Weisheit und Frieden.

Im Workshop dreht sich alles um den Atem. Wir praktizieren leichte Bewegungen und Āsanas, die uns den Atem als Verbindungsglied von Körper und Geist spüren lassen. Wir üben sanfte Atemtechniken und fortgeschrittenes Prānāyāma mir Bandhas, sowie Atem-Meditationen, die Klarheit und Entspannung fördern. Wir erfahren, wie der Atem auf das Gehirn wirkt und wie wir damit unser ganzes Wesen positiv beeinflussen können – und erleben so die Magie des Atems.

Es sind alle willkommen, die es schaffen zehn Mal tief ein- und auszuatmen.

Maren: yogabar.de/yogabar/lehrerinnen/maren-michaelsen/

 

 

Bilder

Preis

Mitglieder
35,00€
Nicht Mitglieder
39,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Vollmond Yoga Workshop Mit Galja

Sonntag, 29.04.2018, 15:00 bis 18:00 Uhr
private 2018-04-29 15:00:00 2018-04-29 18:00:00 Europe/Berlin Vollmond Yoga Workshop Mit Galja In diesem Workshop erfahren wir die Kraft des Mondes in uns. Mit den kreisförmigen Mondgrüssen bereiten wir unseren Körper auf den kommenden Vollmond am nächsten Tag. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: ) YogaBar info@yogabar.de

In diesem Workshop erfahren wir die Kraft des Mondes in uns. Mit den kreisförmigen Mondgrüssen bereiten wir unseren Körper auf den kommenden Vollmond am nächsten Tag.

Die Energien um den Vollmond werden wir gezielt benutzen um mit der Fülle der Emotionen und Informationen die aus unserem Unterbewusstsein hinaufsteigen zu arbeiten. Wie das Wasser, das alles ausspült, erlauben wir diesen Gefühlen uns zu inspirieren, nähren, bewegen und letztendlich durch das Leben leiten. Das sind wichtige Impulse, mit denen unsere Seele kommuniziert.

Spezielle Mantren, Mudren und Meditation werden uns dabei helfen mit der zyklische Natur des Mondes zu pulsieren und sich zu erinnern das Lichts unsere Seele.

Bei diesem Worshops ist jeder willkommen, der offen ist um noch tiefer nach innen zu schauen.

Galja Vranesevic

Galja begann Ihre Yogapraxis im Alter von 10 Jahren in einer kleinen Yogaschule in Novi Sad im heutigen Serbien. Sie etablierte schnell eine eigene und regelmäßige Yoga- und Meditationspraxis um ihre Tätigkeit als professionelle Konzertpianistin zu unterstützen. 2004 entdeckte sie Vinyasa Yoga und war sofort begeistert von der offenen Struktur und Bewegungsvielfalt, die sie in diesem fließenden Yogastil für sich entdeckte. Bei Marion Reitz in Köln hat sie die schamanische Ausbildung absolviert und gibt seitdem Privatsitzungen in Köln.

Galja arbeitet seit 12 Jahren in Kölns großen Yogastudios. Darüber hinaus leitet sie Workshops und Retreats, sowie Fortbildungen im Bereich Vinyasa Yoga und Energie Anatomie deutschlandweit und international. In ihrem dynamischen Unterricht geht sie auf die Bedürfnisse der Gruppe ein und integriert unterschiedliche spirituelle und mystische Traditionen, wie Ayurveda und Schamanismus. Leidenschaftlich widmet sie sich der Chakralehre und der Arbeit am Energiekörper, diese metaphysischen Konzepte in Verbindung mit der Asanapraxis fördern die Erfahrung den Körper als Einheit mit Geist und Seele zu erleben.

Ein Schwerpunkt in Galjas Arbeit ist die Idee des unbegrenzten Potentials, welches jeder in sich trägt. Das Potential, das nicht nur zu unserer eigenen Heilung führt, sondern auch auf globaler Ebene. Sie vermittelt ihren Schülern die Einheit jedes Einzelnen mit dem großen Ganzen.

Bilder

Preis

Mitglieder
36,00€
Nicht Mitglieder
42,00€

Studio

Yogabar City Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

The Awakening of the Spine

Sonntag, 06.05.2018, 10:30 bis 13:00 Uhr
private 2018-05-06 10:30:00 2018-05-06 13:00:00 Europe/Berlin The Awakening of the Spine The Awakening of the Spine „Das Geheimnis der Jugend liegt in der Vitalität unserer Wirbelsäule.“-Vanda Scaravelli Workshop 1: 10:30 Uhr - 13:00 Uhr: Von den Füßen bis zum Becken Workshop 2: 14:00 Uhr - 16:30 Uhr: Vom Becken bis zum Scheitel Dieser Workshop eignet sich sowohl für Yogaanfänger, fortgeschrittene Yogis und Yogalehrer. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de
Sonntag, 06.05.2018, 14:00 bis 16:30 Uhr
private 2018-05-06 14:00:00 2018-05-06 16:30:00 Europe/Berlin The Awakening of the Spine The Awakening of the Spine „Das Geheimnis der Jugend liegt in der Vitalität unserer Wirbelsäule.“-Vanda Scaravelli Workshop 1: 10:30 Uhr - 13:00 Uhr: Von den Füßen bis zum Becken Workshop 2: 14:00 Uhr - 16:30 Uhr: Vom Becken bis zum Scheitel Dieser Workshop eignet sich sowohl für Yogaanfänger, fortgeschrittene Yogis und Yogalehrer. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de

The Awakening of the Spine

Das Geheimnis der Jugend liegt in der Vitalität unserer Wirbelsäule.“
-Vanda Scaravelli

Workshop 1: 10:30 Uhr - 13:00 Uhr: Von den Füßen bis zum Becken

Workshop 2: 14:00 Uhr - 16:30 Uhr: Vom Becken bis zum Scheitel

Dieser Workshop eignet sich sowohl für Yogaanfänger, fortgeschrittene Yogis und Yogalehrer.

Unser Alltag ist hauptsächlich durch einen sitzenden Lebensstil geprägt. Aufgrund von einseitigen Belastungen, Fehlhaltungen oder Verklebungen des Bindegewebes (Faszien), verlieren wir mehr und mehr unsere natürliche Haltung und damit die Freiheit und Beweglichkeit innerhalb unserer Wirbelsäule. Doch Bandscheibenvorfälle, Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen müssen nicht (länger) sein.

