Skip to main content

Ebru Ernesti

Yoga ist Verbindung
Yoga ist Mitgefühl
Yoga ist Bewusstsein
Yoga ist Weite
Yoga ist Atmen
Yoga ist Bewegung


Yoga ist so vieles, was immer wieder schafft, mich zu meiner Mitte zu bringen, auf der Matte, im Leben.


Mit Yoga hatte ich seit ewigen Zeiten eine On-Off-Beziehung. Phasenweise habe ich Yoga intensiv praktiziert, dann ewig lang wieder nicht, aber die Faszination für die unterschiedlichen Facetten des Yoga blieb immer bestehen. Bis ich 2015 die Chance ergriff, Yoga richtig zu lernen: bei Andreas Ruhula und Sybille Schlegel in der Yogabar absolvierte ich eine Ausbildung zur Hatha Vinyasa Yoga Lehrerin (200h-AYA). Seitdem ist Yoga nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken und bildet einen idealen Ausgleich zu meinem bewegungsarmen Job in der IT.

Dank Workshops bei namhaften Lehrern wie Mark Whitwell, Nicole Bongartz, Roland Jensch & Liz Huntly, Twee Merrigan… bin ich dabei, meinen Erfahrungshorizont fortlaufend zu erweitern. 

Ich freue mich, in meinem Unterricht das weiterzugeben, was ich selbst immer wieder aufs Neue erfahre: wie gut Yoga tut und wie vielseitig Yoga sein kann! So ist es mir wichtig, meinen Schülern eine solide Basis zu vermitteln und einen Raum zu bieten, in dem sie ihren persönlichen Yogaweg gehen, ihre Bedürfnisse bewusst erleben und eine tiefe Verbindung mit sich selbst eingehen.

Ebru