Skip to main content

Luna Libertad

Am Anfang stand das Om

Das Ziel ist dort Raum zu schaffen, wo du dich eingeengt fühlst. Deinen Körper schätzen zu lernen & dir deines Geistes bewusst zu werden. Frieden zu finden mit dem, was du bist. Der Zweck ist.. nunja, Dich zu lieben.
Meine Intention ist die Befreiung aller Lebewesen von dem, was sie krank, einsam & unglücklich macht.

Komm' auf deine Matte um zu fühlen; nicht um etwas zu erreichen.
Richte deinen Blick nach innen & du wirst wachsen.

Seit 2014 unterrichte ich dynamisches Hatha-Vinyasa Yoga. Mein Unterricht zeichnet sich durch die traditionellen & intensiven Lehren der yogischen Asanas (Positionen), Pranayama (Atem), exaktes Alignment (Ausrichtung), einfühlsame Adjustments (Hilfestellungen) & Mantras (Klangkörper) aus.

2015 erweiterte ich in der Weiterbildung zum Medical Yoga Coach & Faszien-Praktikerin mein Wissen über die yogische Anatomie, in Verbindung mit »westlichen« Ansätzen & Methoden aus der Osteopathie, Physiotherapie, sowie Massagepraktik & Atemtherapie.

2016 schloss ich die Ausbildung zur Thai Yoga Lehrerin bei Tobias Frank ab. Thai Yoga hat meinem Verständnis von Berührung eine neue Dimension eröffnet.
Positive Erfahrungen sind kraftvoll & heilsam - Wärme, Geborgenheit & Frieden sind Gefühle, die geteilt werden müssen. Selbstfürsorge ist kein Egoismus, es ist Ermächtigung, andere teilhaben zu lassen. Ich bin dankbar, diese Form der Körper- & Energiearbeit praktizieren zu dürfen, immer tiefer einzutauchen & mich stets auf ein Neues auf diese Art mit Menschen zu verbinden, einen harmonischen Tanz zu tanzen. Ich möchte meine Fähigkeiten & Erfahrungen mit dir teilen.
Lass uns von einander lernen & uns trauen, anders zu sein.

Ich bin eine Lehrerin, keine Predigerin,
ich bin eine Nomadin mit Yogamatte.
Ich verneige mich tief vor meinen Lehrerinnen & Lehrern, aber ich stehe auf meinen eigenen Füssen.

Ich lade dich ein, meine Homepage zu besuchen, wenn du mehr über mich erfahren möchtest: www.karmapunk.de