In diesem Workshop erfährst du, was es aus yoga-therapeutischer Sicht mit der doppelten S-Kurve in der Wirbelsäule sprich dem Konzept von Lordose und Kyphose auf sich hat und wie wir unsere Asanas den individuellen Bedürfnissen entsprechend anpassen können, um zu unserer natürlichen Haltung (Neutral Spine) zurückfinden.In der dynamischen Yogasequenz wirst du sowohl rückenstärkende als auch entspannende Yogaübungen kennenlernen. Du lernst, wie du sowohl in Vorbeugen als auch in Rückbeugen die natürliche Länge in der Wirbelsäule bewahrst und selbst nach Abklingen eines Bandscheibenvorfalls deinen individuellen Bedürfnissen entsprechend Yoga praktizieren kannst. Zudem werden dir regenerative Yogapositionen vorgestellt, die nach einem langen Arbeitstag Nackenschmerzen, verklebten Faszien oder Problemen in der Lendenwirbelsäule direkt entgegenwirken. Neben der Wirbelsäule spielen in diesem Workshop auch Füße, Knie, Becken, Schultern & Hände eine große Rolle.

Am Ende des Workshops gehst du dir ein kleines Yogatherapie Programm für Hause mitnehmen

Die Inhalte dieses Workshops verbinden den Ansatz von Vanda Scaravelli (Awakening the Spine) mit den wichtigsten an atomischen Aspekten der Svastha Yogatherapie und David Regelin’s Geometry of Yoga. Ein schöner und entspannter Rücken wird dich auf jeden Fall am Ende des Workshops entzücken!

Ela unterrichtet derzeit hauptberuflich Hatha Vinyasa Yoga und arbeitet als Alchemy of Touch Masseurin in Dortmund und Bochum. Seit 2016 begleitet sie als Dozentin in Yogageschichte, Yogaphilosophie, Pranayama und Meditation das Soulyoga Teachertraining in Dortmund. Sie fühlt sich stark zu den Wurzeln des Hatha Vinyasa Krama nach Krishnamacharya und seinen Schülern (Desikachar, Mark Whitwell, AG Mohan) hingezogen.

Seit 2015 bietet sie neben Yoga Workshops auch Yoga- und Surfretreats in Europa an und bloggt mit ihrem Partner auf www.surfmysoul.de. Sie liebt das Surfen und Reisen und nutzt jede Gelegenheit, um ihre Lehrer zu sehen und tiefer in das Leben und den Yoga einzutauchen. 

 

 

 

Mehr Infos zu ihrer Person findest du auf ihrem Blog: http://surfmysoul.de/yoga-mit-ela/

 

 

Bilder

Preis

Mitglieder
32,00€
Nicht Mitglieder
36,00€
Beide WS Mitglieder
60,00€
Beide WS Nicht Mitglieder
66,00€

Studio

Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum

Anmeldung

Yin & Klang II

Sonntag, 27.05.2018, 16:00 bis 18:30 Uhr
private 2018-05-27 16:00:00 2018-05-27 18:30:00 Europe/Berlin Yin & Klang II Wir laden dich ein auf eine Entdeckungsreise in deine unendlichen Weiten - geleitet wirst du von gefühlvollem Gesang, sanft getragen von Klängen. Wir reisen mit leichtem Gepäck, allen Ballast darfst du unterwegs abwerfen. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Wir laden dich ein auf eine Entdeckungsreise in deine unendlichen Weiten - geleitet wirst du von gefühlvollem Gesang, sanft getragen von Klängen. Wir reisen mit leichtem Gepäck, allen Ballast darfst du unterwegs abwerfen.

Mit meditativen Mantren, sphärischen Klängen & deiner eigenen Neugierde gehen wir gemeinsam auf eine Wanderschaft durch unser Inneres, unseren Körper & Geist.

Yin Yoga ist eine ruhige Praxis die Raum schafft & uns einlädt still zu werden. Die öffnenden Haltungen nähren unseren Körper & lassen ihn weicher werden.

 Wir, Lisa & Luná, begleiten deinen Seelen-Spaziergang mit Musik, Gesang & Klang - unser Werkzeug ist die Gitarre, das Harmonium, ein Handpan & weitere Instrumente.

Yin Yoga wirkt sowohl auf dem physischen, als auch emotionalen Level, denn Geist & Körper sind in steter Verbindung. Wenn der Körper los lassen darf, kann auch unser Inneres sanfter werden.

Die verschiedenen Positionen werden, zumeist liegend oder sitzend bequem mit Kissen & Decken unterstützt, für einen längeren Zeitraum eingenommen. So darf die Muskulatur loslassen & die tiefen Bindegewebe, die Faszien, werden erreicht.

Wir freuen uns auf diese gemeinsame Zeit!

Um eine gemütliche Atmosphäre zu garantieren sind die Plätze begrenzt, melde dich an, um dir deinen Platz zu sichern.

Dieser Workshop ist für alle Menschen & Körper geeignet, auch ohne Vorerfahrung kannst du problemlos teilnehmen. Solltest du schwanger sein oder körperliche Besonderheiten mitbringen nimm bitte unbedingt vorher Kontakt zu uns auf.

Liebst
Luná Libertad & Lisa

Bilder

Preis

Mitglieder
29,00€
Nicht Mitglieder
34,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Das Gehirn und Yoga

Sonntag, 10.06.2018, 10:30 bis 13:30 Uhr
private 2018-06-10 10:30:00 2018-06-10 13:30:00 Europe/Berlin Das Gehirn und Yoga Das Gehirn und Yoga: Was die Neurowissenschaft über den Einfluss von Yoga auf unser Gehirn sagt In diesem Workshop bringe ich Ihnen anhand aktueller Forschungsergebnisse näher, wie Yoga die Struktur und Funktion des Gehirns beeinflussen kann. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Das Gehirn und Yoga: Was die Neurowissenschaft über den Einfluss von Yoga auf unser Gehirn sagt

In diesem Workshop bringe ich Ihnen anhand aktueller Forschungsergebnisse näher, wie Yoga die Struktur und Funktion des Gehirns beeinflussen kann.

Wir beginnen mit einem kurzen Überblick über die grundlegende Anatomie des Gehirns einerseits und die Forschungsmethoden der Neurowissenschaft auf der anderen Seite. Danach untersuchen wir, wie spezifische Asanas, wie inversions, das Gehirn betreffen und folgen überprüfen wir anschließend die kognitiven und neuronalen Veränderungen, welche dadurch hervorgerufen wurden durch Yoga mit Fokus auf Pranayama und Meditation stimulieren. Eine entsprechende Meditationspraxis ist ebenfalls eingeschlossen.

Dieser Workshop ist für alle geeignet, die sich dafür interessieren, wie Yoga das Gehirn wirklich verändern kann. Besonders Yogalehrer/innen können von den vermittelten Kenntnissen profitieren, indem sie diese zum ihren eigenen Studenten übermitteln können.

Dieser Workshop wird in englischer Sprache veranstaltet, Erläuterungen auf Deutsch können bei Bedarf gerne gegeben werden. Übersetzerin ist anwesend!

Dr. Ruth Adam (Ruthi) ist Forscherin auf dem Gebiet der Neurowissenschaft und eine erfahrene Yogalehrerin. Sie besitzt einen Masterabschluss in Kognitivwissenschaften und hat in Neurowissenschaften promoviert. Am Max-Planck-Institut, der Universität Heidelberg und dem Uniklinikum der LMU München leitete sie bereits zahlreiche Forschungsprojekte rund um die Themen Aufmerksamkeit und Emotionsverarbeitung im Gehirn. Mit Freude und Humor unterrichtet sie aktiven und erdungen Vinyasa-Flow sowie Entspannungs- und Stressbewältigungskurse. Ihr Ziel ist es, die Yogapraxis anhand von wissenschaftlichen Erkenntnissen besser verständlich zu machen.

 

Your brain on yoga: What brain science really tells us about the impact of yoga on the brain.

In this workshop you will learn about how yoga actually changes the brain, as shown by scientific research. We will start by reviewing the basics of brain anatomy and the methods used in brain research. We will then discuss how specific asanas, like inversions, affect the brain. This will be followed by a close examination of the cognitive and neuronal changes brought about by yoga practice, with a special focus on meditation and pranayama. The workshop will include a related meditation practice.

The workshop is suitable for anyone who is interested to know how yoga practice affects his brain. It is also beneficial for teachers who want to know which information they can accurately share with their students.

This workshop will be in English with some German-translation possible on demand.

Dr. Ruth Adam (Ruthi) is a neuroscientist and a yoga teacher. She holds a master degree in Cognitive Science and a Ph.D. in Neuroscie- nce. She was the lead investigator in research projects examining attention and emotion processing in the brain at the Max-Planck- Institute, University of Heidelberg and the University Hospital of Munich (LMU). She teaches active-yet-grounding vinyasa-flow as well as relaxation and stress-release classes, all with humor and joy. She is committed to using scientific knowledge to better understand the practice of yoga.

Bilder

Preis

Mitglieder
35,00€
Nicht Mitglieder
39,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Mantraabend mit besonderen Gästen

Sonntag, 10.06.2018, 19:30 bis 21:00 Uhr
private 2018-06-10 19:30:00 2018-06-10 21:00:00 Europe/Berlin Mantraabend mit besonderen Gästen Ein besonderer Abend mit Gästen aus der Ferne http://www.sukarmamusic.com.np/photo-gallery/ http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: ) YogaBar info@yogabar.de

Ein besonderer Abend mit Gästen aus der Ferne

http://www.sukarmamusic.com.np/photo-gallery/

Bilder

Preis

Für Alle
18,00€

Studio

Yogabar City Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Yogic Mindfulness

Sonntag, 24.06.2018, 10:30 bis 15:30 Uhr
private 2018-06-24 10:30:00 2018-06-24 15:30:00 Europe/Berlin Yogic Mindfulness Wie du nicht dein Leben änderst, sondern dein Ändern lebst!In unserer schnelllebigen, postmodernen Welt fühlen wir uns oft getrieben und gestresst. Wir versuchen soweit es geht unsere beruflichen und privaten Termine unter einen Hut zu bringen und schnell noch eine Yogaklasse dazwischen zu schieben, um der beschleunigten Welt zumindest auf der Matte zu entkommen. Erkennst du dich wieder? Stress ist für dich kein Fremdwort? Dann könnte Yogic Mindfulness genau das Richtige für dich sein! http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Wie du nicht dein Leben änderst, sondern dein Ändern lebst!
In unserer schnelllebigen, postmodernen Welt fühlen wir uns oft getrieben und gestresst. Wir versuchen soweit es geht unsere beruflichen und privaten Termine unter einen Hut zu bringen und schnell noch eine Yogaklasse dazwischen zu schieben, um der beschleunigten Welt zumindest auf der Matte zu entkommen. Erkennst du dich wieder? Stress ist für dich kein Fremdwort? Dann könnte Yogic Mindfulness genau das Richtige für dich sein!

In diesem Workshop bekommst du einen Einblick in das Wesen deines Geist, lernst wieso du so handelst, wie du handelst und erfährst mehr über die transformierende Kraft der yogischen Aufmerksamkeit. Denn ein gesunder Körper und ein klarer Geist sind bei Weitem kein Zufallsprodukt. Sie sind Resultat unserer alltäglichen Handlungen und Gewohnheiten (Samskaras) und genau diese können wir ändern. Dabei werden dir die Grundprinzipien der yogischen Achtsamkeit nach AG und Indra Mohans Svastha Yoga näher gebracht. 

Mittels Patanjalis Yoga Sutren und seinem achtgliedrigen Pfad (Ashtanga Yoga) bekommst du praktische Methoden an die Hand, mit denen du mehr Bewusstsein in folgende Lebensbereiche bringen kannst:

  • Körper
  • Atem
  • Geist und seine Sinne
  • Sprache
  • Ernährung

Ziel dieses Workshops ist es, eine alltagstaugliche und persönliche Yogapraxis zu etablieren, die dir Leichtigkeit und körperliches Wohlbefinden und einen klaren und fokussierten Geist gibt, um Schritt für Schritt auch im Alltag bewusstere und wohltuendere Entscheidungen zu treffen.

In der Mittagspause (12:30 bis 13:30 Uhr) bieten wir einen kleinen Snack zur Stärkung.

ZU ELA:

Ela unterrichtet derzeit hauptberuflich Hatha Vinyasa Yoga und arbeitet als Alchemy of Touch Masseurin in Dortmund und Bochum. Seit 2016 begleitet sie als Dozentin in Yogageschichte, Yogaphilosophie, Pranayama und Meditation das Soulyoga Teachertraining in Dortmund. Sie fühlt sich stark zu den Wurzeln des Hatha Vinyasa Krama nach Krishnamacharya und seinen Schülern (Desikachar, Mark Whitwell, AG Mohan) hingezogen.

Seit 2015 bietet sie neben Yoga Workshops auch Yoga- und Surfretreats in Europa an und bloggt mit ihrem Partner auf www.surfmysoul.de. Sie liebt das Surfen und Reisen und nutzt jede Gelegenheit, um ihre Lehrer zu sehen und tiefer in das Leben und den Yoga einzutauchen. 

Mehr Infos zu ihrer Person findest du auf ihrem Blog: http://surfmysoul.de/yoga-mit-ela/

Preis

Mitglieder
46,00€
Nicht Mitglieder
52,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Surindr Singh

Donnerstag, 12.07.2018, 18:00 bis 21:00 Uhr
private 2018-07-12 18:00:00 2018-07-12 21:00:00 Europe/Berlin Surindr Singh Nichtanhaftung – was ist damit gemeint und wie kann ich dieses wichtige yogische Prinzip in meinen Alltag integrieren? Workshop mit Surinder Singh, Rishikesh, Indien am Donnerstag, http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de

Nichtanhaftung – was ist damit gemeint und wie kann ich dieses wichtige yogische Prinzip in meinen Alltag integrieren? Workshop mit Surinder Singh, Rishikesh, Indien am Donnerstag,

„Verhaftungslosigkeit oder Leidenschaftslosigkeit – Vairagya - ist der Bewusstseinszustand, in dem das Verlangen nach sichtbaren und unsichtbaren Objekten durch Meisterung des Willens kontrolliert ist.“


Patanjali sagt in den Yogasutras, dass durch intensive und regelmäßige Übung (Abhyasa) und Nichtanhaftung (Vairagya) die Gedanken kontrolliert werden können, und so der Mensch zu seinem wahren Wesen kommt.

Wir alle haben viele Wünsche. Vairagya ist die Fähigkeit, sich von diesen Wünschen zu befreien. Natürlich haben Wünsche auch einen Sinn. Sie sind eine Intelligenz auf der Instinktebene. Es ist aber wichtig, Wünsche und Abneigungen als Informationen zu begreifen und nicht als etwas, dessen Sklave wir sind. Wir werden nicht glücklich, indem wir jedem Wunsch hinterher rennen. Wir werden auch nicht gesund, indem wir alles essen, was wir mögen. Es ist gut, eine Ernährung zu haben, die einem schmeckt, aber eine, die gesund ist.

Lerne in diesem Workshop alle Deine Werkzeuge kennen, um bewusst und wirksam Vairagya zu praktizieren.

Unterrichtet wird auf englisch - Es werden Teile des Workshops übersetzt.

Über Surinder 

Surinder Singh wurde in Punjab, Rishikesh, Indien geboren. 1994 siedelte er mit seiner Familie nach Rishikesh, der Hauptstadt des Yoga, um. Der Wunsch nach innerer Ruhe und Frieden und die Suche nach einem Ausgleich zu seiner erfolgreichen Arbeit als Ingenieur brachten ihn auf den Weg des Yoga. Unter der Leitung von Swami Dharmananda Ji begann er Yoga zu praktizieren. In Puna studierte und lernte er im Kaivalya Dham Yoga Zentrum. Er beschloss, seinen Beruf aufzugeben und sich ganz dem Lehren zu widmen. 

Seine Fähigkeit, Schüler aller Levels - vom Anfänger bis zum Lehrer - zu unterrichten, seine Präsenz und sein herzöffnendes, humorvolles und bescheidenes Wesen machen ihn zu einem beliebten und geschätzten Lehrer.

Neben der beständigen Weiterentwicklung seiner Fähigkeiten liegt ihm vor allem daran, sein Wissen mit anderen zu teilen und sie in ihrer Yogapraxis, ihrer Meditation und ihrer Spiritualität mit aller Kraft zu unterstützen.

Preis

Mitglieder
35,00€
Nicht Mitglieder
39,00€

Studio

Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum

Anmeldung

Hatha Vinyasa Parampara Yoga Masterclass mit Andreas Ruhula

Samstag, 15.09.2018, 11:00 bis 13:00 Uhr
private 2018-09-15 11:00:00 2018-09-15 13:00:00 Europe/Berlin Hatha Vinyasa Parampara Yoga Masterclass mit Andreas Ruhula Unsere schöne Welt ist geprägt von Gegensätzen:Oben und unten, Tag und Nacht, Sonne und Mond, weiblich und männlich.Die Yogis haben das Spiel der Dualitäten als den Kern der inneren Freude entdeckt.Durch das Zusammenführen der Gegensätze entsteht alles Leben und die Natur dehnt sich aus. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Unsere schöne Welt ist geprägt von Gegensätzen:
Oben und unten, Tag und Nacht, Sonne und Mond, weiblich und männlich.
Die Yogis haben das Spiel der Dualitäten als den Kern der inneren Freude entdeckt.
Durch das Zusammenführen der Gegensätze entsteht alles Leben und die Natur dehnt sich aus.

 

 

Andreas führt in dieser Hatha Vinyasa Parampara Yoga Masterclass auf die alten tantrischen Prinzipien der Vinyasa Praxis hin und vermittelt ein Verständnis ihrer Prinzipien.

 Am Samstag, den 15. September 2018 erwartet dich eine humorvolle, tiefe und auch intensive Vinyasa Praxis mit Andreas, der auch Ausbildungsleiter des im Oktober startenden Teacher Trainings in der Yogabar Bochum ist.

 Informiere dich nach der Masterclass in einer einstündigen Infosession über das

Hatha Vinyasa Parampara Yoga Teacher Training 2018 in der Yogabar Bochum und entdecke den Yogalehrer in dir.

 Wir freuen uns auf dich!

Für Teilnehmer mit Erfahrung und alle Lehrer sowie HVP Lehrer.

Andreas:

  • Mitbegründer der Hatha Vinyasa Parampara Yoga Methode (2012)
  • Heart of Yoga™ Teacher
  • Vinyasa Krama Teacher (TT Srivatsa Ramaswami in London 2014, Mainz 2016)
  • Yin Yoga Teacher (Biff Mithoefer at Sunshine House/Griechenland)
  • Certified Jivamukti™ Teacher (New York 2009)
  • Certified Yogic Arts™ Teacher (Berlin 2010)
  • Ausbildung in Kerala (Indien), New York (USA) und Berlin
  • Sadhana Intensive Orleans (Frankreich)
  • Sounddesigner @ SWR( 2001 – 2015)
  • Erfahrung als Lehrer in 20 Teacher Trainings
  • Yogalehrer E-200 RYT
  • YACEP™ (Yoga Alliance Continuing Education Provider)
  • Seit 2015 leitet er mit Sybille die Hatha Vinyasa Parampara Yoga Schule Mainz (www.hathavinyasa-schule.de)

Preis

Für Alle
20,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Hatha Vinyasa Parampara Teacher Training Info mit Andreas Ruhula

Samstag, 15.09.2018, 13:15 bis 14:15 Uhr
private 2018-09-15 13:15:00 2018-09-15 14:15:00 Europe/Berlin Hatha Vinyasa Parampara Teacher Training Info mit Andreas Ruhula Du liebst Yoga und möchtest nun den Yogalehrer in dir entdecken? Nutze deine Chance nach dem Hatha Vinyasa Special: Andreas stellt das Ausbildungskonzept, die Herausforderungen und Entwicklungsmöglichkeiten vor und gibt dir die Möglichkeit, deine Fragen zur Ausbildung 2018/2019 in der Yogabar zu stellen. Zeit: 13:15 – 14:15 Uhr Kostenfrei http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Ganesha/City) YogaBar info@yogabar.de

Du liebst Yoga und möchtest nun den Yogalehrer in dir entdecken? Nutze deine Chance nach dem Hatha Vinyasa Special: Andreas stellt das Ausbildungskonzept, die Herausforderungen und Entwicklungsmöglichkeiten vor und gibt dir die Möglichkeit, deine Fragen zur Ausbildung 2018/2019 in der Yogabar zu stellen.

Zeit: 13:15 – 14:15 Uhr

Kostenfrei

Andreas:

  • Mitbegründer der Hatha Vinyasa Parampara Yoga Methode (2012)
  • Heart of Yoga™ Teacher
  • Vinyasa Krama Teacher (TT Srivatsa Ramaswami in London 2014, Mainz 2016)
  • Yin Yoga Teacher (Biff Mithoefer at Sunshine House/Griechenland)
  • Certified Jivamukti™ Teacher (New York 2009)
  • Certified Yogic Arts™ Teacher (Berlin 2010)
  • Ausbildung in Kerala (Indien), New York (USA) und Berlin
  • Sadhana Intensive Orleans (Frankreich)
  • Sounddesigner @ SWR( 2001 – 2015)
  • Erfahrung als Lehrer in 20 Teacher Trainings
  • Yogalehrer E-200 RYT
  • YACEP™ (Yoga Alliance Continuing Education Provider)
  • Seit 2015 leitet er mit Sybille die Hatha Vinyasa Parampara Yoga Schule Mainz (www.hathavinyasa-schule.de)

Preis

Für Interessenten
Kostenlos

Studio

Yogabar City (Raum: Ganesha/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Tag der offenen Tür - yogabar City

Sonntag, 16.09.2018, 09:30 bis 21:30 Uhr
private 2018-09-16 09:30:00 2018-09-16 21:30:00 Europe/Berlin Tag der offenen Tür - yogabar City Wir laden euch herzlich zum Tag der offenen Tür ein... Wir freuen uns auf diesen gemeinsamen Tag mit euch! Yoga - Meditation - Gespräche über Gott und die Welt oder schweigen und inspirieren lassen. yogabar - ein Ort zum Wohlfühlen. Ein besonderer Tag mit besonderen Menschen. Komm auch du zur yogabar und finde einen Ort zum entspannen und entschleunigen. Lass dich von uns beschenken: 10% Rabatt auf alle 5er, 10er & 20er Karten!  Für diese Veranstaltung musst du dich nicht anmelden. Leihmatten sind begrenzt vorhanden.  Zwischen 16:00 und 17:30 Uhr versorgt uns das tolle Team von Nährstoff-Reich mit kleinen Snacks! http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Wir laden euch herzlich zum Tag der offenen Tür ein...

Wir freuen uns auf diesen gemeinsamen Tag mit euch!

Yoga - Meditation - Gespräche über Gott und die Welt oder schweigen und inspirieren lassen.

yogabar - ein Ort zum Wohlfühlen.

Ein besonderer Tag mit besonderen Menschen. Komm auch du zur yogabar und finde einen Ort zum entspannen und entschleunigen.

Lass dich von uns beschenken:

10% Rabatt auf alle 5er, 10er & 20er Karten! 

Für diese Veranstaltung musst du dich nicht anmelden. Leihmatten sind begrenzt vorhanden. 

Zwischen 16:00 und 17:30 Uhr versorgt uns das tolle Team von Nährstoff-Reich mit kleinen Snacks!

Raum Shiva

10:00 - 11:30 - Hatha Vinyasa Level 1 mit Steph

11:45 - 13:15 - Hatha Vinyasa Intro Intensiv* mit Kristina

Pause

14:30 - 16:00 - Hatha Vinyasa Level 1-2 mit Martin

16:15 - 17:15  - Thai Yoga* mit Luná 

17:30 - 18:30 - Hatha Vinyasa Intro* mit Gün

18:45 - 20:15 - Yin Yoga* mit Lisa & Luná

ab 20:30 - Tribal Dance* mit Gesche

ab 21:00 - Live Musik & Tanzen* mit Mahyar


Raum Ganesha

15:00 - 16:00 - Meditation & Atem* mit Maren 

*alle Kurse mit Sternchen sind auch für absolute Yoga-Anfänger*innen geeignet!

Preis

Alle Kurse kostenlos
00,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum


Bodyflow – Your body, your flow

Sonntag, 07.10.2018, 15:00 bis 18:30 Uhr
private 2018-10-07 15:00:00 2018-10-07 18:30:00 Europe/Berlin Bodyflow – Your body, your flow Du möchtest mehr Kraft, mehr Flexibilität, mehr Ausdauer und mehr Balance? Das alles am Besten in einer Praxis? In diesem Workshop lernst du wichtige Basics kennen, um deinen Körper ganzheitlich zu trainieren. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Du möchtest mehr Kraft, mehr Flexibilität, mehr Ausdauer und mehr Balance? Das alles am Besten in einer Praxis? In diesem Workshop lernst du wichtige Basics kennen, um deinen Körper ganzheitlich zu trainieren.

Das bedeutet nicht nur Kraft aufzubauen, sondern auch Flexibilität. Wir nutzen Elemente aus dem Yoga, dem Eigengewicht Training und dem HIIT (Hoch intensives Intervall-Training) und verbinden sie in einem spielerischen dynamischen Flow. Auf dieser Basis kannst du anschließend die Elemente für dein eigenes Training anwenden oder dein Trainingsprogramm ergänzen.

Ich freue mich auf dich! Bring your body in flow!

Paddy

 

Lucky No 7. - Die Komponenten der Autonomie

• Mobilisation + Flexibility Wir verbinden uns mit unserem Körper und bereiten die Gelenke vor.

• Power Durch verschiedene Übungen und Intensitäten wird ganzheitlich Kraft im gesamten Körper aufgebaut.

• Locomotion Dynamische Übergänge verbinden die einzelnen Übungen.

• Motorcontrol Erlange Kontrolle über den Körper und die Bewegung.

• Breath Der Atem ist mit unserem Körper verbunden und unterstützt uns bei der Ausübung der einzelnen Übungen. Er schützt uns vor Überlastungen und hilft die Grenzen zu wahren.

• Mindfulness Achtsamkeit und Fokus in die Bewegung und den Körper bringen. Meditation in Bewegung.

• Playfulness Verspieltheit ermöglicht uns uns von dem Leistungsgedanken der Gesellschaft zu entfernen und neugierig unser Bewegungspotenzial zu erforschen.

Paddy: VITA

Bilder

Preis

Mitglieder
28,00€
Nicht Mitglieder
33,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Mantraabend

Sonntag, 07.10.2018, 19:30 bis 21:00 Uhr
private 2018-10-07 19:30:00 2018-10-07 21:00:00 Europe/Berlin Mantraabend Mantra ist ein Sanskritwort, das als Schutz des Geistes übersetzt werden kann. Durch regelmäßiges wiederholen eines Mantras, also eines besonderen Wortes oder Satzes, können Geisteshaltungen trainiert und Energien freigesetzt werden. So wird in vielen Religionen, wie dem Buddhismus, dem Hinduismus und dem Yoga, spirituelles Wachstum gefördert. Beim gemeinsamen Singen von Mantras werden Schwingungen erzeugt und Blockaden können gelöst werden. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de
Sonntag, 11.11.2018, 19:30 bis 21:00 Uhr
private 2018-11-11 19:30:00 2018-11-11 21:00:00 Europe/Berlin Mantraabend Mantra ist ein Sanskritwort, das als Schutz des Geistes übersetzt werden kann. Durch regelmäßiges wiederholen eines Mantras, also eines besonderen Wortes oder Satzes, können Geisteshaltungen trainiert und Energien freigesetzt werden. So wird in vielen Religionen, wie dem Buddhismus, dem Hinduismus und dem Yoga, spirituelles Wachstum gefördert. Beim gemeinsamen Singen von Mantras werden Schwingungen erzeugt und Blockaden können gelöst werden. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Mantra ist ein Sanskritwort, das als Schutz des Geistes übersetzt werden kann. Durch regelmäßiges wiederholen eines Mantras, also eines besonderen Wortes oder Satzes, können Geisteshaltungen trainiert und Energien freigesetzt werden. So wird in vielen Religionen, wie dem Buddhismus, dem Hinduismus und dem Yoga, spirituelles Wachstum gefördert. Beim gemeinsamen Singen von Mantras werden Schwingungen erzeugt und Blockaden können gelöst werden.

Die heilsamen Klänge erzeugen ein Gefühl der Freude und Freiheit und wir können Hingabe, Mitgefühl und Liebe für alle Lebewesen entwickeln.

Beim Mantraabend singen wir Mantras aus unterschiedlichen Religionen und in verschiedenen Sprachen wie Sanskrit, Tibetisch und Englisch mit teils selbstkomponierten Melodien. Man muss für diese Praxis nicht religiös sein oder gut singen können. Eine Offenheit für gemeinsames Singen ist die einzige Voraussetzung für die Teilnahme.

Santosh
 Aufgewachsen in Nepal, hörte Santosh Raj Gurung schon als Kind täglich Mantras in seinen Ohren klingen – sein Spielplatz waren die Tempel von Katmandu. Inspiriert durch diese Töne, begann er schon in seiner Jugend viele verschiedene Instrumente, wie Gitarre und Bansuri (nepalesische Bambusflöte) zu spielen, sowie zu singen und zu komponieren.

Bilder

Preis

Für Alle
7,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

5 Rhythmen Waves

Samstag, 13.10.2018, 19:30 bis 21:30 Uhr
private 2018-10-13 19:30:00 2018-10-13 21:30:00 Europe/Berlin 5 Rhythmen Waves Was sind die 5 Rhythmen®? Die 5 Rhythmen Diese von Gabrielle Roth entwickelte Bewegungsmeditation hat zum Ziel, das lebendige, kraftvolle, kreative und heile Wesen in uns herauszulocken, das wir hinter all unseren Konditionierungen sind – unseren inneren Tänzer. Jeder kann sie ausüben, unabhängig von Form, Größe, Alter, körperlichen Einschränkungen und Erfahrungen. Die 5 Rhythmen® sind Flowing, Staccato, Chaos, Lyrical und Stillness®, zusammen ergeben sie eine Welle („Wave“) der Bewegung. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de
Samstag, 03.11.2018, 19:30 bis 21:30 Uhr
private 2018-11-03 19:30:00 2018-11-03 21:30:00 Europe/Berlin 5 Rhythmen Waves Was sind die 5 Rhythmen®? Die 5 Rhythmen Diese von Gabrielle Roth entwickelte Bewegungsmeditation hat zum Ziel, das lebendige, kraftvolle, kreative und heile Wesen in uns herauszulocken, das wir hinter all unseren Konditionierungen sind – unseren inneren Tänzer. Jeder kann sie ausüben, unabhängig von Form, Größe, Alter, körperlichen Einschränkungen und Erfahrungen. Die 5 Rhythmen® sind Flowing, Staccato, Chaos, Lyrical und Stillness®, zusammen ergeben sie eine Welle („Wave“) der Bewegung. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) YogaBar info@yogabar.de

Was sind die 5 Rhythmen®?

Die 5 Rhythmen

Diese von Gabrielle Roth entwickelte Bewegungsmeditation hat zum Ziel, das lebendige, kraftvolle, kreative und heile Wesen in uns herauszulocken, das wir hinter all unseren Konditionierungen sind – unseren inneren Tänzer. Jeder kann sie ausüben, unabhängig von Form, Größe, Alter, körperlichen Einschränkungen und Erfahrungen. Die 5 Rhythmen® sind Flowing, Staccato, Chaos, Lyrical und Stillness®, zusammen ergeben sie eine Welle („Wave“) der Bewegung.

Jeder Rhythmus hat ein anderes Energiefeld, in dem Du – ohne bestimmten Schritten zu folgen – Deinen eigenen Ausdruck und Deine eigene Choreographie findest, alleine oder mit anderen. Am Ende jeder Welle landen wir in der Stille des Augenblicks.

 

Der Dancing Path
Die 5 Rhythmen sind so viel mehr als "freies Tanzen"! Der Dancing Path der 5 Rhythmen® umfaßt verschiedene Ebenen und Aufgaben, die aufeinander aufbauen. Dazu wurden spezielle Workshops entwickelt. Du entscheidest, wie weit Du diesen Pfad gehen willst.

  • Waves - Wir befreien den Körper im Tanz, um wieder die flüssigen Wesen zu werden, die wir hinter den Hemmungen und Blockaden sind.

  • Heartbeat - Wir bringen unsere Gefühle in Bewegung, damit das Herz sich wieder spontan ausdrücken und für die Liebe öffnen kann.

  • Cycles - Wir tanzen uns durch unsere Lebensgeschichten, damit uns die Vergangenheit nicht mehr bestimmt und wir reife Frauen und Männer sein können.

  • Mirrors - Wir tanzen uns durch verschiedene Ebenen des Ego, um herauszufinden, wer wir hinter all den Masken wirklich sind.

  • God, Sex & The Body - Wir beschäftigen uns mit den männlichen und weiblichen Anteilen in uns sowie mit unseren Archetypen, um Teile unserer Seele wiederzufinden, die lang verloren, ignoriert oder unterdrückt waren

Für wen sind die 5 Rhythmen® ?
Sie sind für ältere wie für jüngere Leute, für leidenschaftliche Tänzer ebenso wie für schüchterne Takt-Klopfer, für Leute, die sich gerne zeigen und solche, die sich kaum bemerkbar machen, für Überlebende schlechter Rücken, nicht richtig funktionierender Knie oder gebrochener Herzen, Menschen jeglichen Musikgeschmacks und jeglicher Figur. 
Bist Du neugierig auf Dich?
Dann bist Du herzlich willkommen!

 

"Wenn du die Psyche in Bewegung bringst, wird sie sich selber heilen"

Gabrielle Roth

 

Leitung: 
Heera Andreas Müller

„1994 habe ich zum ersten mal die 5 Rhythmen getanzt. Was mich von Anfang an total fasziniert hat ist die Einfachheit dieser Arbeit.
Diese Faszination ist stätig gewachsen mit der Erkenntnis, dass es kein Ankommen, kein fertig werden gibt, kein: „Jetzt kann ich es!“; sondern dass der Tanz immer neu, immer anders ist, eine wunderbare Forschungsreise, auf der ich nunmehr seit über 20 Jahren bin…und es ist kein Ende in Sicht.“

_______________________________

Heike Fuhsy & Heera Andreas Müller
Freiheitstr. 22, 58730 Fröndenberg

Tel. . 02373-9196103

www.5rhythmen-unna.de

Tanzen ist immer einmalig und überraschend - wie die Geburt eines neuen Lebens...immer anders, niemals gleich.

 

Termine:

Samstag, 21.05.2016: 19.30-21.30, Heera
Samstag, 25.06.2016: 19.30-21.30, Heera
Samstag, 23.07.2016: 19.30-21.30, Heera
Samstag, 13.08.2016: 19.30-21.30, Heera
Samstag, 10.09.2016: 19.30-21.30, Heera
Samstag, 15.10.2016: 19.30-21.30, Heera
Samstag, 05.11.2016: 19.30-21.30, Heera
Samstag, 10.12.2016: 19.30-21.30, Heera

Preis

Nicht Mitglieder
18,00€
Mitglieder, Schüler & Studenten
15,00€
5er Karte Nicht Mitglieder
85,00€
5er Karte Mitglieder, Schüler & Studenten
70,00€

Studio

Yogabar Ost (Raum: Shiva/Ost) Industriestr. 40, 44894 Bochum

Anmeldung

Yoga Einführung

Samstag, 20.10.2018, 13:30 bis 16:00 Uhr
private 2018-10-20 13:30:00 2018-10-20 16:00:00 Europe/Berlin Yoga Einführung Du wolltest Yoga schon lang einmal kennen lernen, aber irgendwie kam immer etwas dazwischen? Hier lernst Du Grundlagen der dynamischen Yoga-Praxis kennen. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de
Samstag, 17.11.2018, 13:30 bis 16:00 Uhr
private 2018-11-17 13:30:00 2018-11-17 16:00:00 Europe/Berlin Yoga Einführung Du wolltest Yoga schon lang einmal kennen lernen, aber irgendwie kam immer etwas dazwischen? Hier lernst Du Grundlagen der dynamischen Yoga-Praxis kennen. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Du wolltest Yoga schon lang einmal kennen lernen, aber irgendwie kam immer etwas dazwischen?

Hier lernst Du Grundlagen der dynamischen Yoga-Praxis kennen.

 

 

 

Wir werfen einen Blick auf die Atmung & führen die ersten Yoga-Positionen aus. Du erfährst die Philosophie & Geschichte des Yoga ganz nah - an Deinem eigenen Körper. 

Hier hast Du Raum Dich auszuprobieren, fernab von Leistungsdruck oder Zwang. Mit Humor & Geduld finden wir gemeinsam unsere Stärken heraus.

& all das, was am Anfang schwierig erschien, wird immer leichter & vertrauter - lerne Dich, Dein Inneres & Dein Äußeres, wieder besser kennen. 

Alle Körper sind herzlich willkommen!

Im Anschluss Deines Einführungs-Workshops kann es für Dich direkt mit dem Basis-Kurs oder unseren Intro-Kursen weiter gehen.

Bitte bringe ein Handtuch mit &, wenn vorhanden, gern deine eigene Yogamatte. Leihmatten sind begrenzt vorhanden.

Wir freuen uns auf Dich!

Liebst 
Luná Libertad

Preis

Für Anfänger
25,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

yogabar trifft Nährstoff-Reich

Sonntag, 28.10.2018, 11:00 bis 14:00 Uhr
private 2018-10-28 11:00:00 2018-10-28 14:00:00 Europe/Berlin yogabar trifft Nährstoff-Reich Keine Generation davor stand so unter Strom wie die heutige. Die rasante Geschwindigkeit der Informationsgesellschaft in Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung fordert uns Tag für Tag Höchstleistung ab.  Um all diesen Anforderungen gerecht zu werden braucht unser Körper nicht nur Ruhe, sondern auch einen körperlichen Ausgleich und reichhaltige Nahrung.  An diesem Tag betrachten wir den Zusammenhang zwischen Yoga und Ernährung. Auf für Yoga-Anfänger*innen geeignet! Anmeldeschluss: 25. Oktober 2018 http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: Shiva/City) YogaBar info@yogabar.de

Keine Generation davor stand so unter Strom wie die heutige. Die rasante Geschwindigkeit der Informationsgesellschaft in Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung fordert uns Tag für Tag Höchstleistung ab. 

Um all diesen Anforderungen gerecht zu werden braucht unser Körper nicht nur Ruhe, sondern auch einen körperlichen Ausgleich und reichhaltige Nahrung. 

An diesem Tag betrachten wir den Zusammenhang zwischen Yoga und Ernährung.

Auf für Yoga-Anfänger*innen geeignet!

Anmeldeschluss: 25. Oktober 2018

Wir üben gemeinsam eine Stunde Yoga, in der wir unseren Körper aufwärmen, dehnen und kräftigen. Sowohl der das Herz-Kreislaufsystem, als auch der Stoffwechsel werden durch die dynamischen Übungen balanciert und gestärkt. Ganz gleich ob du das erste Mal auf der Matte stehst oder schon länger Yoga praktizierst - du bist herzlich willkommen. 

Leihmatten sind begrenzt vorhanden, bitte bringe ein Handtuch mit.

Danach folgt ein Vortrag und eine Verkostung, denn um dauerhaft leistungsfähig und gesund zu bleiben, muss unser Körper mit hochwertigen Nährstoffen in ausreichendem Maße versorgt werden. Unsere Energie wird aus der Nahrung gewonnen, die wir zu uns nehmen. Nur wenn wir unseren Bedarf vollumfänglich abdecken, sind wir in der Lage unser Potenzial langfristig komplett auszuschöpfen. Das Team von Nährstoff-Reich berichtet uns, wie wir mit unserer Art der Ernährung selbst Einfluss auf unsere geistige und körperliche Fitness nehmen können. Nutze die Chance, dein Körper wird es dir danken!

www.naehrstoff-reich.de

Bilder

Preis

Schüler/Studenten
28,00€
Alle Anderen
36,00€

Studio

Yogabar City (Raum: Shiva/City) Widume Str. 6, 44787 Bochum

Anmeldung

Yin & Klang III - ausgebucht, Warteliste!

Sonntag, 18.11.2018, 16:00 bis 18:30 Uhr
private 2018-11-18 16:00:00 2018-11-18 18:30:00 Europe/Berlin Yin & Klang III - ausgebucht, Warteliste! Ausgebucht! Du kannst dich gern auf die Warteliste setzen lassen. Sende einfach eine eMail an service@yogabar.de Lass dich einladen auf eine Reise nach Innen, begleitet von gefühlvollem Gesang, getragen von sanften Klängen.  Mit meditativen Mantren, sphärischen Klängen & deiner eigenen Neugierde machen wir uns gemeinsam auf den Weg in die samtweichen Tiefen unseres Körpers & Geistes. Yin Yoga ist eine ruhige Praxis die Raum schafft & uns einlädt still zu werden.Die öffnenden Haltungen nähren unseren Körper & lassen ihn weicher werden. Wir, Lisa & Luná, Wir freuen uns, dass wir nun schon zum dritten Mal deinen Tauchgang mit Musik, Gesang & Klängen begleiten dürfen - im Gepäck die Gitarre, das Harmonium, ein Handpan, die Ukulele, Klangschale... Yin Yoga wirkt sowohl auf dem physischen, als auch emotionalen Level, denn Geist & Körper sind in steter Verbindung. Wenn der Körper los lassen darf, kann auch unser Inneres sanfter werden. http://yogabar.de/workshops-events/ Yogabar City (Raum: ) YogaBar info@yogabar.de

Ausgebucht! Du kannst dich gern auf die Warteliste setzen lassen. Sende einfach eine eMail an service@yogabar.de

Lass dich einladen auf eine Reise nach Innen, begleitet von gefühlvollem Gesang, getragen von sanften Klängen. 

Mit meditativen Mantren, sphärischen Klängen & deiner eigenen Neugierde machen wir uns gemeinsam auf den Weg in die samtweichen Tiefen unseres Körpers & Geistes.

Yin Yoga ist eine ruhige Praxis die Raum schafft & uns einlädt still zu werden.
Die öffnenden Haltungen nähren unseren Körper & lassen ihn weicher werden.

Wir, Lisa & Luná, Wir freuen uns, dass wir nun schon zum dritten Mal deinen Tauchgang mit Musik, Gesang & Klängen begleiten dürfen - im Gepäck die Gitarre, das Harmonium, ein Handpan, die Ukulele, Klangschale...

Yin Yoga wirkt sowohl auf dem physischen, als auch emotionalen Level, denn Geist & Körper sind in steter Verbindung. Wenn der Körper los lassen darf, kann auch unser Inneres sanfter werden.

Die verschiedenen Positionen werden, zumeist liegend oder sitzend bequem mit Kissen & Decken unterstützt, für einen längeren Zeitraum eingenommen. So darf die Muskulatur loslassen & die tiefen Bindegewebe, die Faszien, werden erreicht.

Wir freuen uns auf diese gemeinsame Zeit!

Um eine gemütliche Atmosphäre zu garantieren sind die Plätze begrenzt, melde dich an, um dir deinen Platz zu sichern.

Dieser Workshop ist für alle Menschen & Körper geeignet, auch ohne Vorerfahrung kannst du problemlos teilnehmen. Solltest du schwanger sein nimm bitte unbedingt vorher Kontakt zu uns auf.

Liebst
Luná Libertad & Lisa

Bilder

Preis

Flat-Inhaber/innen
29,00
alle anderen
34,00

Studio

Yogabar City Widume Str. 6, 44787 Bochum


◄ Zurück zu den aktuellen Workshops ... und das morgen nur Gerüchte. Doch heute ist die Gegenwart und die zu genießen ist ein Geschenk. - Oogway